Überspringen zu Hauptinhalt

Immobilienforum Hamburg

16. Februar 2021

Es erwarten Sie Vordenker, Experten und Marktkenner, die ihre Visionen für die Hansestadt mit Ihnen teilen und gemeinsam die Zukunft des Immobilienstandortes gestalten.

Experten

Hören Sie top-aktuelle Themen

Networking

Mit Referenten und Kollegen

Podiumsdiskussion

Diskutieren Sie mit! 

Praxis

Interessanten Use Cases erwarten Sie

Impulse

Input für neue Visionen

Kostenlose Rücktrittsgarantie

Bis zu 4 Wochen vor Konferenzsbeginn

Zukunftsperspektiven für den Immobilienmarkt Hamburg

Wir freuen uns 2021 auf alle Vordenker, Experten und Marktkenner, die mit Ihnen auf dem
8. Immobilienforum Hamburg unter anderem über diese 3 Top-Themen diskutieren werden. 

Die Corona-Krise und ihre Folgen

Corona hat nicht nur Auswirkungen auf die Konjunktur, auch die Bürowelt wird davon beeinflusst. Digitalisierung, Virtual Office, Home Office – Die Bürowelt befindet sich im Umbruch. 
Die Auswirkungen der Corona-Krise werden eines der zentralen Themen des Immobilienforums Hamburg 2021 sein. 

Hamburg nach der Wahl

Wohin segelt Hamburg nach der Wahl?
Tauschen Sie sich über aktuelle Trends im Bereich Stadtentwicklung, Flächenpotenziale, Quartiere und Nachverdichtung mit unseren Experten aus. 

Die Zukunft im Blick

Wo steht Hamburg in Sachen Wohnen und Quartiersentwicklung?
Welche Konzepte liegen vor und wo sieht sich Hamburg im internationalen Vergleich? 
Spannende Fragen über die Zukunft der Hamburger Immobilienbranche stehen im Zentrum Immobilienforums Hamburg 2021.

Darum lohnt sich der Besuch des Immobilienforums Hamburg!

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über aktuelle Themen und Trends zu informieren. Es erwarten Sie themenspezifische Podiumsdiskussionen, wissenswerte Keynotes und spannende Fachvorträge. Außerdem gibt es ausreichend Gelegenheiten für Ihr persönliches Networking und Ihre Fragen. 

Rückblick auf das Immobilienforum Hamburg 2020

Ein Rückblick zum Immobilienforum Hamburg 2020 wurde in zwei Artikeln der Immobilien Zeitung veröffentlicht: „Eimsbüttel verstößt gegen das Bündnis für das Wohnen“ und „Künftig werden wir weniger finanzieren“. Beide Artikel sind zudem in Ausgabe 10/2020 vom 5.3.2020 erschienen und thematisieren wesentliche Inhalte des diesjährigen Immobilienforums. So stehen die Themen Wohnungsbau, Wohnungsbauprogramm und Sozialwohnungsquote im Fokus des Artikels  „Eimsbüttel verstößt gegen das Bündnis für das Wohnen“. Der zweite Artikel thematisiert hingegen Neugeschäftsfinanzierungen, Preisblase und Eigenkapitalanforderungen durch Basel III.

Unsere ehemaligen Teilnehmer/innen sind überzeugt!

„Erwartungen wurden erfüllt. Sehr informativ und viele spannende neue Aspekte und Blickwinkel erfahren.”
L. Czikowski | STRABAG Real Estate GmbH

„Eine sehr gelungene, interessante und inspirierende Veranstaltung. Herzlichen Dank!”
M. Neubert | DZ Hyp AG

„Sehr interessante Konferenz mit aktuellen Inhalten und Themen. Sehr gute Organisation.”
C. Pradl | pbb Deutsche Pfandbriefbank

Herausforderungen der Immobilienwirtschaft: Digitalisierung, Generation Y und Flächenknappheit

Herausforderungen der Immobilienbranche

Digitalisierung, Generation Y und Flächenknappheit: Erfahren Sie, welche Herausforderungen die Immobilienwirtschaft beschäftigen und welche Städte sowie Nutzungsarten die Branche am meisten interessieren!

herunterladen

Experteninterviews und spannende Beiträge zu aktuellen Themen aus der Immobilienbranche

Sie wollen mehr zum Thema Immobilien erfahren?

Melden Sie sich jetzt schnell und einfach für den Management Circle Immobilien-Newsletter an und bekommen Sie regelmäßig alle aktuellen News und Trends zum Thema Immobilienwirtschaft. Wir senden Ihnen einmal im Monat die neuesten Informationen ganz bequem per E-Mail zu. So verpassen Sie nie wieder interessante Fachbeiträge und aktuelle Entwicklungen.

An den Anfang scrollen