skip to Main Content

Weg vom Widerstand! Wie Sie besser mit Ihrer Energie haushalten

Weg Vom Widerstand! Wie Sie Besser Mit Ihrer Energie Haushalten

Viel zu oft stellen wir unsere eigentlichen Bedürfnisse durch die Arbeit in den Hintergrund, obwohl wir nur zu genau wissen, was wirklich gut für uns ist. Ann Kristin Barth und Julia Kamenik-Sedlak haben für uns erläutert, welche Konsequenzen das hat und warum Sie besser mit Ihrer Energie haushalten sollten.

Die Referentinnen begleiten Führungskräfte und Mitarbeitende auf dem Weg zu einer ganzheitlichen Lebensführung und einem gesunden Zeit- und Selbstmanagement. Sie sind seit vielen Jahren als Beraterinnen tätig und ergänzen sich hervorragend: Ann Kristin Barths Erfahrung im Bereich Fitness und Körperarbeit bildet hierbei eine systematische Ergänzung der Strategien mentaler Stressbewältigung und Selbstmotivation. Dabei greift sie auf die Erfahrung aus über 6 Jahren Teamtraining und Persönlichkeitsentwicklung zurück.

Julia Kamenik-Sedlak ist Diplomingenieurin der technischen Chemie, Opernsängerin mit 15-jähriger Bühnenpraxis, zertifizierte Trainerin, ausgebildeter Coach und Kommunikationsexpertin. Durch die einzigartige Kombination ihrer künstlerischen und unternehmerischen Berufserfahrungen entstand ihr Konzept STIMME&PERFORMANCE. Hier erforscht sie gemeinsam mit ihren Klienten im Coaching deren ungenutzte Potenziale bei Stimme und Auftreten und unterstützt dabei, im großen und kleinen Rampenlicht zu überzeugen.

Bild: frau mit kopfschmerzen bei der arbeitWas für ein stressiger Job! Die Chefin nervt, die Kollegen spielen nicht mit. Das Projekt ist kurz vor dem Absturz. Endlich ist ein langer Arbeitstag zu Ende. Jetzt zum Ausgleich ins Fitness-Studio zu Yoga und Zirkeltraining, oder Kopfhörer auf und ab in die Natur. Danach was gesundes Essen, bloß keine Kohlenhydrate, das liegt zu schwer im Magen. Schließlich noch eine Meditation zur Entspannung, damit dann endlich der notwendige Schlaf kommt. Ganz schön anstrengend, so ein ausgewogenes Leben, oder?

Emotionen haben oft die Oberhand

Instinktiv wissen wir, dass wir auf unseren Körper achten müssen. Aber in unseren beruflichen Alltag hat diese Erkenntnis noch nicht wirklich Einzug gehalten. Ganz im Gegenteil, bei der Arbeit blenden wir unseren Körper fast vollständig aus. Signale wie einen steifen Nacken, Bauchgrummeln oder Rückenschmerzen ignorieren wir, obwohl sie vielleicht direkt mit unseren beruflichen Problemen zu tun haben. Dabei ist unser Körper ein unglaublich feinfühliges Wahrnehmungsorgan und darüber hinaus unser wichtigstes Kommunikationsmedium – nicht zu vergessen: Er ist der Sitz unserer Emotionen. Wie oft übernehmen Emotionen im Alltag bei uns das Ruder und schalten sich aufgrund ihrer enorm kurzen Reaktionszeit vor unsere “wohl geplanten und gesteuerten” Handlungen. Da reagieren wir wieder mal vollkommen aus dem Bauch heraus und ärgern uns danach.

Wäre es nicht phantastisch, mehr Selbststeuerung über unsere Handlungen zu erhalten?

Einfach indem wir mit unserem Körper zusammen arbeiten und lernen, unsere intuitiven Wahrnehmungen mehr zu nutzen? Neben der Orientierung an äußeren Umständen und am Kontext verlangt das aber einen stärkeren Blick nach innen!

Dem Chef und den Kollegen sind wir nur vermeintlich hilflos ausgesetzt. Viel Energie geht verloren, indem wir versuchen, äußere Umstände zu ändern. Daran können wir nur scheitern, weil es einfach nicht in unserer Macht liegt. Viel sinnvoller ist es hingegen, verstärkt darauf zu achten, was das mit uns und unserem Körper macht.

Und es lohnt sich, auf die Rückmeldung des Körpers zu hören.

Chaos

Benötigen wir beispielsweise Bewegung oder eine Möglichkeit uns zurückzuziehen? So gelangen wir wieder in unsere Mitte und zu mehr innerer Kraft. Negative Schwingungen haben weniger Chancen uns zu beeinflussen. Ein stabiles, inneres Gleichgewicht führt auch dazu, dass sich unsere Ausstrahlung verändert. Wir wirken ruhiger, souveräner und weniger angreifbar.

Dies bringt die Möglichkeit, die nervige Spirale von emotionaler Aktion und Reaktion bei Konflikten mit unseren Mitmenschen zu durchbrechen.

Bleiben Sie gelassen bei Stress und erzielen Spitzenleistungen

In unserem Seminar geht es darum, die bisherigen stressverstärkenden Denkmuster zu erkennen. Über den Zugang zu unseren Emotionen kommen wir mehr und mehr in die Selbststeuerung. Dies führt zu einer völlig neuen Qualität des Miteinanders. Nicht nur im Büro, sondern auch in der Gesellschaft, in unseren Familien und Paarbeziehungen – für mehr Eigenständigkeit und Freude an Gemeinschaft und Teamarbeit.
Selbstmanagement, Erfolg, Soft Skills

Soft Skills Band 1: Selbstmanagement

Selbstmanagement ist mehr als reines Zeitmanagement? Unsere Experten verraten, wie Sie Ihren Erfolg selbst in die Hand nehmen!
Jetzt kostenlos herunterladen!

Claudia Blum

Bei Management Circle bin ich für die Personal-, Produktions- und Soft Skills-Themen zuständig. Ich betreue außerdem den Blog zu den Iran-Veranstaltungen. In diesen Portalen informiere ich Sie stets über alle Trends und Entwicklungen. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und einen guten Wissensaustausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

Gestalten Sie Ihren Alltag jetzt stressfrei!

Holen Sie sich zahlreiche Tipps und Seminarempfehlungen, mit denen Sie das Jahr 2019 erfolgreich und stressfrei meistern - ob zum Thema Führung, Rhetorik, Verhandlung oder Stressresistenz, hier ist für jeden etwas dabei!

Jetzt herunterladen!