skip to Main Content

Instandhaltung im Wandel. Vom Systemingenieur zum IT-Projekt

Instandhaltung Im Wandel. Vom Systemingenieur Zum IT-Projekt

Sie möchten Lean Management zu einer ganzheitlichen Methode machen, so wie die Vorreiter es predigen? Dann ist die Instandhaltung ein Bereich, dessen Optimierung und stetige Verbesserung ebenso dazu gehört, wie Lieferantenbeziehungen und Produktionsabläufe.

Die Digitalisierung und Industrie 4.0 haben bei der Evolution der Instandhaltung einen großen Beitrag geleistet. Früher waren Wartungsarbeiten vorwiegend reaktiv: Wenn etwas nicht funktioniert hat, wurde die Instandhaltung eingeleitet. Heute sind Unternehmen längst zu präventiver Instandhaltung übergegangen, um die Ausfälle gar nicht erst zum Tragen kommen zu lassen. Aber es geht noch mehr.

Instandhaltung ist der letzte Stellhebel, um die Wertschöpfungskette zu optimieren.
Quelle: Kuhn 2009

Die Verfügbarkeit von großen Datenmengen und Analysetools machen ein Vorhersagen von Fehlern möglich. Instandhaltung wird damit auf eine völlig neue Ebene gehoben – die Predictive Maintenance.

Aber wie funktioniert diese neue Art der Instandhaltung und welche Methoden gibt es?

Die Datenanalyse erfordert umfassende statistische Kenntnisse und Modelle, die von Fachexperten vielleicht gar nicht zu leisten sind. Denn oft sind die Probleme in der Praxis sehr komplex. Einige Methoden, die Statistiker verwenden, sind beispielsweise

Korrelationsanalysen

In wieweit lassen sich Zusammenhänge zwischen Werten ermitteln?

Regressionsanalysen

Gibt es Variablen, die in Abhängigkeit zu anderen Werten stehen?

Modellbasierte Methoden

Lassen sich die Intervalle mit Hilfe von Modellen abbilden?

Analyse von Ausreißern

Lassen sich Datensätze identifizieren, die nicht in das Muster passen und welche Ursachen gibt es dafür?

Die Nutzung von Predictive Maintenance erfolgt in der Regel in 5 Teilschritten

Erfassung der Daten

Hierfür brauchen Sie interne und externe Sensoren und Wartungsprotokolle.

Aufbereitung der Daten

Ihre Formate müssen maschinell lesbar sein und standardisiert werden.

Datenqualität

Die Sensoren müssen kalibriert sein und Sie sollten Fehler erkennen können. Es können nicht nur menschliche, sondern auch maschinelle Fehler auftreten, beispielsweise durch defekte Sensoren.

Datenspeicherung

Diese Herausforderung ist anhand der steigenden Datenmengen von wichtiger Bedeutung und nicht nur ein Sicherheitsaspekt als vielmehr auch ein Kostenfaktor. Überlegen Sie, wie lange die Daten gespeichert werden müssen und wo.

Datenanalyse

Können Sie die Analyse selbst leisten oder empfiehlt sich die Kooperation mit Dienstleistern oder Analysten?

All diese Komponenten der Instandhaltung erfordern ein hohes Maß an statistischem und IT-Verständnis. Die Anforderungen an das Instandhaltungspersonal der Zukunft wird sich dahingehend sicher noch weiter verändern.

Instandhaltung der Zukunft – Ihr Weg zur Smart Maintenance

Die Zukunft der Instandhaltung muss Smart Maintenance werden. Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie den aktuellen Trends, wie Industrie 4.0, im Rahmen der Instandhaltung begegnen und wie Sie neue Strategien und Konzepte wie Predictive Maintenance, Condition Monitoring und Mobile Maintenance in Ihrer Instandhaltung einsetzen.

Lean Report 2017

Lean Report 2017 – Diese Trends bewegen die Lean-Experten von heute!

Zahlreiche Referenten hatten sich im Vorfeld zur Konferenz Production Systems Fragen überlegt, welche die Teilnehmer live vor Ort beantworteten. Die Ergebnisse haben wir jetzt für Sie als Download zusammengestellt.
Jetzt kostenlos herunterladen!

Quelle: Unterlagen zum Seminar Smart Maintenance, 09/2017

Claudia Blum

Bei Management Circle bin ich für die Personal-, Produktions- und Soft Skills-Themen zuständig. Ich betreue außerdem den Blog zu den Iran-Veranstaltungen. In diesen Portalen informiere ich Sie stets über alle Trends und Entwicklungen. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und einen guten Wissensaustausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

Rückblick Production Systems 2018: So gelingt die Digitale Transformation

Lesen Sie im Rückblick zur Konferenz Production Systems, wie die digitale Transformation der Fabrik gelingt und wie Vorreiter neue Technologien bereits erfolgreich nutzen.

Jetzt herunterladen!

Download: Rückblick Production Systems 2018