skip to Main Content

Mit Social Media und Chatbots zum Erfolg in der Energiewirtschaft

Mit Social Media Und Chatbots Zum Erfolg In Der Energiewirtschaft

In der Energiewirtschaft gelten eigene Regeln und Gesetze, was die Werbung und die Kommunikation betrifft. Der Markt unterscheidet sich in dieser Branche und auch die Kanäle sind hier etwas anders zu beurteilen als in der klassischen Unternehmenskommunikation. Erfahren Sie von dem Experten Thomas Stock, welche Rolle Social Media spielt und wie auch Chatbots hier sinnvoll eingesetzt werden können.

Thomas Stock ist Experte für digitale Kommunikation und Social Media. Er begann 1991 bei trurnit als Printredakteur und leitete von 1999 bis 2009 die Online-Redaktion. Von 2010 bis 2012 war er Vorstand der Successnet AG, der damaligen trurnit Digital-Unit. Seit 2013 unterstützt er die Aus- und Fortbildung von Mitarbeitern und berät Kunden bei digitalen Projekten und crossmedialen Aktionen.

Welche Rolle spielt Social Media im Bereich der Werbung für die Energiewirtschaft?

Künstliche IntelligenzDiese Frage möchte ich gerne ausweiten und lieber über „Kommunikation“ statt über „Werbung“ sprechen, denn das Social Media Engagement eines EVU ist so viel mehr als Werbung. Beispielsweise informiert und unterhält es Fans und Follower, es engagiert sich für regionale Themen, unterstützt Vereine und gemeinnützige Organisationen, rückt Mitarbeiter in den Fokus und gibt dem Unternehmen auf diese Weise ein „Gesicht“. Social Media prägt das Image eines Unternehmens und ist ein relevanter Kanal für die Unternehmenskommunikation. Sich dem zu verschließen, hieße, eine Menge Menschen nicht mehr zu erreichen, die Social Media mittlerweile „ganz normal“ finden, weil sie damit aufgewachsen sind und solche Kanäle auch täglich nutzen.

XING, LinkedIn, YouTube und Co.

Wie können Unternehmen die richtige Plattform für sich finden? Was gibt es zu beachten?

WhatsApp-AlternativenDas ist eigentlich ganz einfach. Als Unternehmen muss ich mich nur fragen: Auf welchen Plattformen sind meine Kunden unterwegs? Bei uns in Deutschland sehe ich im B2C-Bereich vor allem Facebook, YouTube und Instagram. Im B2B-Bereich lohnt es sich, Xing und LinkedIn genauer unter die Lupe zu nehmen. Twitter als schneller Info-Kanal mit kompakten News eignet sich für alle Kundengruppen und  Stakeholder des Unternehmens. Als „Feuerwehr“-Medium im Not- oder Ausnahmefall hat sich das Netzwerk längst bewährt. Blogs zählen ja streng genommen zu den Social Media und sollten im Rahmen einer strategischen Content- und SEO-Strategie ebenso in Betracht gezogen werden. Letztlich helfen aber so allgemeine Tipps und Hinweise niemand wirklich weiter, man muss sich das jeweilige Stadtwerk, seine Unternehmenskultur und sein Umfeld genau ansehen.

Chatbots gehört die Zukunft, auch in der Energiewirtschaft

Digitaler Kundenservice ist auch für Energieunternehmen ein sehr aktuelles Thema. Haben Sie Erfahrungen mit Chatbots? Werden diese die Zukunft sein?

Ja, ich habe seit etwa einem halben Jahr sehr viel mit Chatbots zu tun, weil ich an der Umsetzung konkreter Projekte beteiligt bin. Ich persönlich sehe hier ein großes Potenzial für Energieversorger.

1

Erstens können Chatbots immer wiederkehrende Kundenfragen rund um die Uhr beantworten. Das entlastet Service-Mitarbeiter von langweiligen Routine-Jobs, sodass sie sich intensiver um komplexe Fälle kümmern können.

2

Zweitens wird es für EVU richtig interessant, wenn der Chatbot direkt an das CRM/ERP-System angeschlossen wird – das bedeutet Prozessautomatisierung und Kostenreduktion.

3

Drittens sind Chatbots für mich das zeitgemäße Interface des mobilen Internets. Noch überwiegt zwar die klassische Textein- und -ausgabe, aber immer mehr Menschen reden mittlerweile ganz selbstverständlich mit Siri, Alexa & Co.

Der gesprochenen Kommunikation per Smartphone mit Service-Automaten gehört ganz klar die Zukunft. Zumal die Qualität der im Hintergrund agierenden KI und somit der Antworten immer besser wird.

Erkennen Sie das Social Media-Potenzial!

Was sind Ihrer Meinung nach die großen Herausforderungen für Social Media-Werbung in der Energiewirtschaft und welche Tipps haben Sie, um diese zu bewältigen?

Social MediaDie Herausforderung dürfte für viele Unternehmen darin bestehen, Social Media überhaupt als neues „Spielfeld“ für Werbemaßnahmen zu erkennen, dafür Kompetenz aufzubauen (oder einzukaufen) und Mediabudget für den Auf- und Ausbau digitaler Reichweite bereitzustellen. Facebook etwa hat ein mächtiges Tool für Werbeanzeigen und (Re-) Targeting in Kombination mit Websites und Landingpages entwickelt, das erstmal erschlossen und beherrscht sein will. Man kann hier ganz schnell viel Geld für wenig handfeste Resultate versenken, aber mit Wissen und Erfahrung auch beachtliche Erfolge erzielen. Natürlich ist Facebook-Marketing in Kombination mit (Re-Targeting) auch immer ein Thema für den Datenschutz. In der Praxis gibt es dazu zwei Meinungen: „Geht gar nicht“ und „Geht unter bestimmten Prämissen schon“.

Letztlich muss jedes Unternehmen selber entscheiden, ob es den Werbe-Baukasten von Facebook mal ausprobieren möchte. Im B2B-Bereich bietet Xing mittlerweile auch gute Möglichkeiten für zielgruppenscharfe Werbung.

Finden Sie den richtigen Kommunikations-Kanal für Ihr EVU

Bei dem Seminar Werbung in der Energiewirtschaft erfahren Sie, wie Sie Werbekampagnen erfolgreich realisieren. Unsere Experten vermitteln außerdem, wie mit vernetzter Kommunikation und Chatbots Kundenservice garantiert wird und wie Sie die lokale Marke stären.
Energiewirtschaft 2020: Gas und Sektorkopplung

Energiewirtschaft 2020: Gas und Sektorkopplung

Ist Gas der Weg zur Energiewende oder verhindert es das Erreichen unserer Klimaziele? Mehr in unserem Whitepaper.
Jetzt herunterladen!

Claudia Blum

Bei Management Circle bin ich für die Personal-, Produktions- und Soft Skills-Themen zuständig. Ich betreue außerdem den Blog zu den Iran-Veranstaltungen. In diesen Portalen informiere ich Sie stets über alle Trends und Entwicklungen. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und einen guten Wissensaustausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

Wie sieht die Zukunft der Energiewirtschaft aus?

Werfen Sie gemeinsam mit unseren Experten einen Blick auf die Zukunft der Branche und erkennen Sie eigene Handlungsmöglichkeiten!

Jetzt herunterladen!

Social Media: So finden Sie die richtige Strategie!

Bauen Sie Ihre Social Media-Strategie erfolgreich auf. Laden Sie sich die Checkliste für Ihre Social Media-Strategie herunter und haben Sie alle wichtigen Punkt im Blick.

Jetzt mehr erfahren!

Download: Social Media - So finden Sie die richtige Strategie!