Überspringen zu Hauptinhalt

Die Weichen für eine Öffnung der Wirtschaft in Iran sind gestellt: Erweitern Sie Ihr Wissen

Die Weichen Für Eine Öffnung Der Wirtschaft In Iran Sind Gestellt: Erweitern Sie Ihr Wissen

Die Politik hat vorerst die Weichen gestellt: Sowohl der US-Senat, als auch die iranische Regierung haben den Weg zur Öffnung der Wirtschaft in Iran geebnet. Sollten die Sanktionen fallen, so ist eine umfassende Vorbereitung wichtig. Es gibt eine Vielzahl von Aspekten, über die Sie informiert sein sollten.

Beziehungen zum „Westen”: Wie ist das Verhältnis zwischen Iran und der EU, Deutschland und USA?

Adnan Tabatabai, CEO des CARPO -Center for Applied Research in Partnership with the Orientist ist Ihr Experte für alle deutsch-iranischen Beziehungen und die wirtschaftliche Zusammenarbeit.

Welche Zahlen/Daten/Fakten zur wirtschaftlichen Lage kennen Sie und wie ist der Umgang mit Ämtern und Entscheidungsträgern?

Dazu berät Sie unser Experte Amir Alizadeh, Stellv. Geschäftsführer der Deutsch-Iranischen Industrie- und Handelskammer Teheran. Er kennt die Wirtschaft in Iran und berät deutsche Unternehmen bei ihrem Einstieg in den iranischen Markt.

Wie ist das Marktpotenzial beispielsweise für Konsumgüter in Irans Wirtschaft und wie kann der Zahlungsverkehr aktuell abgewickelt werden?

Ihre Spezialisten dazu sind Ahmad Salahi, Managing Director der Salahi Consulting GmbH und Pedram Dadkhah, Managing Director bei IdeaMode. Die Salahi Consulting GmbH berät namhafte deutsche Kunden aus Industrie und Einzelhandel, die in den Mittleren Osten expandieren möchten. IdeaMode hat die exklusive Vertretung von fünf europäischen Fashion Brands und betreibt 20 Flagship Stores in Iran.

Wie ist der aktuelle Status und gibt es einen Überblick über die Sanktionen?

Dr. Julia Pfeil, Rechtsanwältin, Baker & McKenzie Partnerschaft von Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern, Frankfurt/M. informiert aktuell zu dem was kommt und dem was bleibt.

Interkulturelle Zusammenarbeit: Wie stellen sich persische und deutsche Kulturstandards im Vergleich dar?

Kulturelle Aspekte und die Bedeutung des Islam in der Wirtschaft und im Alltagsleben sind das Fachgebiet von Michael Gorges, Ethnologe und Trainer. Als versierter Trainer für interkulturelle Kommunikation verfügt er über fundierte Kenntnisse der Staaten und Kulturen des Nahen und Mittleren Ostens und berät deutsche Unternehmen und Institutionen beim Aufbau von Geschäftsbeziehungen in Iran.

Warum lohnt sich ein Besuch der Konferenz Marktchancen Iran?

Neben den oben genannten Top-Experten für den Markteinstiegs erhalten Sie eine realistische Einschätzung des neuen „alten“ Marktes Iran aus erster Hand. Tauschen Sie sich aus mit Vertretern aus der Unternehmenspraxis, z. B. von Herrenknecht AG, Merck KGaA und der MAN Diesel & Turbo SE. Knüpfen Sie wertvolle Kontakte, die beim Aus- bzw. Aufbau Ihres Iran-Engagements von Nutzen sind.

Konferenz Marktchancen Iran Rückblick 2016

Rückblick Marktchancen Iran 2016

Lesen Sie jetzt den Rückblick der Konferenz Marktchancen Iran 2016! Wir haben alle wichtigen Fakten der Beiträge, Praxisberichte und Diskussionen für Sie zusammengefasst.
Jetzt kostenlos herunterladen!

Claudia Blum

Bei Management Circle bin ich für die Personal-, Produktions- und Soft Skills-Themen zuständig. Ich betreue außerdem den Blog zu den Iran-Veranstaltungen. In diesen Portalen informiere ich Sie stets über alle Trends und Entwicklungen. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und einen guten Wissensaustausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen

Rückblick: Marktchancen Iran 2017

Laden Sie sich jetzt den Konferenzrückblick 2017 herunter und erfahren Sie was die Themen und Erkenntnisse waren!

Jetzt herunterladen!

Download: Marktchancen Iran - Rückblick 2017