skip to Main Content

Haben Sie es satt, starr und gelangweilt vor dem Tannenbaum zu sitzen und Ihre Geschenke auszupacken? Dann probieren Sie doch einmal eine unserer Wichtelvarianten. Das bringt wieder Schwung in Ihr Weihnachtsfest und kann sogar unter Kollegen ein unterhaltsames Teamevent werden!

Zufallswichteln

Bei dieser Wichtelvariante besorgt jeder ein Geschenk, ohne zu wissen, wer es am Ende bekommt. Am Weihnachtsabend werden dann der Reihe nach Geschenke aus einem Sack gezogen.

Schrottwichteln

Die wohl witzigste Variante ist das Schrottwichteln. Hierbei können Sie alles verschenken, was Sie nicht mehr zuhause benötigen. Der ungeliebte Krimskrams schafft Platz für Neues und mit etwas Glück freut sich der Wichtelpartner sogar darüber.

Gedichtwichteln

Bei dieser amüsanten Wichtelvariante werden vorher Partner festgelegt, über die man ein Gedicht schreiben muss. Vor der Bescherung wird das Gedicht vorgelesen und alle Anwesenden müssen raten, um wen es geht. Erst wenn der Beschenkte erraten wird, erfolgt die Geschenkübergabe.

Räuberwichteln

Die Wichtelgeschenke werden beim Räuberwichteln in die Tischmitte gelegt. Dann geht ein Würfel für eine bestimmte Zeit – 30 bis 60 Minuten – reih um. Jeder, der eine 6 würfelt, kann sich ein Geschenk aussuchen. Dabei kann man nicht nur Geschenke aus der Tischmitte nehmen, sondern auch von anderen stehlen. Wer möchte, kann noch weitere Regeln für weitere Würfelzahlen hinzufügen, beispielsweise

  1. Geschenk auspacken
  2. Das Geschenk muss getauscht werden
  3. Geschenk nach links weitergeben
  4. Geschenk nach rechts weitergeben
  5. Nachbarn müssen Geschenke tauschen
Geschenk
Back To Top