Hitoshi Takeda im Interview: So sollte Lean Management gelingen!

Hitoshi Takeda

Mit seinen Veröffentlichungen rund um das Synchrone Produktions- und Managementsystem gilt Hitoshi Takeda als einer der Vorreiter des Lean Management. Viele gehen sogar noch einen Schritt weiter und sagen, er sei der Ur-Vater dieser Philosophie. Aber was denkt der Japaner über die Einführung und welche Faktoren zur Umsetzung sind seiner Meinung nach besonders wichtig?

Hitoshi Takeda im Interview

Im Rahmen unseres Seminars „QiP Qualitätserzeugung im Prozess“ hat Hitoshi Takeda im Vorfeld einige der brisantesten Ideen für uns erläutert. Informieren Sie sich jetzt zu seinen Thesen und erhalten Sie seine fünf wichtigsten Konzepte des Jahres 2018 exklusiv in diesem Whitepaper.

Einführung, Umsetzung und langfristiger Erfolg

Hitoshi Takeda verrät in unserem Download, welche Grundregeln es im Synchronen Produktions- und Managementsystem gibt, wie Sie als Mensch im Umgang mit der Digitalisierung agieren und sich entwickeln sollten, damit KI, IoT und Co. Sie nicht abhängen und Sie ein „glücklicher Mensch“ im Produktionssystem der Zukunft bleiben.

Interview Mit Hitoshi Takeda

Interview mit Hitoshi Takeda

Im Rahmen dieses Interviews gibt der Lean-Vordenker Hitoshi Takeda einen umfassenden Einblick in seine Ansichten und Vorstellungen im Rahmen von Lean Management. Profitieren Sie von seiner Erfahrung und erhalten Sie praktische Methoden an die Hand, die Sie direkt in Ihrem Unternehmen anwenden können.
Jetzt kostenlos herunterladen!

Lernen Sie Hitoshi Takeda persönlich kennen

Am Shopfoor von Schmitz Cargobull AG in Altenberge haben Sie drei Tage lang die Möglichkeit, mit Hitoshi Takeda gemeinsam Kaizen-Vorschläge zu erarbeiten, die sofort in der laufenden Produktion umgesetzt werden. Lernen Sie Qualitätserzeugung im Prozess aus erster Hand. 

Hitoshi Takeda trat nach dem Abschluss seines Maschinenbaustudiums an der Meiji Universität in Tokio im Jahr 1972 in ein großes Unternehmen der Automobilzuliefererindustrie ein. Er war dort in den Bereichen Fertigungssteuerung, Fertigungstechnik, Lieferantenabwicklung sowie im „Promotion Office” für den Kaizen-Prozess tätig. Zu seinen Aufgaben gehörten auch das Auditieren und das Anleiten von Prozessverbesserungen bei ca. hundert Lieferanten. Im Jahr 1990 gründete er SPS Management Consultants. Er betreut Unternehmen in Japan, Korea und Europa mit einem Schwerpunkt in Deutschland. Zu seinen Kunden zählen namhafte Unternehmen aus sehr unterschiedlichen Branchen wie Elektronik, Schiffbau, Maschinenbau, Automobilzulieferer, Möbel und andere. Hitoshi Takeda ist Schöpfer des „Synchronen Produktionssystems” (SPS) und gilt als einer der führenden Lean Experten. Er ist Autor mehrerer erfolgreicher Bücher zu Lean Production-Themen. Sein Vortrag und seine praktische Arbeit vor Ort zeichnen sich durch eine außerordentliche Lebendigkeit und manchmal auch Direktheit aus. Es gelingt ihm dadurch, auch Personen gerade im mittleren Management, die unter Umständen jahrzehntelang eine bestimmte Arbeitsweise trainiert haben, von notwendigen Veränderungen zu überzeugen. Er unterstützt Führungskräfte und Meister bei der Revolutionierung der gesamten Unternehmensstruktur und bei der gemeinsamen Ausbildung der Mitarbeiter.

Claudia Blum

Bei Management Circle bin ich für die Personal-, Produktions- und Soft Skills-Themen zuständig. Ich betreue außerdem den Blog zu den Iran-Veranstaltungen. In diesen Portalen informiere ich Sie stets über alle Trends und Entwicklungen. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und einen guten Wissensaustausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rückblick Production Systems 2018: So gelingt die Digitale Transformation

Lesen Sie im Rückblick zur Konferenz Production Systems, wie die digitale Transformation der Fabrik gelingt und wie Vorreiter neue Technologien bereits erfolgreich nutzen.

Jetzt herunterladen!

Download: Rückblick Production Systems 2018