skip to Main Content

Grundbegriffe im Rechnungswesen kompakt erklärt

Grundbegriffe Im Rechnungswesen Kompakt Erklärt

Rechnungswesen ist auf den ersten Blick recht trocken, aber dennoch sehr wichtig für Ihr Unternehmen. Daher sollten Sie sich mit den wichtigsten Grundbegriffen vertraut machen. Denn in der Umgangssprache werden Einzahlung, Auszahlung und Co. oft anders verwendet, als in der BWL vorgesehen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe verständlich und kompakt.

8 Begriffe aus dem Rechnungswesen, die Sie kennen sollten

 

Einzahlung

Jeder Vorgang, bei dem Zahlungsmittel in das Unternehmen fließen, sodass der Zahlungsmittelbestand zunimmt, wird als Einzahlung bezeichnet. Die Einzahlung kann mit einer Einnahme zusammenfallen, muss sie aber nicht. Bei der Einzahlung geht es nur um die reine Zahlungsmittelbewegung.

Auszahlung

Jeder Vorgang, bei dem Zahlungsmittel aus dem Unternehmen herausfließen, sodass der Zahlungsmittelbestand abnimmt, wird als Auszahlung bezeichnet. Auch hier geht es lediglich um die Zahlungsmittelbewegung, sodass die Auszahlung mit der Ausgabe zusammenfallen kann, sie aber nicht muss.

Die Differenz von Ein- und Auszahlungen ist als Zahlungsüberschuss oder Cashflow bekannt.

Einnahme

Einnahme sind Vorgänge, bei denen sich das Geldvermögen eines Unternehmens erhöht. Dabei sind die Einnahmen die geldlichen Sachwerte und Dienstleistungen, welche die Firma an den Markt abgibt. Wann dabei der Zahlungsmittelfluss stattfindet, ist nicht von Bedeutung.

Ausgabe

Bei der Ausgabe handelt es sich um Vorgänge, bei denen sich das Geldvermögen eines Unternehmens verringert. Dabei sind Ausgaben die geldlichen Sachwerte und Dienstleistungen, die das Unternehmen bezieht, damit es in der Lage ist, seinen Leistungsprozess durchführen zu können.

Die Differenz von Einnahmen und Ausgaben wird als Finanzsaldo bezeichnet.

Beispiel

Sie verkaufen am 01. Februar 2019 Dienstleistungen im Wert von 2.000 Euro, welche Ihr Kunde bis zum 01. März bezahlen muss. Direkt am 01. Februar findet noch keine Einzahlung statt, da noch kein Geld in Ihre Kassen geflossen ist. Dennoch können Sie eine Einnahme von 2.000 Euro verzeichnen.

Ertrag

Der Ertrag bezeichnet den Wert, der alle erbrachten Sach- und Dienstleistungen innerhalb eines bestimmten Zeitraums umfasst. Ein Unternehmen kann also nur dann einen Ertrag verzeichnen, wenn sich das Nettovermögen erhöht.

Aufwand

Der Aufwand bezeichnet den Wert aller verbrauchten Sach- und Dienstleistungen. Das Nettovermögen wird demnach verringert. Mögliche Aufwände eines Unternehmens sind: Lohn & Gehalt, Energiekosten, Miete und Steuern.

Die Differenz von Ertrag und Aufwand ist der Gewinn eines Unternehmens.

Leistung

Die Leistung bezeichnet die betrieblichen Tätigkeiten, welche aus den Sach- oder Dienstleistungen resultieren.

Kosten

Die Kosten bezeichnen den Verbrauch von Sach- und Dienstleistungen, welche für die Erstellung der Leistungen notwendig sind.

Die Differenz beider Größen ist als Betriebsergebnis bekannt.

Erhalten Sie weitere wichtige Grundlagen im Seminar

Im Seminar Die professionelle Assistenz in der Rechtsabteilung lernen Sie, wie Sie die zahlreichen Aufgaben – von der allgemeinen Büroorganisation bis hin zur Bearbeitung fachspezifischer Vorgänge – perfekt und effizient meistern.
S&A Handbuch

Das praktische Handbuch für Ihren Assistenzalltag

Ihr praktisches Handbuch für den Assistenz-Alltag: 55 hilfreiche Tipps für jede Situation des Tages kompakt für Sie zusammengestellt. So werden Sie jede Aufgabe erfolgreich meistern!
Jetzt herunterladen!

Marina Vogt

Bei Management Circle bin ich für die Digitalisierungs- und Immobilien-Themen sowie die Assistenz-Veranstaltungen zuständig. In den drei Blogs informiere ich Sie über neue Entwicklungen in diesen Bereichen. Vor meiner Tätigkeit bei Management Circle habe ich Germanistik in Frankfurt und Paderborn studiert. Ich freue mich über Fragen, Anregungen und einen
regen Wissensaustausch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

NEU: Ihr praktisches Handbuch in 2. Ausgabe

55 NEUE Tipps für jede Situation des Tages kompakt für Sie zusammengestellt. So starten Sie richtig durch und werden zum Office Hero!

Jetzt herunterladen!