skip to Main Content

Werden Sie zum Gipfelstürmer – mit perfektem Suchmaschinenmarketing

Werden Sie Zum Gipfelstürmer – Mit Perfektem Suchmaschinenmarketing

SEM (Search Engine Marketing), oder kurz Suchmaschinenmarketing

Wenn Sie heutzutage auf der Suche nach Informationen oder Produkten sind, dann ist das Internet die fast wichtigste Anlaufstelle. Jedoch: Wo sollen Sie anfangen zu suchen? Hier kommen die Suchmaschinen ins Spiel!

Zu nennen ist hier natürlich Google – Der absolute Marktführer. Mit dem etablierten und in den Duden aufgenommenen Wort „Googeln“ wird genau das „Im Internet suchende“ vereinfacht. Durch Eingabe von Schlagwörtern werden unzählbare Seiten durchsucht und nach wenigen Sekunden dem Nutzer angezeigt. Durch Algorithmen werden die Suchergebnisse in Reihenfolge gebracht. Wie schaffen Sie es in dieses Ranking?

Zur Suchmaschinenanzeige der eigenen Website gibt es zwei wesentliche Unterscheidungen:

SEA (Search Engine Advertising) und SEO (Search Engine Optimization)

SEA (Search Engine Advertising)

Durch bezahlte Suchmaschinenwerbung bekommt die eigene Seite eine gesonderte Hervorhebung. Innerhalb der angezeigten Suchergebnisse werden bezahlte Werbeplätze oberhalb der normalen Ergebnislisten angezeigt. Selbst gewählte Schlagworte zur Hinterlegung dieser Kampagnen helfen, die Werbeanzeigen entsprechend zum richtigen Zeitpunkt (bei passender Schlagworteingabe) einzublenden. (Bekannte Anbieter sind Google AdWords, Microsoft Bing)

SEO (Search Engine Optimization)

Die eigenen Website-Inhalte enthalten Schlüsselwörter, die bei der Eingabe in Suchmaschinen relevant scheinen. Je häufiger Websites aufgerufen werden, mit den Schlüsselwörtern in Verbindung gebracht werden und somit für einen Suchmaschinen-Logarithmus wichtig erscheinen, desto höher ist das Ranking innerhalb der angezeigten Suchmaschinenliste. Die oberen, zuerst angezeigten Websites werden am häufigsten geklickt.

Ein Ziel des Marketings ist es, den Traffic auf die eigene Website zu lenken und die volle Aufmerksamkeit zu erhalten – und das im besten Falle ohne großen Budgetverlust, bzw. ohne große Ausgaben. Dies geschieht nicht nur über Suchmaschinen. Hier spielen mehrere Faktoren eine wichtige Rolle.

5 Tipps: Optimierung und bessere Auffindbarkeit Ihrer Website

  1. Verständliche Website-Domain erstellen, bestenfalls der Name Ihres Unternehmens
  2. Strukturierter Aufbau innerhalb der Website mit einem hohen Gehalt an Aktualität
  3. Nutzung anderer Medien – Crosslinks (z.B. Drucksachen, E-Mailings, Newsletter, Pressemitteilungen, Social Media-Auftritt, Websites passendender Kooperationspartner – Stichwort Logotausch): Allgemein: Querverweise auf Ihre Website
  4. Wiederholen Sie sich nicht innerhalb Ihrer Website. Ihre Kunden wollen nicht auf jeder Unterseite die gleichen Inhalte lesen.
  5. Eine Sitemap-Erstellung unterstützt Suchmaschinen, Ihre Website und Inhalte zu finden
Online Tool

5 Tipps: Wie werden Ihre Inhalte durch Suchmaschinenmarketing auffindbarer?

  1. Metatags geschickt wählen
    Die Überschriften der einzelnen Seiten innerhalb einer Website sollten Bezug auf Ihre Unternehmenstätigkeit nehmen und somit Rückschlüsse auf Ihre angebotenen Dienstleistungen oder Produkte gewähren.
  2. Kommen Sie auf den Punkt
    Die Startseite ist das Portal zu Ihrer Homepage. Hier müssen sich Kunden schnell zurechtfinden, um die Seite nicht wieder zu verlassen. Kurze Überschriften und gut lesbare Texte sind ein Muss.
  3. Mehrwert zur Verfügung stellen
    Content ist King. Bieten Sie Ihren Besuchern durch regelmäßig geführte Blogs einen inhaltlichen Mehrwert. Achten Sie auch hier auf die Angabe der Schlagwörter.
  4. Analyse Ihrer Besucher
    Beobachten Sie, wie sich Ihre Besucher auf der Website verhalten. Wo halten Sie sich auf? Scheint der Inhalt interessant? Passen Sie diesem Muster Ihre Seite an.
  5. Legen Sie Ihr Unternehmen in Verzeichnissen an
    • Bewertungsplattform (wie beispielsweise Yelp)
    • Öffnungszeiten-Websites
    • Google bietet Unternehmen die Möglichkeit an, im Rahmen einer Suchaktion direkt im Suchranking weiterführende Informationen zu finden, ohne Klick auf die eigentlich gesuchte Website.
      Diese Informationen erhält Google allerdings auch von Privatpersonen über Unternehmen. Stellen Sie sicher, dass die Daten, die über Sie angegeben wurden, korrekt sind. Falls nicht, wenden Sie sich an den Betreiber und lassen Sie die Daten korrigieren.
  • Beispiel: Gaststätten, Hotels mit direktem Buchungsformular / Kontaktformular über Google
  • Öffnungszeiten und Kontaktdaten (Telefon, E-Mail, Adresse)
  • Bewertungen, verfasst von Privatpersonen

Go-seo hat in einem umfassenden Beitrag insgesamt 50 Tipps herausgearbeitet, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen.

Aber nach all diesen Tipps behalten Sie im Hinterkopf:

Erstellen Sie keine Texte mit aneinandergereihten “Suchmaschinen-Wörtern“.

Die Website dient zur Orientierung und Informationsbeschaffung Ihrer Kunden und nicht der Suchmaschine.

Texte zu erstellen, die zwar für SEO mit den richten Keywords gefüllt sind, aber in der Gesamtstruktur Ihrer Website oder Ihres Unternehmens kaum Sinn ergeben, sind für (potenzielle) Kunden ein Grund, die Seite schnellstmöglich wieder zu verlassen. Dies wiederum erhöht Ihre Absprungrate innerhalb der Website – was ebenfalls ein schlechtes Ranking Ihrer Seite bedeuten kann.

Komplexität einfach gestalten

Ein durchdachtes Suchmaschinenmarketing bringt Ihrem Unternehmen den entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Ein Rundumblick ist hier erforderlich. Durch ein gut ausgewogenes Online Marketing im Bereich SEO und SEA erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit. Aber das gelingt nicht immer auf Anhieb. Lassen Sie der Website und Ihren Besuchern Zeit. Analysieren Sie Ihre Maßnahmen in einem angemessenen Abstand und probieren Sie unterschiedliche Keywords.

Jetzt das Programm herunterladen

Das World Wide Web bietet eine Vielfalt von Möglichkeiten, Ihr Unternehmen zu positionieren. Durch eine gut aufgebaute Website erreichen Sie Ihre Kunden ohne große Kostenaufwendungen. Die nützlichen Strategien und Instrumente für diesen Erfolg vermitteln Ihnen unsere Referenten im Seminar „Online Marketing Manager“.

Ein Highlight: Unsere Experten führen mit Ihrer Website einen SEO-Check durch. Haben Sie alles beachtet?

Titelbild: daniel stricker  / pixelio.de

Tamara Koop

Bei Management Circle bin ich als Social Media Manager für den Online-Auftritt verantwortlich. Zudem informiere ich Sie in unserem Blog über aktuelle News und Trends rund um die Themen Marketing und Vertrieb. Ich freue mich, mit Ihnen in Kontakt zu treten und Anregungen zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

Social Media: So finden Sie die richtige Strategie!

Bauen Sie Ihre Social Media-Strategie erfolgreich auf. Laden Sie sich die Checkliste für Ihre Social Media-Strategie herunter und haben Sie alle wichtigen Punkt im Blick.

Jetzt mehr erfahren!

Download: Social Media - So finden Sie die richtige Strategie!