Mathias Düsterdick

Schon mit 21 Jahren war der gebürtige Berliner Vertriebsleiter eines Frankfurter Immobilienunternehmens. Sein beruflicher Werdegang führte Düsterdick zunächst in Immobilien- und Beratungsunternehmen, dann ab 1996 in der Projektentwicklung von Frankfurt über Stuttgart und München nach Düsseldorf. Von Herbst 2005 bis Frühjahr 2008 war Düsterdick im Vorstand (COO, Co-CEO) der NPC Holding AG. 2008 gründete er gemeinsam mit der Rickmers-Gruppe, Hamburg die PDI-Gruppe und übernahm bis Oktober 2015 die Geschäftsführung als CEO/COO. Nach dem Verkauf der Anteile an der PDI-Gruppe erfolgte im November 2015 die Gründung der GERCH Development GmbH durch Mathias Düsterdick und Christoph Hüttemann, für die er bis April 2017 als Geschäftsführer (CEO) tätig war. Mathias Düsterdick ist Mitglied des Beirats der Stadtsparkasse Düsseldorf sowie Beirat und Gastdozent bei der ADI Akademie der Immobilienwirtschaft, Düsseldorf.