skip to Main Content

Kritik an Lean Management: Argumente und Gegenargumente für Skeptiker

Kritik An Lean Management: Argumente Und Gegenargumente Für Skeptiker

Die Überzeugungsarbeit, die Lean Manager täglich leisten, ist wahrscheinlich eine der größten Herausforderungen auf dem Weg hin zur Lean Kultur. Gerade in administrativen Bereichen müssen die Methoden und die Philosophie den Mitarbeitern näher gebracht werden, die vielleicht noch kein oder wenig Verständnis dafür haben. Mit diesen Kritikpunkten werden Sie höchst wahrscheinlich konfrontiert.

Das sagen Kritiker zu Lean Management

Der Schwerpunkt liegt lediglich darauf, Verschwendung zu reduzieren

Kritische Stimmen werfen dem System vor, die Mitarbeiter zu kontrollieren und zu überwachen. Durch den Fokus auf die Verschwendung  würden Unternehmen einen Rückschritt weg vom eigenverantwortlichen Handeln einleiten und damit Kreativität und Eigeninitiative einschränken. Andere wichtige Aspekte geraten außerdem in den Hintergrund, wie z. B. das Wohlbefinden der Mitarbeiter. Beispielsweise könnte man zusätzliche Mitarbeiter wegrationalisieren, die sich um soziale Aspekte oder Lieferantenpflege kümmern, weil die Lean-Kultur diesen Dingen gar keinen Raum lasse.

Stress und Belastung bei den Mitarbeitern nehmen zu

Durch die zunehmende Anwesenheit der Führungskräfte auf dem Shopfloor und deren Monitoring befürchten Gegner der Methoden einen negativen Effekt auf das Arbeitsklima. Man befürchtet, dass unnötig Druck erzeugt werden könnte.

Lean Management
Die Fehlerkultur leidet

Fehler machen sollte erlaubt sein und nicht durch die ständige Forderung nach Null-Fehler-Kultur zu einem Performancedruck führen. Lean-Kritiker werfen dem Drang nach stetiger Verbesserung aber genau das vor. Oft sei es aber gar nicht mehr möglich, sich unter den gegebenen Umständen, der Infrastruktur oder der Ressourcen-Verfügbarkeit noch weiter zu steigern.

Lean ist nicht zukunftsgewandt

Der Fokus der Lean Aktivitäten richtet sich nach Meinung von Kritikern überwiegend auf das hier und jetzt, somit verliert sich der Blick auf das große Ganze.

Lean ist kein Modell der Standards

Die vielen Einzelmaßnahmen wie Kanban  Heijunka,  oder Just-in-time  sind vielen Kritikern ein Anlass, das Fehlen eines allgemein gültigen Modells zu bemängeln. Es gibt keinen ganzheitlichen Prozess, der die Eliminierung von Verschwendung zulässt. Vielmehr würden die Tools Verwirrung stiften, weil sie sich ähneln und man den Zweck der jeweiligen Methode nicht mehr zuordnen kann.

Effektiv nur, wenn alle mitziehen

Der Erfolg von Lean Management ist maßgeblich mit dem Verständnis und der Fähigkeit der Mitarbeiter verknüpft. Wenn nur ein Teil dieser beteiligten Personen nicht mitzieht, wird das ganze System Lean instabil.

Lean Management

Unser Rat für den Umgang mit diesen Äußerungen:

Zeigen Sie Erfolge auf und belehren Sie Ihre Kritiker eines Besseren. Legen Sie Ihren Mitarbeitern Studien und Erfolgsbeispiele vor.

Schulen Sie Ihre Führungskräfte, damit die Anwesenheit auf dem Shopfloor eben genau nicht als Kontrolle wahrgenommen wird, sondern als Chance für die Mitarbeiter, Fragen zu stellen. Die Chefs sollten teilhaben, Fragen beantworten und sich mit den Ängsten und Sorgen der Mitarbeiter beschäftigen anstatt diese zu bevormunden.

Bilden Sie sich weiter! Lean Management ermöglicht gerade den Blick auf das große Ganze, wenn man es als eine Unternehmenskultur etabliert. Aber dafür braucht man Nachhaltigkeit und Geduld. Lassen Sie sich von der Kritik nicht entmutigen.

Innovation und Fortschritt wird durch Lean Management explizit ermöglicht. Methoden wie PDCA und Shopfloor-Management sind gerade dazu da, das Wissen, das in den Mitarbeitern an erster Front steckt, ans Tageslicht zu fördern.

Viele der Kritikpunkte betreffen die Einführung und die Umsetzung und nicht die Methoden an sich. Legt man also auf die Planung, Implementierung und die Schulung der Mitarbeiter, insbesondere die der Führungskräfte, besonderen Schwerpunkt, sind die Hindernisse schon weitestgehend aus dem Weg geräumt.

Lean Management Umfrage 2016

Lean-Report 2016

Wir haben unsere Kunden gebeten, uns an ihren Erfahrungen teilhaben zu lassen. Herausgekommen ist ein spannender Report zum Thema Lean.
Jetzt kostenlos herunterladen!

Claudia Blum

Bei Management Circle bin ich für die Personal-, Produktions- und Soft Skills-Themen zuständig. Ich betreue außerdem den Blog zu den Iran-Veranstaltungen. In diesen Portalen informiere ich Sie stets über alle Trends und Entwicklungen. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und einen guten Wissensaustausch.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

Rückblick Production Systems 2019: Wie digitale Technologien und KI die Produktion verändern

Kommen Sie mit uns auf eine spannende Reise mit dem Rückblick zur Konferenz Production Systems 2019 und blicken Sie hinter die Kulissen von Vorreiter-Unternehmen, die den Sprung in die Moderne zu Industrie 4.0 bereits erfolgreich gemeistert haben.

Jetzt herunterladen!

Download: Rückblick Production Systems 2019