skip to Main Content

Lean Methoden und Prozesse: Verschwendung vermeiden

Lean Methoden Und Prozesse: Verschwendung Vermeiden
Beitragsserien: Just-in-time Grundprinzipien

Ein wichtiger Baustein der Prozessverbesserung im Lean Management ist die Eliminierung von Verschwendung, die sogenannten „Mudas“. Diese sind sowohl im Produktentstehungsprozess, in der laufenden Produktion als auch in administrativen Bereichen zu finden. Man unterscheidet zwischen der nicht notwendigen, offensichtlichen Verschwendung, z. B. durch Störung und Suchen. Diese ist vermeidbar und kann abgestellt werden. Die notwendige Verschwendung dagegen kann nur minimiert werden. Oft ist sie erforderlich, um den Prozess am Laufen zu halten, wie beispielsweise Wartung und Transportzeiten.

Wenn man sich vor Augen führt, was 10 min Verschwendung innerhalb eines Arbeitstages eigentlich bedeuten, so wird schnell klar, wie wichtig eine Vermeidung ist. Hochgerechnet addiert sich diese auf über 5 Tage im Jahr, die nicht produktiv sind.

Die 7 Verschwendungsarten vorgestellt

7 Arten der Verschwendung

Bildnachweis: tqm.com

Im Schaubild werden die 7 Verschwendungsarten dargestellt.

Inzwischen sprechen Experten, z. B. die Wertfabrik AG, häufig auch von 7+2 Mudas. Es werden dann das Nichtnutzen von Wissen und Fähigkeiten der Mitarbeiter und das Nichteinfordern von Normalleistung hinzu gezählt.

Auch fernab der Produktion ist Verschwendung relevant.

Betrachtet man die 7 Verschwendungsarten mit ein wenig Abstand, so lässt sich die Theorie einfach auf administrative Bereiche anwenden. Natürlich tritt auch im Büro Verschwendung auf: Beispielsweise Doppelarbeit, die anfällt, weil ein Teamkollege das gleiche Projekt betreut. Es fällt Arbeit an, die sich hinterher als überflüssig erweist – Überproduktion. Haben Sie sich nicht auch schon in Projekte eingearbeitet und Pläne erstellt, die dann erst mal „auf Eis“ lagen? Oder Sie haben diese sogar fertig gestellt – sozusagen einen „Bestand“ aufgebaut – und warteten dann vergeblich auf die finanzielle Genehmigung? Von Nacharbeit gar keine Rede, wenn der Chef sich für eine andere Ausrichtung entschieden hat oder die Anforderungen an ein Projekt vorher nicht klar definiert worden waren.

Transport ist in administrativen Bereichen wohl weniger ein Thema – man könnte dieses Muda aber übertragen auf Unterlagen, die erst von A nach B geschickt werden müssen oder die von anderen Abteilungen geprüft werden sollen.

Das Auftreten von Wartezeiten, damit kann man im administrativen Bereich wohl am meisten anfangen. Rückmeldungen und Entscheidungen anderer einholen – wahrscheinlich kennt jeder die Situation, in der er sich eine schnellere Entscheidung gewünscht hätte, gerade wenn es zeitkritisch ist.

Lean Management

Verschwendung ist überall – Planung und Kommunikation ist alles!

Wie vermeiden wir die 7 Verschwendungsarten? Eine umsichtige Planung ist absolut unverzichtbar. Stellen Sie Fragen, um Mehrarbeit zu vermeiden und definieren Sie vorher alle Prozesse so genau wie möglich, auch die Zuständigkeit zwischen Abteilungen muss klar geregelt sein. Eine Priorisierung der Projekte für alle Beteiligten kann helfen, die Wichtigkeit auf einen Nenner zu bringen und die Verschwendung aufgrund langer Wartezeiten zu begrenzen. Kommunikation ist das A und O – wer mit dem Kollegen redet, der vermeidet Doppelarbeit…und wer vorher gut plant, ist hinterher effizienter.

Verschwendung ade: Lean Erfolgstools kann man lernen!

Produzieren ohne Verschwendung oder Lean in administrativen Bereichen – die Vorteile liegen klar auf der Hand und die Methoden kann man lernen.

Nutzen Sie unsere Seminare und Veranstaltungen zum Thema Lean, um von den Besten der Besten zu erfahren, wie Sie Lean in Ihrem Unternehmen und in Ihren Abläufen integrieren. In insgesamt 6 Tagen können Sie das Zertifikat Certified Lean Manager Ihr Eigen nennen. Verschwenden Sie also keine Zeit!

Certified Lean Manager

Sie können das „Certified Lean Manager“ Ausbildungsprogramm komplett oder jedes Lean-Seminar einzeln buchen. Selbstverständlich profitieren Sie auch bei Einzelbuchung von attraktiven Preisnachlässen ab dem zweiten Seminar.

Lean Erfolgstools

Lean-Erfolgstools: Ausgewählte Methoden für Ihren Erfolg

Gerade für Sie als Neu- und Quereinsteiger, aber auch für Unternehmen und Mitarbeiter, die Ihre Kenntnisse systematisch auffrischen möchten, haben wir einige nützliche Lean-Erfolgstools erläutert.
Jetzt kostenlos herunterladen!

Claudia Blum

Bei Management Circle bin ich für die Personal-, Produktions- und Soft Skills-Themen zuständig. Ich betreue außerdem den Blog zu den Iran-Veranstaltungen. In diesen Portalen informiere ich Sie stets über alle Trends und Entwicklungen. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und einen guten Wissensaustausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

Rückblick Production Systems 2019: Wie digitale Technologien und KI die Produktion verändern

Kommen Sie mit uns auf eine spannende Reise mit dem Rückblick zur Konferenz Production Systems 2019 und blicken Sie hinter die Kulissen von Vorreiter-Unternehmen, die den Sprung in die Moderne zu Industrie 4.0 bereits erfolgreich gemeistert haben.

Jetzt herunterladen!

Download: Rückblick Production Systems 2019