Überspringen zu Hauptinhalt

LPWA-Technologien im Überblick: Narrowband-IoT (NB-IoT)

LPWA-Technologien Im Überblick: Narrowband-IoT (NB-IoT)

Was Low Power Wide Area ist und warum es die Zukunft des Internet of Things verändern wird, haben wir bereits erklärt. Wir haben uns auch schon der Frage gestellt, welche der zahlreichen LPWA-Technologien sich durchsetzen werden. In den nächsten Beiträgen möchten wir die einzelnen Technologien näher beleuchten, um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, welche LPWA-Technologie für Sie die Richtige darstellt.

Im heutigen Beitrag geht es um NB-IoT:

Lizensiert und sicher?

NB-IoT ist die Abkürzung für Narrowband-Internet of Things und es ist – logischerweise – eine LPWA‑Technologie. Sie nutzt – anders als ihre Konkurrenten – das bereits etablierte Mobilfunknetzwerk und kann damit relativ sicher kleine Mengen an Daten übertragen. Sicher, da Narrowband-IoT lizensierte Frequenzbänder nutzt.

Künstliche Intelligenz

Wozu braucht man NB-IoT?

Diese LPWA-Technologie kommt dort zum Einsatz, wo herkömmliche Kanäle für Machine to Machine Kommunikation wie DSL, WLAN oder Bluetooth an ihre Grenzen stoßen.

Da NB-IoT-Module nur jede Stunde oder einmal am Tag kleine Datenmengen übertragen, können sie außerdem jahrelang ohne Batteriewechsel auskommen. Dank der geringen Kosten der Module (sechs Dollar pro Gerät und bis 2020 sogar unter zwei Dollar) ist der Einsatz auch für kleine und mittlere Unternehmen rentabel.

Wir betrachten Narrowband-IoT als die nächste Erfolgsgeschichte in der Mobilfunkindustrie!

Tao Yang, CEO von Huawei Technologies Deutschland

Mobilfunkanbieter setzen bereits auf Narrowband-IoT

Smartphone, Digitalisierung, Zukunft, Generation ZWie das Zitat des CEO von Huawei  Technologies bereits zeigt, unterstützen zahlreiche Mobilfunkbetreiber diese Technologie, unter anderem Nokia, Ericsson, aber auch die Telekom, Qualcomm und Intel. Auch die Volksrepublik China setzt unter anderem auf NB-IoT (aber auch auf LoRa™).

Wo lässt sich NB-IoT einsetzen?

Narrowband-IoT verfügt über eine niedrige Latenz (low latency), sodass ein Alarm oder andere Informationen im Vergleich zu anderen LPWA-Technologien schneller übertragen werden können. Daher eignet sich diese Technologie vor allem für den privaten oder öffentlichen Bereich. Vorstellbar sind folgende Anwendungen:

Wearables
Smart Bikes
Smart Parking
Alarm- & Event-Detektoren
Point of Sale
Baby/Kinder-Überwachung
Smarte Steuerung der Straßenbeleuchtung
Lokalisierung von Haustieren & Wertsachen
Verfolgung und Lokalisierung von Waren

Erhalten Sie weitere Informationen!

Verschaffen Sie sich auf unserem LPWA-Kongress einen unabhängigen Überblick über die wichtigsten Technologien, um entscheiden zu können, ob LoRaWAN™, Sigfox, NB-IoT, MIOTY™ oder LTE-M1 die beste Lösung für Ihr Unternehmen darstellt.
LPWA_Artikelsammlung

Low Power Wide Area Netzwerke: Definition und Anwendungen

Erfahren Sie, was es mit Low Power Wide Area auf sich hat, welche verschiedenen Technologien es bereits gibt und welche Branchen davon profitieren werden. Denn LPWA wird das IoT revolutionieren!
Jetzt kostenlos herunterladen!

Marina Vogt

Bei Management Circle bin ich für die Digitalisierungs- und Immobilien-Themen sowie die Assistenz-Veranstaltungen zuständig. In den drei Blogs informiere ich Sie über neue Entwicklungen in diesen Bereichen. Vor meiner Tätigkeit bei Management Circle habe ich Germanistik in Frankfurt und Paderborn studiert. Ich freue mich über Fragen, Anregungen und einen
regen Wissensaustausch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen

Künstliche Intelligenz: Mythen, Daten & Fakten

Welche KI-Mythen sind wahr? Lernen Sie beim Lesen oder Filmeschauen die neusten Debatten zur Künstlichen Intelligenz kennen und erweitern Sie Ihren Horizont!

Jetzt mehr erfahren!

Download: KI kann auch unterhaltsam sein!