skip to Main Content

Business Knigge für das internationale Gästemanagement

Business Knigge Für Das Internationale Gästemanagement

Spätestens durch die Globalisierung werden Unternehmen und Konzerne immer internationaler. Wenn Sie eine Veranstaltung planen, sollten Sie daher auch auf internationale Gäste Rücksicht nehmen. Denn bei diesen kann bereits eine unpassende Begrüßung als Beleidigung gelten.

Andere Länder andere Sitten

Länder und Kulturen weisen große Unterschiede auf. So können selbst Ländernachbarn große Differenzen bei der Begrüßung oder den Essgewohnheiten aufzeigen. Damit sich jede Nation auf Ihrer Veranstaltung wohlfühlt und Sie keinem auf den Schlips treten, haben wir einen Business Knigge zusammengestellt, der Ihnen bei dem Umgang mit internationalen Gästen hilft.

Österreich

Selbst bei unserem nahen Nachbarn Österreich sollten wir bei der Begrüßung vorsichtig sein. Während man hierzulande gerne einmal ein Hallo zur Begrüßung verwendet, nutzen Österreicher gerne ein „Grüß Gott“ oder Guten Tag“. Hallo ist lediglich für Freunde und Familie gedacht.

Hello

Polen

Sollte ein polnischer Gast Sie mit einem Handkuss begrüßen, sollten Sie sich nicht erschrecken! Der Handkuss gilt in Polen als Höflichkeit gegenüber dem weiblichen Geschlecht.

Nice to Know

In Spanien sollten Sie immer „Coke“ oder „Coca Cola“ bestellen. „Cola“ bezeichnet im spanischen nämlich das männliche Genital.

Russland

Falls Sie einem russischen Gast Blumenstrauß schenken möchten, ist eine Strauß mit einer ungeraden Anzahl an Blumen ein unbedingtes Muss! Sträuße mit einer geraden Anzahl verschenkt man in Russland nur bei Trauerfeiern.

Blumenstrauss

Indien

In Indien sowie in vielen islamischen Staaten gilt die linke Hand als unrein, da sie zur Toilettenhygiene gebraucht wird. Vermeiden Sie also die linke Hand zu verwenden, beispielsweise bei der Übergabe der Visitenkarte.

Linkshänder sollten einige Verhaltensweisen rechts einüben oder dem Gegenüber deutlich zu verstehen geben, dass bei ihm als Linkshänder die linke Hand die „reine Hand“ darstellt.

Thailand

Thailänder berühren sich nie am Kopf, denn dort sitzt nämlich ihrem Glauben nach die Seele. Auch bei Kindern sollte man daher verzichten, über den Kopf zu streicheln.

Nice to Know

In Bulgarien sollten Sie Vorsicht walten lassen beim Kopfschütteln als Verneinung. Denn das Schütteln des Kopfes signalisiert dort eine Zustimmung. Ein Nicken hingegen wird deutlich als Verneinung verstanden.

China

sushi

Vor allem beim Essen könnte es zu einigen Missverständnissen kommen. Während in Deutschland das Schmatzen als unhöflich gilt, wird in China damit gezeigt, dass das Essen schmeckt.

Falls Sie mit beim Geschäftsessen vor oder nach der Veranstaltung chinesisch Essen gehen sollten, vermeiden Sie, die Stäbchen senkrecht in den Reis zu stecken. Dies gilt sowohl in China als auch in Japan als Totenritual.

Das Spucken auf dem Boden gehört ebenfalls zu der chinesischen Kultur. Dort wird das Herunterschlucken von Schleim im Rachen als ungesund empfunden.

Japan

Einen Japaner sollten Sie nicht mit einem Handschlag begrüßen. Hier empfiehlt sich eine Verbeugung. Dabei sollten Sie sich bei der Begrüßung ebenso tief verbeugen wie Ihr Gegenüber. Die Visitenkarte sollten Sie – anders als in Indien – mit beiden Händen übergeben. Eine Hand wird als nachlässig angesehen.

Nice to Know

Das Naseputzen in der Öffentlichkeit ist in Vietnam ein völliges Tabu. Dort wird der Schleim lieber hochgezogen.

Afrika

In Afrika gilt es als überaus höflich den Augenkontakt bei der Konversation zu vermeiden. Vor allem älteren Personen zollt man Respekt, indem man ihnen beim Gespräch nicht direkt in die Augen schaut.

Jetzt das Seminar-Programm herunterladen

Noch mehr Tipps zum Umgang mit internationalen Gästen und dem allgemeinen Veranstaltungsmanagement erhalten Sie in unserem Intensiv-Seminar Veranstaltungen professionell organisieren. Laden Sie sich jetzt schon das Programm herunter und lesen Sie weitere Themenschwerpunkte und Tipps!

Bildnachweis: Fotilia | Sondem, Unsplash | CC0, WerbeFabrik | CC0

business-lunch-checkliste

Checkliste Business Lunch

Was müssen Sie beim Geschäftsessen beachten? Nutzen Sie unsere Checkliste, um sich optimal auf Ihren nächsten Business Lunch vorzubereiten.
Jetzt kostenlos herunterladen!

Marina Vogt

Bei Management Circle bin ich für die Digitalisierungs- und Immobilien-Themen sowie die Assistenz-Veranstaltungen zuständig. In den drei Blogs informiere ich Sie über neue Entwicklungen in diesen Bereichen. Vor meiner Tätigkeit bei Management Circle habe ich Germanistik in Frankfurt und Paderborn studiert. Ich freue mich über Fragen, Anregungen und einen
regen Wissensaustausch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

NEU: Ihr praktisches Handbuch in 2. Ausgabe

55 NEUE Tipps für jede Situation des Tages kompakt für Sie zusammengestellt. So starten Sie richtig durch und werden zum Office Hero!

Jetzt herunterladen!