skip to Main Content

[Infografik] Wohnimmobilien: Wichtige Fakten und Trends

[Infografik] Wohnimmobilien: Wichtige Fakten Und Trends

In einem früheren Beitrag haben wir bereits geklärt, warum Städte mit einem  A, B oder C klassifiziert werden. Doch welche Städte zählen genau dazu? Wir haben eine Infografik zusammengestellt, die wichtige Fakten zu der Asset-Klasse Wohnimmobilien enthält. Dabei ist neben einer Deutschlandkarte mit einigen A-, B- und C-Städten inklusive der durchschnittlichen Mietpreise auch die Höhe der Investitionen in diesen Lagen vorzufinden.

B-Städte die neuen A-Lagen?

Aus der Infografik Wohnimmobilien wird deutlich, dass frühere B- und C-Lagen sich langsam zu neuen Juwelen und A-Lagen entwickeln – zumindest aus Sicht der Investoren. Diese investieren immer häufiger nicht in die 7 Top-Städte Berlin, Hamburg, Frankfurt, München, Köln, Düsseldorf und Stuttgart, sondern in kleinere Städte wie Dresden, Aachen und Heidelberg.

C-Städte teurer als A-Standorte?

Interessant ist auch, dass die Klassifizierung nichts darüber aussagt, wie hoch die durchschnittlichen Mieten in diesen Städten sind. So können die Mieten in B- und C-Städten viel teurer sein als in A-Städten. Doch werfen Sie selbst einen Blick auf unsere Infografik zum Thema Wohnimmobilien.

Infografik Wohnimmobilien

Marina Vogt

Bei Management Circle bin ich für die Digitalisierungs- und Immobilien-Themen sowie die Assistenz-Veranstaltungen zuständig. In den drei Blogs informiere ich Sie über neue Entwicklungen in diesen Bereichen. Vor meiner Tätigkeit bei Management Circle habe ich Germanistik in Frankfurt und Paderborn studiert. Ich freue mich über Fragen, Anregungen und einen
regen Wissensaustausch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

4 rechtliche Themen, die Sie im Blick haben müssen

Erhalten Sie einen kompakten Überblick von sieben Experten zu den vier wichtigsten Rechtsthemen im Bau- und Immobilienbereich, angefangen von der BauGB-/BauNVO-Novelle 2017 bis hin zur Umsatzsteuer.

Jetzt herunterladen!

Bleiben Sie up-to-date in Sachen Bau- und Immobilien-Recht