skip to Main Content

Motel One: Warum Sterne in der Hotelbranche überholt sind

Motel One: Warum Sterne In Der Hotelbranche überholt Sind

Die Hotelkette Motel One expandiert rasant: Immer mehr Hotels sprießen aus dem Boden der europäischen Innenstädte. Obwohl der Hotelanbieter auf vieles wie Restaurant, Minibar und ähnliches verzichtet, wird das Konzept von Touristen und Geschäftsreisenden geschätzt. Warum funktioniert das Konzept des Weglassens?

Luxus zum bezahlbaren Preis

Hotelzimmer Motel OneBei Motel One konzentriert man sich auf das Wesentliche. Die standardisierten Zimmer verfügen in allen 54 Hotels über eine ähnliche Zimmergröße: 16 Quadratmeter im Standard-Zimmer und 23 Quadratmeter für das Comfort-Zimmer. Minibar und Restaurant sowie Spa-Bereiche suchen Gäste vergeblich in dem Budget–Hotel. Stattdessen wird aber auf Design und Qualität gesetzt. So schlafen Gäste des Motel Ones in Queensize-Betten auf teurer Bettwäsche und selbst die Lampen sind Designerstücke. Der Anspruch des deutschen Unternehmens ist es, Luxus zu einem bezahlbaren Preis zu bieten.

Diese Standardisierung hat zur Folge, dass Planung und Betrieb sowohl einfacher als auch günstiger werden. Außerdem können die Hotels des Münchner Unternehmens doppelt so viele Reisende unterbringen wie die Konkurrenz.

Individualität statt Einheitsbrei

So einheitlich die Zimmer in den verschiedenen Hotels der Hotelkette sind, so unterschiedlich ist das Interieur im Rest des Hotels. Das Hotel wird hierbei immer der Umgebung angepasst, sodass in Hamburg beispielsweise mit Schiffsmodellen und in London mit ausladenden Ledersofas gearbeitet wird. Individualität statt Einheitsbrei ist hierbei das Motto. Und das scheint zu funktionieren: Im ersten Halbjahr 2016 hatte Motel One mit einer 74 prozentigen Auslastung einen Umsatz von 171 Millionen Euro erwirtschaften können. Anders als bei den Wettbewerbern wird die Hotelkette nicht als Franchise-System betrieben, sondern in Eigenregie.

Das Motel One in Amsterdam
Das Motel One in Amsterdam

Thematisch immer passend: Das Motel One in Amsterdam

Motel One Lounge in Amsterdam

Die Motel One Lounge in Amsterdam

Das Motel One in Hamburg

Das Motel One in Hamburg
© Michael Günstig

Motel One Hotel Prag

Die Motel One Lounge in Prag

Ist die Stern-Klassifizierung überholt?

Dass dieses Konzept nicht mit der Klassifizierung in Sternen bewertet werden kann, liegt dabei schon fast auf der Hand. Denn diese berücksichtigt nicht, ob das Hotel kostenfreies W-Lan anbietet oder das Frühstück einen Anteil an Bio-Produkten aufweist. Daher lässt sich der Hotelanbieter seit 2012 nicht mehr klassifizieren. In Zeiten, wo alles und jeder über Internetprotale bewertet werden kann, sind solche Kategorien laut Motel One überholt. Schließlich ist es nicht unüblich, bei der Sterne-Klassifizierung zu betrügen.

Zudem wurde ein eigenes Bewertungssystem eingeführt, in dem detaillierte Wünsche und Bedürfnisse der Gäste untersucht wurden, um Service und Ausstattung weiter zu verbessern.

Motel One
Motel One Edinburgh

Unternehmer geizen bei Geschäftsreisen

Der Erfolg von Motel One ist nicht nur dem Konzept dieser Hotelkette zu verdanken. Auch Unternehmer sind dafür mitverantwortlich. Diese sparen oft bei Geschäftsreisen und lassen Mitarbeiter eher selten in Luxus-Hotels übernachten. Das Budget ist gesunken, sodass die durchschnittlich 89 Euro für ein Zimmer in dem Low-Budget-Design-Hotel als angemessen erachtet werden.

Neue Services und Hotels für das Motel One

Die Bar im Motel One Wien HBF

Die Bar im Motel One am Wiener Hauptbahnhof

Motel One bleibt bei seinem Erfolg nicht stehen: Es werden nicht nur neue Services wie ein Safe, Smart TVs und höhenverstellbare Tische zum Arbeiten eingeführt, auch die Bars werden aufgerüstet und sollen unter anderem eine größere Auswahl des Trendgetränks Gin anbieten. Außerdem wird auch in neue Hotelimmobilien investiert. Es folgen weitere Hotels in Barcelona, Berlin, Glasgow, Manchester, Paris und Zürich. Rund 3.300 neue Zimmer sollen in den acht neuen Hotelimmobilien entstehen. Das größte Hotel der Gruppe wird dabei mit 700 Zimmern in Berlin am Alexanderplatz entstehen.

Zentrale Lage ist wichtiger als Rentabilität?

Natürlich befinden sich diese neuen Hotels auch wie alle anderen Motel Ones in perfekter Innenstadt-Lage. Für dieses Aushängeschild hat das Budget-Hotel sogar rentable Hotels in peripherer Lage verkauft, da diese nicht mehr zu der Hotelmarke passten.

Hotelimmobilien: Informieren Sie sich jetzt und Seien Sie dabei!

Wie Sie die Individualität des Standortes erkennen und eine erfolgreiche Expansion durchführen können, erklärt Ihnen Astrid Schafleitner, Director Development von Motel One  auf unserem Seminar Kompaktkurs: Hotelimmobilien.

Wenn Sie sich für diese Spezialimmobilie interessieren und noch mehr darüber wissen möchten, können Sie sich auf unserer Webseite weiter darüber informieren.

Marina Vogt

Bei Management Circle bin ich für die Digitalisierungs- und Immobilien-Themen sowie die Assistenz-Veranstaltungen zuständig. In den drei Blogs informiere ich Sie über neue Entwicklungen in diesen Bereichen. Vor meiner Tätigkeit bei Management Circle habe ich Germanistik in Frankfurt und Paderborn studiert. Ich freue mich über Fragen, Anregungen und einen
regen Wissensaustausch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

4 rechtliche Themen, die Sie im Blick haben müssen

Erhalten Sie einen kompakten Überblick von sieben Experten zu den vier wichtigsten Rechtsthemen im Bau- und Immobilienbereich, angefangen von der BauGB-/BauNVO-Novelle 2017 bis hin zur Umsatzsteuer.

Jetzt herunterladen!

Bleiben Sie up-to-date in Sachen Bau- und Immobilien-Recht