Überspringen zu Hauptinhalt

Geschäftsessen in Iran? Speisen, Sitten, Kleiderordnung und Gebräuche

Geschäftsessen In Iran? Speisen, Sitten, Kleiderordnung Und Gebräuche

Für europäische Geschäftsleute werden Geschäftsreisen in Iran vielleicht in der nächsten Zeit häufiger stattfinden. Zahlreiche Investoren haben bereits damit begonnen, ihr Netzwerk in Iran auszubauen und sich mit Partnern zusammenzutun.

Vielleicht wird einigen davon die Ehre zuteil, bei einer persischen Familie eingeladen zu werden? Dann sollten Sie diese Einladung in jedem Fall annehmen, alles andere wäre sehr unhöflich. Perser sind berühmt für ihre Gastfreundschaft und bauen sehr auf Vertrauen und eine langfristige Beziehung. Hat man diese erst einmal aufgebaut und pflegt sie gut, dann zahlt sich das in langfristiger Loyalität aus.

Wichtige Sitten für das Geschäftsessen in Iran

Beim Geschäftsessen gibt es aber auch einige Dinge zu beachten. Vor dem Betreten des Hauses sollten Besucher die Schuhe ausziehen, da diese als unrein gelten. Man vermeidet zudem, die Fußsohlen zu zeigen. Die Ehefrau Ihrer Geschäftspartner sollten Sie nicht direkt ansprechen und ansehen. Vermeiden Sie lieber den Blickkontakt und fragen Sie auch den Ehemann nicht direkt nach ihrem Befinden. Für die Einladung revanchieren kann man sich, sofern man als Geschäftsreisender in Iran ist, z. B. mit einer Einladung ins Restaurant.

Als Mitbringsel sollten Sie auf Süßigkeiten setzen, die bei uns übliche Weinflasche oder Blumen sind ungeeignet, da manche Blumensorten als Beleidigung gelten und Alkohol generell tabu ist.

Persisches Essen: Ein Fest für die Sinne

Der Tee ist in Iran ein Grundnahrungsmittel und wird zu jedem Essen, aber auch bei anderen Zusammentreffen gereicht.

In traditionellen Häusern wird oft noch auf dem Boden gegessen, viele Familien nehmen die Mahlzeiten aber auch am Tisch ein. Gegessen wird mit der rechten (!) Hand, da die Linke als unrein gilt.

Tradition Iran Tee

Vermeiden Sie es auch, jemandem eine Schüssel mit dieser unsauberen Hand zu reichen. In der Regel wird das Essen in großen Schüsseln serviert, aus denen man mit drei Fingern oder dem Brot etwas herausnimmt. Auch Löffel und Gabeln werden benutzt, Messer eher selten. Gegessen wird meist so lange, bis der Gast aufhört, daher sollten sie sich Zeit lassen. Einen Rest übrigzulassen ist in der arabischen Welt durchaus üblich und wird als Zeichen von Wohlstand gesehen.

Als typischer Bestandteil jeder Mahlzeit wird das traditionelle Fladenbrot gereicht, das auf einem heißen Stein gebacken wird. Es eignet sich ideal, um die Fleisch- und Fisch-Eintöpfe zu dippen und die Soßen aufzunehmen. Auch Reis gibt es fast zu jedem Essen, meist direkt gemischt mit Mandeln oder Bohnen.

Schweinefleisch gehört – wie zu erwarten – nicht zu den traditionellen Gerichten Irans. Vielmehr findet man neben Gemüse vorwiegend Schaf, Lamm, Rind, Hühnchen und Fisch auf dem Speiseplan.

Typische Gerichte, denen Sie auf Ihrer Geschäftsreise begegnen:

Noon – Fladenbrot, gibt es in verschiedensten Sorten
Sabzi – Frische Kräuter, gehackt und gemischt
Chorescht – Eintopf mit Soße
Tschelo-Kabab – Reis mit Fleisch, gebraten oder gegrillt
Asch – Dicke Suppe
Polo – Reiseintopf mit Bohnen, Hühnchen oder Kräutern
Kateh – gekochter Reis
Tschelo – Gedämpfter Reis
Borani – Joghurt Sauce
Abguscht – Schaffleisch, Hülsenfrüchten, Kartoffeln und speziellen Gewürzen
Fesendschan – eine Soße aus gehackten Walnüssen und Granatapfelsirup und Fleisch
Ghormesabzi – spezielle Kräutermischung mit roten Bohnen und Schaffleisch
Kufthe – Fleischklößchen
Kultur Iran

Besonders für Frauen: Kleider machen Leute

Die Begrüßung per Handschlag ist durchaus gängig, sollte aber nicht zu fest erfolgen und nur, wenn einem das Gegenüber die Hand entgegenstreckt. Alternativ kann ein einfaches Zunicken ausreichend sein.

Weibliche Geschäftsreisende genießen insgesamt eine gute Anerkennung und werden sehr respektiert, insbesondere Mütter und gut gebildete Frauen. Viele Perserinnen sind gut ausgebildet und prägen das Geschäftsleben in Iran. Unverheiratete Damen sollten auf einen sittlichen Abstand zu Männern achten und Augenkontakt vermeiden. Auf das Kopftuch können Sie in keinem Fall verzichten. Insgesamt empfiehlt es sich elegant und gut gekleidet aufzutreten, denn der Dresscode hat eine große Bedeutung und wird geschätzt.

Konferenz Marktchancen Iran Rückblick 2016

Rückblick Marktchancen Iran 2016

Lesen Sie jetzt den Rückblick der Konferenz Marktchancen Iran 2016! Wir haben alle wichtigen Fakten der Beiträge, Praxisberichte und Diskussionen für Sie zusammengefasst.
Jetzt kostenlos herunterladen!

Claudia Blum

Bei Management Circle bin ich für die Personal-, Produktions- und Soft Skills-Themen zuständig. Ich betreue außerdem den Blog zu den Iran-Veranstaltungen. In diesen Portalen informiere ich Sie stets über alle Trends und Entwicklungen. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und einen guten Wissensaustausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen

Rückblick: Marktchancen Iran 2017

Laden Sie sich jetzt den Konferenzrückblick 2017 herunter und erfahren Sie was die Themen und Erkenntnisse waren!

Jetzt herunterladen!

Download: Marktchancen Iran - Rückblick 2017