├ťberspringen zu Hauptinhalt

Mitarbeiter-App: Brauchen wir sie wirklich?

Mitarbeiter-App: Brauchen Wir Sie Wirklich?

E-Mail-Newsletter, Intranet und Mitarbeiterzeitschrift waren gestern: Unternehmen, die im digitalen Zeitalter etwas auf sich halten, nutzen eine Mitarbeiter-App, um die Belegschaft up-to-date zu halten.

Wir erkl├Ąren Ihnen, was es hiermit eigentlich auf sich hat, welche Funktionen mit einer Mitarbeiter-App abgedeckt werden und wie diese Sie als Assistenz entlasten k├Ânnen. Zudem kl├Ąren wir dar├╝ber auf, was es bei der Einf├╝hrung im Unternehmen zu beachten gilt und schauen uns an, welche Unternehmen bereits erfolgreich eine Mitarbeiter-App etabliert haben.

Was ist eine Mitarbeiter-App?

Eine Mitarbeiter-App hat das Ziel, die interne Kommunikation im Unternehmen zu vereinfachen. Sie soll als Ersatz oder Erg├Ąnzung zu Intranet und Mitarbeitermagazin fungieren. Hiermit k├Ânnen einfach unternehmensinterne Informationen geteilt, Mitarbeiter standort├╝bergreifend vernetzt und ein hilfreicher Wissensaustausch gemanaged werden ÔÇô und das ganz einfach ├╝ber eine Smartphone-App!

├ťbrigens: Nur weil es Mitarbeiter-App hei├čt, ist die Nutzung nicht nur auf mobile Endger├Ąte beschr├Ąnkt: Auch eine Desktop-Version, die vom PC aus bespielt und abgerufen werden kann, wird von den meisten Anbietern abgebildet.

Welche Funktionen k├Ânnen mit einer Mitarbeiter-App abgedeckt werden?

Grunds├Ątzlich gibt es bei der Programmierung einer Mitarbeiter-App keine Grenzen (vorausgesetzt das Budget hat auch keine Grenzen­čśë). Hier einige Beispiele f├╝r hilfreiche Funktionen, die andere Unternehmen in ihren Apps implementiert haben:

  • Kalender: Wichtige Termine, wie Sommerfest oder Betriebsferien, k├Ânnen durch eine Mitarbeiter-App einfach an die Belegschaft kommuniziert werden. So m├╝ssen Sie als Assistenz nicht mehr den E-Mail-Verteiler f├╝r die n├Ąchste Weihnachtsfeier im Blick behalten, sondern k├Ânnen die Termine einfach direkt in der App ver├Âffentlichen.
  • Men├╝plan: Auch der st├Ąndig wechselnde Kantinenplan kann einfach ├╝ber die App aktualisiert werden. ├änderungen (wenn zum Beispiel die Lieferung des frischen Fischs ausgeblieben ist) k├Ânnen so auch noch spontan am selben Tag kommuniziert werden.
  • Geburtstage & Jubil├Ąen: Um die Mitarbeiter zu feiern, k├Ânnen auch Geburtstage oder besondere Jubil├Ąen in der Mitarbeiter-App gespeichert werden. Kollegen k├Ânnen so einfach virtuell gratulieren oder werden dadurch an den besonderen Tag erinnert, sodass sie zum H├Ârer greifen oder pers├Ânlich bei der zu feiernden Person vorbeischauen k├Ânnen.
  • Arbeitsanweisungen: Viele Unternehmen haben spezielle Arbeitsanweisungen, an die sich ein bestimmter Mitarbeiterkreis halten muss. Um diese von ├╝berall aus abrufen zu k├Ânnen, k├Ânnen diese ebenfalls in der App implementiert werden.
  • Lexikon: In jedem Unternehmen und jeder Branche gibt es zahlreiche Begriffe, bei denen man als Au├čenstehender nur Bahnhof versteht. Da kann ein Lexikon gerade f├╝r neue Mitarbeiter hilfreich sein. Nat├╝rlich kann dieses stetig erg├Ąnzt und aktualisiert werden.
  • Foto-Galerie: Au├čerdem bieten Mitarbeiter-Apps die M├Âglichkeit, Fotos von besonderen Events zu speichern und so der gesamten Belegschaft zug├Ąnglich zu machen.
  • Weiterbildungsm├Âglichkeiten & interne Schulungen: Gerade f├╝r neue Mitarbeiter gibt es am Anfang viel ├╝ber das Unternehmen zu lernen. Zahlreiche Schulungen, wie zum Beispiel zu den Themen Datenschutz oder Compliance m├╝ssen absolviert werden. Um Zeit zu sparen, k├Ânnen diese ebenfalls digital in der App stattfinden und weiteres Informationsmaterial bereithalten.
  • Betriebliches Vorschlagswesen: Gibt es etwas, das Sie an Ihrem Unternehmen verbessern w├╝rden? Sicherlich! Diese Verbesserungsvorschl├Ąge k├Ânnen ganz einfach ├╝ber ein Formular in der Mitarbeiter-App eingereicht und an die Abteilung, die das Ideenmanagement betreut, weitergeleitet werden.
  • Interne Stellenausschreibungen: Sie wollten schon immer mal in einer anderen Abteilung arbeiten, das Unternehmen aber nicht verlassen? Achten Sie auf interne Stellenausschreibungen in Ihrer Mitarbeiter-App!
  • Schwarzes Brett: Von Kollegen f├╝r Kollegen! Egal, ob Sie ein Fahrrad zu verkaufen oder eine Wohnung zu vermieten haben, die Mitarbeiter-App kann auch als schwarzes Brett fungieren und Kollegen vernetzen!
  • Zeiterfassung: Im Zuge des Urteils zur Zeiterfassung des Europ├Ąischen Gerichtshofs im vergangenen Jahr, fragen sich viele Unternehmen, wie die Erfassung der Arbeitszeit nun aussehen soll? Auch dies kann ├╝ber eine Mitarbeiter-App ganz einfach abgebildet werden.

Was gilt es bei der Einf├╝hrung einer Mitarbeiter-App zu beachten?

Die Implementierung einer solchen App kann ein gro├čes und langwieriges Projekt sein ÔÇô das sich jedoch lohnt! Machen Sie sich vorab Gedanken zu folgenden Punkten:

  • Wer soll sich um die Einf├╝hrung der App k├╝mmern und sie sp├Ąter auch betreuen?
  • Welche Funktionen sollen von der App abgebildet werden?
  • Soll die Mitarbeiter-App bereits bestehende Medien, wie eine Mitarbeiterzeitschrift, ersetzen oder diese digital erg├Ąnzen?
  • Wann soll die App ver├Âffentlicht werden?
  • Sind Schulungen zur Nutzung der App f├╝r die Belegschaft notwendig?

Was sind die Vorteile einer Mitarbeiter-App?

Neben den Vorteilen, die die Funktionen der App selbst bieten, haben wir noch weitere Pluspunkte gesammelt, die Ihre Vorgesetzten sicher von der Implementierung einer solchen App ├╝berzeugen werden:

  • Die Kommunikation im Unternehmen ist im digitalen Zeitalter angekommen und gibt so einen Branding- und Image-Schub!
  • Mitarbeiter, die nicht regelm├Ą├čig am Standort sind, sind trotzdem immer up-to-date und f├╝hlen sich somit als Teil des Unternehmens.
  • Beenden Sie die E-Mail-Flut im Postfach! Viele E-Mails, die an den Verteiler ÔÇ×AlleÔÇť gesendet werden, sind irrelevant f├╝r die Mehrheit der Mitarbeiter. In der App kann jeder Mitarbeiter selbst entscheiden, welche Informationen f├╝r ihn wichtig sind.
  • Ein Plus f├╝r die Umwelt: Schluss mit gedruckten Mitarbeiterzeitschriften, die sowieso eher im Papierkorb landen als dass sie gelesen werden ÔÇô ein weiterer Pluspunkt: So spart das Unternehmen horrende Kosten f├╝r Druck und Versand der Zeitung.

Welche Anbieter gibt es?

Nat├╝rlich sind Sie mit der Implementierung einer Mitarbeiter-App nicht allein: In den letzten Jahren sind zahlreiche Unternehmen auf den Zug der Mitarbeiter-Apps aufgesprungen, wie zum Beispiel IK-up, Staffbase oder COYO. Die Preise der Anbieter sind jeweils nach Mitarbeiteranzahl gestaffelt und starten zum Beispiel bei IK-up bei 200 Euro monatlich, bei einer Mindestvertragslaufzeit von zw├Âlf Monaten. Hoher Datenschutz und DSGVO-Konformit├Ąt werden von allen Anbietern garantiert.

Welche Unternehmen haben Mitarbeiter-Apps bereits etabliert?

Vom schwarzen Brett zur Mitarbeiter-App: HR-Chefin Anke Maas gibt im Interview gemeinsam mit Berater Andreas Slotosch Einblicke in die Einf├╝hrungsphase der Mitarbeiter-App bei den Leonardo Hotels.

Wie das N├╝rnberger Hotel Schindlerhof im Interview mit impulse.de berichtet, ist auch hier eine Mitarbeiter-App nicht mehr wegzudenken. Vor allem die Funktion, Dienstpl├Ąne mobil abrufen zu k├Ânnen, erfreut sich gro├čer Beliebtheit bei den Kollegen.

Auch die Paulaner Brauerei setzt bereits seit 2016 auf die ZapfApp ÔÇô die eigene Mitarbeiter-App der Brauerei:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=BhB7Ped-5Zs

Haben Sie bereits dar├╝ber nachgedacht, Ihre Vorgesetzten von einer Mitarbeiter-App zu ├╝berzeugen oder haben Sie sogar schon eine im Unternehmen etablieren k├Ânnen? Wir sind gespannt auf Ihre Erfahrungsberichtet ÔÇô lassen Sie uns gern einen Kommentar da!

Werden Sie zur Nr. 1 im Office mit dem Handbuch f├╝r Sekretariat & Assistenz

Das praktische Handbuch f├╝r Ihren Assistenz-Alltag – 3. Ausgabe

Werden Sie zur Nr. 1 im Office! Unser 3. Handbuch f├╝r Ihren Assistenz-Alltag bietet Ihnen 55 neue Tipps sowie zahlreiche Seminarempfehlungen!
Jetzt herunterladen!

Effektiv und strukturiert arbeiten

Erfahren Sie mehr in unserem Seminar!

Eine Mitarbeiter-App kann ihr Zeitmanagement durchaus revolutionieren. Wenn Sie noch mehr Tipps und Tricks f├╝r effektives und strukturiertes Arbeiten erhalten m├Âchten, besuchen Sie unser Seminar!

Isabella Beyer

Als Content Marketing Managerin betreue ich den Blog rund um die Themen Sekretariat und Assistenz. Mein Ziel ist es, Sie mit Beitr├Ągen ├╝ber die Office-Welt zu informieren und zu unterhalten. Au├čerdem bin ich st├Ąndig auf der Suche nach den neusten Trends und hilfreichen Tipps, die Ihnen Ihren Arbeitsalltag erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen

NEU: Das Handbuch f├╝r den Assistenz-Alltag ÔÇô die 3. Ausgabe ist da!

55 neue Tipps f├╝r jede Situation im Assistenz-Alltag. Werden Sie zur Nummer 1 im Office!

Jetzt herunterladen!