Überspringen zu Hauptinhalt

Netzwerk Iran: Mit diesen Tipps gelingt der Geschäftserfolg

Netzwerk Iran: Mit Diesen Tipps Gelingt Der Geschäftserfolg

Die richtigen Partner sind das A und O beim Aufbau von Geschäftsbeziehungen. Gerade beim Einstieg in einen internationalen Markt sind die richtigen Verbindungen wichtig, um Fuß zu fassen. Heute haben wir einige Tipps zusammengetragen, wie Sie Kontakte knüpfen und sich konkret über Iran informieren können.

Beziehungen schaden nur dem, der keine hat!

Erfahrene Partner vor Ort

Die besten Informationen über die Gepflogenheiten vor Ort und echte Stolperfallen haben die Personen, die sich tatsächlich im Land befinden. Mit diesen sollten Sie Kontakt aufnehmen. Es gibt viele Experten, die geschäftswillige Unternehmer in Deutschland beraten. Germela ist ein zuverlässiger Partner für den Markteintritt, insbesondere für Rechts- und Steuerfragen.

Der Experte Sven-Boris Brunner rät gerade für das Logistik-Geschäft auf zuverlässige und erfahrene Partner zu setzen, denn es gibt viele Zoll- und Transport-Vorschriften, mit denen diese Unternehmen sich gut auskennen, ebenso wie mit Freihandels- und Sonderwirtschaftszonen.

Delegationsreise nach Iran, um Netzwerk aufzubauen

Lernen Sie das Land kennen, mit dem Sie Geschäfte machen möchten. Es gibt keine bessere Möglichkeit, sich über Potenzial, Strategien und Herausforderungen klar zu werden, als bei einem persönlichen Besuch. Es gibt aktuell zahlreiche Anbieter, denen Sie sich anschließen können. Außerdem bietet die AHK Deutsch-Iranische Industrie- und Handelskammer Unternehmen an, den Besuch zu begleiten oder eine Delegationsreise zu organisieren.

Auch der Besuch einer Messe ist sehr hilfreich, insbesondere, wenn Sie sich ein Bild von dem Vertriebsumfeld vor Ort machen möchten.

Verstehen Sie die Zusammenhänge und die Akteure des Marktes

Marktchancen Iran 2015Gerade die wirtschaftlichen und politischen Strukturen in Iran und deren Beteiligte unterscheiden sich doch sehr von Deutschland bzw. Europa. Oft sind die Eigentumsverhältnisse von Unternehmen sehr undurchsichtig. Daher ist es besonders wichtig, sich über die Geschäftspartner und die Machtverhältnisse von Partnerunternehmen genau zu informieren. Der Iran-Kenner Alexander Haghani hat die Wichtigkeit dieser Eigentumsverhältnisse bereits für uns erläutert.

Getroffene Absprachen könnten beispielsweise ungültig sein, weil Sie mit dem falschen Ansprechpartner verhandelt haben. Das könnte Ihre Geschäfte auf eine harte Probe stellen.

Suchen Sie Gleichgesinnte, die ihre Erfahrungen mit Ihnen teilen

Mit dem Kontakt zu Gleichgesinnten erfahren Sie vieles über deren Erfolge, aber auch über die Fehler der anderen. Sie beschleunigen so den eigenen Lernprozess und verschaffen sich einen entscheidenden Vorteil.

Konferenz Marktchancen Iran Rückblick 2016

Rückblick Marktchancen Iran 2016

Lesen Sie jetzt den Rückblick der Konferenz Marktchancen Iran 2016! Wir haben alle wichtigen Fakten der Beiträge, Praxisberichte und Diskussionen für Sie zusammengefasst.
Jetzt kostenlos herunterladen!

Claudia Blum

Bei Management Circle bin ich für die Personal-, Produktions- und Soft Skills-Themen zuständig. Ich betreue außerdem den Blog zu den Iran-Veranstaltungen. In diesen Portalen informiere ich Sie stets über alle Trends und Entwicklungen. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und einen guten Wissensaustausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen

Rückblick: Marktchancen Iran 2017

Laden Sie sich jetzt den Konferenzrückblick 2017 herunter und erfahren Sie was die Themen und Erkenntnisse waren!

Jetzt herunterladen!

Download: Marktchancen Iran - Rückblick 2017