skip to Main Content

Weihnachten ist nicht immer nur besinnlich. Für viele ist es auch ein guter Grund, dem Trubel und dem schlechten Wetter zu entfliehen. Wir haben für Sie einige Ziele herausgesucht, die Sie für Ihre nächsten Weihnachtsfeiertage kennen sollten.

Wie wäre es mit Australien?

AustralienWarum so praktisch? Die kalte, verregnete Winterzeit eignet sich ideal, um am Bondi Beach in der Sonne zu sitzen und Kängurus zu beobachten. Es ist sonnig, heiß und das Silvesterfeuerwerk in Sydney soll eines der sehenswertesten überhaupt sein.

Darum lohnt es sich: Wer die lange Reise über die Weihnachtsfeiertage antritt, spart sich eine Menge Urlaubstage. In 2019 beispielsweise könnten Sie als Bayer vier(!) Wochen frei nehmen und müssten nur 14 Urlaubstage einplanen. Klingt verlockend, oder?

Ab in die Alpen, beispielsweise Wellness in Südtirol?

AlpenWarum so praktisch? Hier ist es garantiert schneesicher und Sie entfliehen dem Weihnachtsstress bestimmt. Nehmen Sie Schlitten oder Skier mit und die Feiertage werden für die ganze Familie zum erholsamen Miteinander.

Darum lohnt es sich: Die Winterluft verschafft einen kühlen Kopf, es ist ruhig und die Aussicht ist unbezahlbar. Noch dazu können Sie die Weihnachtspfunde bequem in einer Schneehose verstecken und müssen sich über die Bikinifigur erst einmal keine Sorgen machen.

 

Städtetrip nach Tallin?

TallinWarum so praktisch? Die Altstadt ist ein Traum und noch dazu erschwinglich. Einige Airlines bieten sehr preiswerte Flüge an und es ist gerade über die Feiertage sicher noch ein Geheimtipp. Schnee gibt es auch. Ebenso wie eine traditionelle Vorliebe fürs Saunieren.

Darum lohnt es sich: Die deftige baltische Küche ist ein Gaumenschmaus, man fühlt sich nicht nur kulinarisch, sondern auch architektonisch direkt ins Mittelalter versetzt. Ideal zur Entschleunigung, oder?

Back To Top