Überspringen zu Hauptinhalt

Lean Management – Nicht die Rolle der Führung unterschätzen!

Lean übergreifend im Unternehmen etablieren. Das ist ein Ziel, das leichter gesagt ist, als getan. Damit stellt sich zunächst die Frage, wie Unternehmen das angehen möchten. Sollte die Philosophie zunächst der Führungsriege näher gebracht werden? Diese reagieren oft mit Misstrauen über die zusätzliche Belastung. Widerstand gegenüber Veränderungen ist oft groß.

Lean Management – die nächste Sau, die durch den Ort getrieben wird…

Diese Floskel hat man bei der Konferenz Production Systems von mehreren Referenten gehört, die über die praktische Umsetzung der Methoden in Ihrem Unternehmen berichtet haben. Man stellt es den Chefs vor und diese werden dazu angehalten, es umzusetzen.

Aber wenn die Chefs die Methode nicht verinnerlicht und verstanden haben, dann wird es bei der Weitergabe scheitern. Das Logistikunternehmen Schmitz Cargobull hat sich intensiv mit dieser Rolle der Mitarbeiterführung und dem Widerstand im Rahmen von Lean Management auseinandergesetzt. Bei der Konferenz Production Systems gab Michael Timmermann, Geschäftsbereichsleiter im Werk Vreden, zahlreiche Tipps an die Hand, wie es dort gelungen ist, vom Vorstand bis zum Werker einen gemeinsamen Weg zu gestalten. Dazu hat man verschiedene Führungsprinzipien entwickelt, die sich bewährt haben.

Führungskräfte brauchen die Chance der Führung.

Michael Timmermann

 

Lean Management
Geben Sie Zeit für Führung!

Warum sollte Lean Management eingeführt werden? Müssen Personen für die neuen Projekte und die Umsetzung der Prozesse freigestellt werden, damit diese sich nicht überfordert fühlen? Die Etablierung eines funktionierenden Lean Management kann mehrere Jahre dauern, in denen immer wieder gestaltet und umstrukturiert wird, aber nur wenn Sie den Führungskräften innerhalb des Prozesses Zeit lassen, wird es gelingen.

Nehmen Sie sich Zeit für Führung.

Eine Kommunikation auf Augenhöhe mit den Mitarbeitern ist möglich. Wenn Sie sich Zeit nehmen, Ihre Ansichten und Informationen zu teilen. Transparenz über Vorschriften und Methoden sind unverzichtbar, um ein Verstehen auf allen Ebenen zu gewährleisten und eine Sensibilisierung bei allen Mitarbeitern zu erreichen.

Macht abgeben für Teamarbeit!

Wenn Sie das Personal an der Umsetzung teilhaben lassen, ist das Verständnis größer. Oft haben die Mitarbeiter, die täglich im Prozess arbeiten, die besten Ideen, wie man Verbesserungen umsetzen könnte. Man sollte die Kompetenz der Werker auf das Niveau der Ingenieure und Führungskräfte bringen, weil auf niedrigeren Hierarchieebenen einfach sehr viel Potenzial und Wissen steckt, das sonst ungenutzt bleibt. Und wenn in diesen Gruppen über Neuerungen beraten wird und die Mitglieder selbst ausprobieren und entscheiden können, dann ist die Loyalität gegenüber den Veränderungen umso größer.

Lassen Sie Widerstand Zeit.

Geben Sie Ihren Mitarbeitern Zeit, sich an Neuerungen zu gewöhnen und sich damit auseinanderzusetzen. Skepsis verfliegt schnell, wenn man die Vorteile erkannt hat und diese mit Herzblut vermittelt. Kritik abblocken hilft nicht weiter. Konstruktiv damit arbeiten und darüber sprechen, das ermöglicht Fortschritt und Weiterkommen.

Kein Widerstand erzeugt einen Kurzschluss.

Michael Timmermann

 

Lernen Sie alles im Seminar: Führen und Coachen im Lean-Prozess

Für Sie als Chef ist es die Aufgabe, die Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter in die Verbesserung Ihrer Produkte- und Prozessverbesserungen einfließen zu lassen und durch Führungsroutinen mit neuem Wissen zu erweitern. Tägliche Mitarbeiterbefähigung ist dabei eine der zentralen Führungsaufgaben im Rahmen von Lean Management.

In dem Seminar „Führen und Coachen im Lean-Prozess“ vermitteln wir Ihnen an zwei Tagen, wie Sie mit Hilfe der Toyota-KATA die Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter nutzen und fördern und den Unternehmenswert damit nachhaltig steigern.

Bildnachweis: Andreas Tamme / Feldbinder

Lean Management Umfrage 2016

Lean-Report 2016

Wir haben unsere Kunden gebeten, uns an ihren Erfahrungen teilhaben zu lassen. Herausgekommen ist ein spannender Report zum Thema Lean.
Jetzt kostenlos herunterladen!

Claudia Blum

Bei Management Circle bin ich für die Personal-, Produktions- und Soft Skills-Themen zuständig. Ich betreue außerdem den Blog zu den Iran-Veranstaltungen. In diesen Portalen informiere ich Sie stets über alle Trends und Entwicklungen. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und einen guten Wissensaustausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen

Rückblick Production Systems 2019: Wie digitale Technologien und KI die Produktion verändern

Kommen Sie mit uns auf eine spannende Reise mit dem Rückblick zur Konferenz Production Systems 2019 und blicken Sie hinter die Kulissen von Vorreiter-Unternehmen, die den Sprung in die Moderne zu Industrie 4.0 bereits erfolgreich gemeistert haben.

Jetzt herunterladen!

Download: Rückblick Production Systems 2019