skip to Main Content

Industrie 4.0 wird die Montage von morgen verändern

Industrie 4.0 Wird Die Montage Von Morgen Verändern

Industrie 4.0-Technologien bieten auch zukünftig viele Ansätze und viele innovative Ideen, eine Veränderung in der Produktion und der Montage einzuleiten. Denn, die gute Nachricht ist: Der Reifegrad der Technologien ist an vielen Stellen noch nicht erreicht, diese bieten aber sehr viel Potenzial für die Zukunft. Einer der Vorreiter in diesem Bereich ist die Sartorius Lab Instruments GmbH & Co. KG in Göttingen. Hier hat man die Trends erkannt und verstanden, die Digitalisierung als Enabler zu nutzen. Dr. Volker Große-Heitmeyer berichtet in diesem Beitrag, welche Trends er sieht, und wie der Change-Prozess hin zu Industrie 4.0 gelingt.

Dr. Volker Große-Heitmeyer studierte Maschinenbau an der Leibniz Universität Hannover. Im Jahr 2005 promovierte er am Institut für Fabrikanlagen und Logistik der Leibniz Universität Hannover. Seit 2005 arbeitet er für die Sartorius Lab Instruments GmbH & Co. KG in Göttingen. Nach dem Aufbau des Bereichs Produktionssystemgestaltung und managen unterschiedlicher Produktionsprojekte, u. a. Neubauplanung der Laborgerätefertigung am Standort in Göttingen, leitet er derzeit den Bereich Montage Lab Instruments & Produktionssystemgestaltung.

Digitale Transformation: Ein Ausblick

Welche Rolle spielt der Mensch im Rahmen der digitalen Transformation? Wo stehen wir jetzt und wo wollen wir hin?

Lean Management, MontageDie digitale Revolution wird den Menschen weiterhin in den Fokus stellen und ihn bei seinen Aufgaben unterstützen. Für unsere zukünftigen Herausforderungen bieten Industrie 4.0- Technologien bereits heute erprobte Lösungsansätze. Wir sind „Fast Follower“ bei der Umsetzung von 4.0 Technologien in der Produktion.

Neben Trends wie Dezentralisierung und Agilität der Prozesse ist durch die innovativen Industrie 4.0-Ansätze ein Paradigmenwechsel in der Montage möglich. Transparente und flussorientierte Materialströme sind nicht mehr die entscheidenden Leitplanken. Einige klassischen Lean-Gedanken verlieren meiner Meinung nach somit an Stellenwert. Alternative Produktionsstrukturen gewinnen dagegen wieder verstärkt an Bedeutung. Hier sehe ich beispielsweise die Werkstatt- im Vergleich zur Fließfertigung als einen Zukunftstrend.

Konzernweite Strategie, aber auch Veränderungen im Kleinen

Welche digitalen Konzepte haben Sie eingeführt und wie sind Sie dabei vorgegangen?

Montage KongressWichtig ist es, eine Digitalisierungsstrategie zu haben. Fortschritte in der Technologie dienen nicht zum Selbstzweck, sondern sollten als Enabler, also als Unterstützer, angesehen werden. Neben den übergeordneten konzernweiten Schwerpunkten beschäftigen wir uns bei Sartorius Lab Instruments auf Shopfloor Ebene unter anderem mit der dynamischen Visualisierung von Prozessinformationen mittels Smart Label und Prozessvernetzung. Dazu gehört auch das Datenmanagement.

Neue Kommunikationswege machen den Weg frei

Welche Aufgabe kommt der Führungskraft im Rahmen der digitalen Transformation zu?

Die traditionellen starren Organisationsstrategien stoßen in einer agilen, digitalisierten Welt an ihre Grenzen. Neue Strukturen müssen entstehen, um Organisation und Team auch zukünftig erfolgreich führen zu können. So wird sich zum Beispiel die Kommunikation durch neue Übertragungswege und Möglichkeiten verändern. Somit ändern sich Informationsfluss, Zugang zu Wissen und Handlungsspielräume. Neue Arbeitszeitmodelle und Organisationsformen in flexiblen Matrixstrukturen müssen die neuen Führungsprozesse, -kulturen und -verantwortungen dahingehend unterstützen.

Schaffen Sie erste Use Cases

Wie würden Sie die größte Aufgabe der Digitalisierung beschreiben und was waren Ihre größten Hürden?

Digitale FabrikDigitalisierung und Industrie 4.0 haben das Potential, die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen zu steigern. Das ist aber auch immer mit einer Komplexitätssteigerung in den Betrieben verbunden. Hier gilt es genau abzuwägen, sich den Themen aber auch über erste Use Cases zu nähern. Überdenken Sie zunächst die Prozesse, bevor Sie diese einfach digitalisieren und nicht verbessern.

Gemeinsam auf die Reise

Welche konkreten Tipps würden Sie Unternehmen mitgeben, die vielleicht noch am Anfang des Change-Prozesses stehen?

Denken Sie immer daran, die Mitarbeiter auf der Reise mitzunehmen. Die Belegschaft sollte den Veränderungsprozess aktiv begleiten, denn nur so schaffen Sie eine breite Akzeptanz für den Change. Eine Möglichkeit, die wir genutzt haben, waren der Besuch und die Nutzung der Angebote von Kompetenzclustern, wie zum Beispiel „Mit Uns Digital“ im Norddeutschen Raum.

Smarte Industrie-4.0-Anwendungen und Künstliche Intelligenz

Gehen Sie gemeinsam mit uns den Schritt zu einer erfolgreichen Montage bei der Konferenz Montage 2019. Legen Sie so den Grundstein für Industrie 4.0 und neue Anwendungen. Besuchen Sie außerdem ein Erfolgswerk Ihrer Wahl und erhalten Sie spannende Einblicke in die Praxis bei Audi, MAN Truck & Bus oder bei der Lernfabrik der TU München.
Modernes Shopfloor Management

Modernes Shopfloor Management

Wie hat sich das Shopfloor Management im Rahmen der Industrie 4.0 und auf dem Weg zur digitalen Fabrik verändert? Mit Hilfe unseres Premium-Downloads erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Vorteile, Kennzahlen und Expertenmeinungen.
Jetzt herunterladen!

Claudia Blum

Bei Management Circle bin ich für die Personal-, Produktions- und Soft Skills-Themen zuständig. Ich betreue außerdem den Blog zu den Iran-Veranstaltungen. In diesen Portalen informiere ich Sie stets über alle Trends und Entwicklungen. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und einen guten Wissensaustausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

Rückblick Production Systems 2019: Wie digitale Technologien und KI die Produktion verändern

Kommen Sie mit uns auf eine spannende Reise mit dem Rückblick zur Konferenz Production Systems 2019 und blicken Sie hinter die Kulissen von Vorreiter-Unternehmen, die den Sprung in die Moderne zu Industrie 4.0 bereits erfolgreich gemeistert haben.

Jetzt herunterladen!

Download: Rückblick Production Systems 2019