Überspringen zu Hauptinhalt

Lean Management: Jetzt auch Bereiche und Hierarchien ohne Produktion

Lean Management: Jetzt Auch Bereiche Und Hierarchien Ohne Produktion

In den vergangenen Monaten haben wir als Konferenz- und Seminarveranstalter den Trend beobachtet: Lean Management-Anwender kommen mehr und mehr aus Bereichen, die keinen Produktionshintergrund haben. Grund für uns, genauer auf unsere Lean-Kunden zu schauen.

Die Analyse unserer Teilnehmerdaten unterstützt die Vermutung.

Neben dem zu erwartenden hohen Anteil von Herstellern – insbesondere Elektronik, Fahrzeug und Maschinenbauunternehmen ist ein beachtlicher Teilnehmeranteil aus dem Beratungs- und Dienstleistungssektor unter den Lean-Anwendern. Banken und Börsen sind ebenso gut vertreten, wie Verbände, Vereine und soziale Einrichtungen. Die Zahl der Beschäftigten scheint dabei relevant zu sein: Kleine Firmen nutzen die Philosophie weniger als Großkonzerne.

Die überwiegende Mehrheit der Kunden ist aus dem oberen Management, doch es ist beachtlich, dass Lean auch sehr oft im Projektmanagement und in der Beratung eine Rolle spielt. Mitarbeiter und Sachbearbeiter scheinen nach der Abteilungsleitung die nächst größere Gruppe der Lean-Anwender zu sein.

Die Entwicklung weg von der Produktion wird auch bei der Betrachtung der Tätigkeitsfelder unserer Teilnehmer deutlich: Es finden sich mehr Personen aus Controlling, Rechnungswesen oder Finanzbereichen, die Lean nutzen. Diesen Trend haben wir im Rahmen einer Umfrage näher beleuchtet.

Eine Umfrage untermauert das Bild: Administrative Bereiche suchen Lean-Anschluss

Ergebnisse einer von uns im November 2015 durchgeführten Befragung ergaben, dass bereits über 62 % der Personen angaben, Lean auch in administrativen Bereichen anzuwenden. Der Anteil scheint überraschend hoch.

Bereiche der Lean-Nutzer

Die Hierarchieebene unserer Umfrage geht überwiegend einher mit den Vermutungen auf Basis unserer Kundenstruktur: Etwa die Hälfte der Anwender kommen aus Abteilungs- und Geschäftsleitung, die Mitarbeiterebene macht den geringeren Anteil aus.

Hierarchien der Lean-Anwender

Welchen Trend sehen die Experten?

Einige Lean-Experten bestätigen die Tendenz, dass man der Prozessverbesserung einen zunehmenden Stellenwert zuschreibt. Nachhaltig zu wachsen und Veränderungen durch alle Hierarchieebenen hinweg sinnvoll zu leben, wie wir am Beispiel von Ricola oder im Video-Beitrag der Feldschlösschen AG gesehen haben, spielt für viele Unternehmen eine zunehmende Rolle.

„Je mehr diese Organisationen mit den üblichen Methoden an ihre Grenzen stoßen, umso größer wird ihre Neugierde und ihre Hoffnung auf sinnvolle Alternativen.“
So sieht Jörg Gottschalk, Nordstern Institut Berlin, den steigenden Bedarf nach neuen Wegen für Unternehmen.

Dr. Mario Buchinger arbeitet selbstständig als Kaizen-Trainer, Keynote-Speaker, Management-Coach und Unternehmensentwickler. Er sieht Handlungsbedarf vor allem bei der Managementriege, damit Lean langfristig wirken kann: „Das Denken und Handeln der Führungskräfte, insbesondere der obersten Ebenen, muss sich radikal ändern.“

Nutzen auch Sie das Potenzial von Lean Management für Ihr Unternehmen.

Mit unseren Veranstaltungen zum Thema Lean und Kata profitieren Sie garantiert auch, wenn Sie nicht im Produktionsumfeld tätig sind. Lean Erfolgstools, Methoden und Tipps lassen sich bereichsübergreifend anwenden und sind spielend leicht umzusetzen. Unsere Experten helfen Ihnen dabei und stehen mit Rat und Tat zur Seite, auch wenn Sie eine Umstellung ganzer Bereiche bei Ihnen im Unternehmen planen. Informieren Sie sich jetzt über die persönliche Einzelausbildung, Fortbildung für Gruppen bei Ihnen Vorort oder über individuelle Firmenlösungen.

Lean Erfolgstools

Lean-Erfolgstools: Ausgewählte Methoden für Ihren Erfolg

Gerade für Sie als Neu- und Quereinsteiger, aber auch für Unternehmen und Mitarbeiter, die Ihre Kenntnisse systematisch auffrischen möchten, haben wir einige nützliche Lean-Erfolgstools erläutert.
Jetzt kostenlos herunterladen!

Claudia Blum

Bei Management Circle bin ich für die Personal-, Produktions- und Soft Skills-Themen zuständig. Ich betreue außerdem den Blog zu den Iran-Veranstaltungen. In diesen Portalen informiere ich Sie stets über alle Trends und Entwicklungen. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und einen guten Wissensaustausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen

Rückblick Production Systems 2019: Wie digitale Technologien und KI die Produktion verändern

Kommen Sie mit uns auf eine spannende Reise mit dem Rückblick zur Konferenz Production Systems 2019 und blicken Sie hinter die Kulissen von Vorreiter-Unternehmen, die den Sprung in die Moderne zu Industrie 4.0 bereits erfolgreich gemeistert haben.

Jetzt herunterladen!

Download: Rückblick Production Systems 2019