Motivation war gestern. Heute wollen Mitarbeiter umworben werden.

Mitarbeiter

Gut ausgebildete Mitarbeiter und Fachkräfte sind auf dem Arbeitsmarkt schwer zu finden. Mit dem Effekt, dass sich mittlerweile Unternehmen bei den Arbeitnehmern bewerben. Nicht nur Großkonzerne, sondern auch der Mittelstand muss umdenken und entsprechende Maßnahmen zur Gewinnung, Motivation und Bestätigung der Mitarbeiter entwickeln. Employer Branding und die damit verbundene Bindung ans Unternehmen sind entscheidend. Nur wer lange bleibt, wird sich mit den strategischen Zielen identifizieren und sich selbst als Markenbotschafter des Unternehmens verstehen.

Individualität fördert Motivation

Die Generation Y achtet auf eine ausgewogene Work-Life-Balance. Sie setzt sich engagierter für Unternehmen ein, die Privatleben und Familie respektieren, Selbstbestimmung und Flexibilität bieten. Das Personalmanagement ist gefordert, durch maßgeschneiderte Motivationsprogramme möglichst individuell auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen zu reagieren. Während der Firmenwagen als Statussymbol an Stellenwert verloren hat, sind beispielsweise frei auswählbare Optionen zur Gehaltsumwandlung ein spannendes Angebot für die Mitarbeiter.

Erfolg
dienstwagen, Blender
Hotelimmobilien

Selbstbestimmung braucht Flexibilität

Die junge Generation will zwar Mobilität, aber bitte mit grünem Gewissen. Ob Carsharing, Hybrid- oder Elektrofahrzeuge, das Fahrrad oder ÖPNV. Bewegungsfreiheit ja, aber nur, wenn sie erforderlich ist und umweltschonend abläuft. Darauf sollten Arbeitgeber vorbereitet sein. Ein Mix aus verschiedenen Mobilitätsbausteinen schafft die notwendige Verfügbarkeit bei smartem Einsatz von Ressourcen.

Gehaltserhöhung wird Lebensqualität

Glück, positivDa Privatleben und Familie für die jungen Arbeitnehmer erste Priorität haben, ist ein Unternehmen immer gut beraten, wenn die Rahmenbedingungen auf diese Erwartungshaltungen abgestimmt sind. Mobilität, flexible Arbeitszeiten und variable Arbeitsplatzgestaltung sind heutzutage als Standards einzuordnen – ebenso wie Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung.

Anerkennung und Gratifikationen erfahren die Mitarbeiter heute am besten über flexible Budgets. Ziel ist es, dass sich jeder Mitarbeiter sein persönliches Paket für mehr Lebensqualität schnüren kann. Je vielfältiger die Kombinationsmöglichkeiten sind, desto spannender sind sie für den Mitarbeiter. Wobei die Budgetverwendung nicht auf Mobilität beschränkt sein sollte, sondern auch Optionen wie Altersvorsorge, elektronische Geräte, Kinderbetreuung oder Gesundheitsförderung einschließen kann. Dann haben Mitarbeiter maximale Freiheiten und fühlen sich dem Unternehmen eng verbunden. Unternehmen können sich so als attraktiver Arbeitgeber darstellen und von Wettbewerbern im Arbeitsmarkt positiv abheben.

My Benefit Kit

Manchmal werden Mitarbeiterwünsche tatsächlich wahr. Athlon Deutschland stellt sich den neuen Anforderungen der jungen Generation und hat ein spannendes Motivationsprogramm entwickelt. „My Benefit Kit“ reagiert nicht nur höchst flexibel auf jeden einzelnen Mitarbeiter, sondern auch auf die jeweilige Lebenssituation. Flexibilität at its best: von Mobilität über Altersvorsorge, elektronische Geräte und Kinderbetreuung bis hin zur Gesundheitsförderung. Das alles kann im individuellen Budgetpaket für Mitarbeiter drin sein, damit diese voll motiviert sind. Und bleiben.
Besuchen Sie den Workshop auf der 10. Roadshow Next Generation Fuhrpark & Mobility:
My Benefit Kit – das flexible Benefit Management für Mitarbeiter
Am 20. November in München oder am 4. Dezember in Köln
Workshop um 11.45 Uhr + um 15.30 Uhr
Referent/ Workshop-Leiter: Christian Müllmann

Wertschätzung durch Mitarbeiterbenefits? Ein klares Ja. My Benefit Kit von Athlon passt exakt zu den neuen Ansprüchen und Bedürfnissen der jungen Mitarbeiter.

Christian Müllmann ist Business Development Manager und Mobility Consultant bei der Athlon Germany GmbH, einem führenden Anbieter von Mobilitätslösungen für Unternehmen in Europa. Das Kerngeschäft von Athlon ist das gewerbliche Fuhrpark-Leasing und Fuhrpark-Management mit allen Services und Extraleistungen, die dazugehören. Den Gedanken der Mobilität erfasst das Unternehmen ganzheitlich, also gesellschaftlich und wirtschaftlich.

Gestalten Sie Ihren Fuhrpark Von Morgen!

Gestalten Sie Ihren Fuhrpark von morgen!

Vernetzung, Automation und Nachhaltigkeit verändern das Fuhrparkmanagement immens. Erfahren Sie, wie Sie mit diesen Veränderungen umgehen und dabei auch Ihre Mitarbeiter nachhaltig motivieren.
Jetzt herunterladen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.