Prof. Dr. Jan Kehrberg

ist Rechtsanwalt bei GSK STOCKMANN + KOLLEGEN in Berlin.
Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel sowie Austauschstipendien für Gastaufenthalte an den Universitäten Posen (Polen) und Leipzig folgte zunächst eine Tätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Neue Rechtsgeschichte und Römisches Recht bei Professor Dr. Werner Schubert, sowie eine zeitweise Mitarbeit bei Professor Dr. Jürgen Sonnenschein und Professor Dr. Edzard Schmidt-Jorzig.
Danach schloss sich eine Tätigkeit bei verschiedenen Großkanzleien für den Bereich Projektentwicklung im Bau- und Werkvertragsrecht sowie im Vergaberecht, mit Schnittpunkten zum allgemeinen Vertragsrecht und zum Handels- und Gesellschaftsrecht an. Seit 2008 ist Dr. Kehrberg tätig bei GSK STOCKMANN + KOLLEGEN in Berlin.
Neben der Mitgliedschaft in der Kompetenzgruppe Vergaberecht des Deutschen Bundestags bei den Beratungen des PPP-Vereinfachungsgesetzes arbeitet Dr. Jan Kehrberg als Lehrbeauftragter an der Technischen Universität Berlin zum Masterstudiengang Real Estate Management. Zudem fungiert er als Mitglied beim Forum Vergabe e.V und ist Herausgeber der Zeitschrift „Der Bauträger“ für das Architektenrecht und das private Baurecht sowie Mitautor und Herausgeber des beim Verlag C.H. Beck erschienenen Kommentars zur VOB Teil A.