Überspringen zu Hauptinhalt

Mittwoch, 13. Mai 2020
Wählen Sie Ihren Favoriten!

Praktische Anwendung von agilen Methoden in der Produktion

Durch den Einsatz von detaillierten Simulationen, umfangreichem Praxiswissen und vielen Beispielen, werden die umfangreichen Einsatzmöglichkeiten verschiedener agilen Methoden im Produktionsumfeld aufgezeigt.

Ihre Seminarleiter:

 

Timo Pointner
Director Lean Management
Greiner Bio-One GmbH

 

Marvin Steck
Lean Manager
Greiner Bio-One GmbH

 

Grundlagen „Agiles Manifest“ u.a.

  • SCRUM
  • Kanban (nicht Produktions-Kanban)
  • Value-Effort-Matrix
  • Sprint Planning

Simulation „Agile Arbeitsweise“

  • Gegenüberstellung klassischer Arbeitsweisen zu agilen Arbeitsweisen
  • Effekte von agilen Methoden werden in einer Simulation erarbeitet

Implementierung von agilen Ansätzen auf die Produktion

Praktische Beispiele

  • Anwendung im eigenen Verantwortungsbereich
  • Beispiele aus dem Produktionsumfeld
  • Beispiele artfremder Bereiche

Mit Kata-Routinen auf Erfolgskurs

Im Seminar üben die Teilnehmer die Kata Schritte als praxisrelevante Routinen ein, um Probleme nachhaltig zu lösen und Verbesserungen zu realisieren.

Ihr Seminarleiter:

 

Thomas C. Wolff
Inhaber und Geschäftsführer
WMC – WOLFF MANAGEMENT Consulting e.U.

 

Ablauf der Verbesserungs-Kata

  • Ziele und Ziel-Zustände auf Prozessebenen herunterbrechen
  • Wissenschaftliches Denken mit ursachenorientierter Problemlösung
  • Einüben der Kata-Routine anhand konkreter Prozessbeispiele

Führen mit der Coaching-Kata

  • Führungs-Muster in schlanken Unternehmen
  • Coaching Kata in Theorie und Praxis
  • Lösungsfreies Führen in fünf (5) Schritten

Nachhaltiger Fortschritt mit täglichem Kata

  • Wie kann ich Kata in der Praxis einsetzen
  • Einflussfaktoren und Tipps für den schnellen Start
An den Anfang scrollen