Immobilien-Report 2018: Flächenknappheit und Baukosten als zukünftige Herausforderungen

Immo-umfrage-2018

Bereits zum zweiten Mal haben wir im Rahmen einer Umfrage unter anderem den ehemaligen Teilnehmern unserer Immobilien-Veranstaltungen die Möglichkeit gegeben, ihre Erfahrungen im Bereich Projektentwicklung und Digitalisierung in der Immobilienbranche mit uns zu teilen. Dabei kam im letztjährigen Report heraus, dass nicht die Digitalisierung die Immobilienexperten umtreibt, sondern vor allem die fehlenden Leerstände in deutschen Städten. Ist das wohl immer noch so? Wir haben nachgehakt im Immobilien-Report 2018!

Beliebte Nutzungsarten und Investitionsorte

Wenig überraschend war, dass Wohnimmobilien immer noch die beliebteste Nutzungsart darstellen. Büroimmobilien hingegen verzeichnen bei der Beliebtheit einen Verlust von 20 Prozent und sind von einer 53 Prozent auf 29 Prozent abgestürzt.

Dass die Einordnung in A-, B- und C-Standorte überholt ist, hat Experte Micheal Fleck bereits verdeutlicht. Unser Immobilien-Report scheint diese These zu unterlegen, denn die Top-7 sind gar nicht mehr die beliebtesten Investitionslagen. Vielmehr wird das Glück außerhalb der Metropolen gesucht. Leipzig scheint hierbei vor allem an Bedeutung zu gewinnen.

Flächenknappheit und hohe Baukosten

Wie auch im vergangenen Jahr wird als größte Herausforderung der Branche die Flächenknappheit genannt. Über die Hälfte der Befragten plagt sich mit diesem Problem. Und DIE Lösung scheint es dafür nicht zu geben. Flächenoptimierung, Außenentwicklung, Hochbau und Nachverdichtung sind allesamt mögliche Optionen, um die Flächenknappheit zu bekämpfen.

Erfahren Sie jetzt in unserem Immobilien-Report 2018 weitere spannende Details zur Immobilienwirtschaft.

Diese Fragen haben wir unseren Immobilienexperten gestellt:

Für welche Nutzungsarten interessieren Sie sich am meisten?

Welche Stadt bietet das größte Potenzial für Projektentwickler?

Wenn außerhalb der Top-7, dann am ehesten wo?

Was ist momentan die größte Herausforderung in der Immobilienbranche?

Welche Mittel helfen Ihrer Meinung nach am ehesten gegen die Flächenknappheit?

Sind Sie an einer Kooperation mit jungen Startups (PropTechs) interessiert?

Befinden wir uns Ihrer Meinung nach kurz vor einer Immobilienblase?

Welche Trends haben Ihrer Meinung nach eine Zukunft in der Immobilienbranche?

Flächenknappheit Und Baukosten Als Herausforderungen Der Zukunft

Flächenknappheit und Baukosten als Herausforderungen der Zukunft

Erfahren Sie, ob Wohnimmobilien immer noch die beliebteste Nutzungsart darstellen, welche Städte Berlin und München von Immobilienthron stürzen und welche Trends die Immobilienbranche zurzeit am meisten beschäftigen.
Jetzt herunterladen!

Marina Vogt

Bei Management Circle bin ich für die Digitalisierungs- und Immobilien-Themen sowie die Assistenz-Veranstaltungen zuständig. In den drei Blogs informiere ich Sie über neue Entwicklungen in diesen Bereichen. Vor meiner Tätigkeit bei Management Circle habe ich Germanistik in Frankfurt und Paderborn studiert. Ich freue mich über Fragen, Anregungen und einen
regen Wissensaustausch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BIM - Building Information Modeling

Erfahren Sie, was Building Information Modeling ist, wie es das Bauen schneller und günstiger gestalten kann und warum Deutschland bei dieser Technologie dennoch hinterherhinkt.

Jetzt herunterladen!

Neuer Download: Building Information Modeling