Überspringen zu Hauptinhalt

Es ist das, was wir daraus machen – warum Mut so wichtig ist!

Es Ist Das, Was Wir Daraus Machen – Warum Mut So Wichtig Ist!

Neue Herausforderungen und Aufgaben gehören zum Arbeitsalltag. Um diese meistern zu können, ist die Bereitschaft für Veränderungen unumgänglich. Doch dazu gehört vor allem Mut, Zuversicht und Selbstvertrauen.

Redner und Dozent Peter Baumgartner ist leidenschaftlicher Mutmacher. Uns hat er geschildert, warum es so wichtig ist, mutig und zuversichtlich zu sein und wie Sie es schaffen die Ängste Ihrer Mitarbeiter zu hemmen und wertvolle Ressourcen nicht mehr zu vergeuden.

Der Redner, Hochschuldozent und Wirtschaftsliteraturpreisträger steht für: Leadership – Menschen müssen Mut machen. Mut machen und nie aufgeben, dafür begeistert er sich, das ist seine Leidenschaft.

Als Wirtschaftsingenieur und Dipl.-Pädagoge vereint Peter Baumgartner zwei Welten. Dadurch ist seine Perspektive eine besondere. Seine Thesen sind facettenreicher und gehen über den wirtschaftlichen Faktor hinaus, denn sie stellen den Menschen in den Mittelpunkt.

Peter Baumgartner schafft es, zu fesseln und zu beeindrucken. Rhetorisch brillant erklärt er komplizierteste Gedankengänge und Mechanismen.

Peter Baumgartner

Peter Baumgartner

Warum wir Mutmacher brauchen …

… weil Mut und Zuversicht die Kernelemente erfolgreicher Führung sind.

Nur großartige Leader führen großartige Teams und nur diese erreichen großartige Resultate. Führungsstärke ist heute aktueller denn je: Entscheidungsstärke, Mut und Zuversicht.

… weil sich eine Führungskraft ohne ein gutes Team selbst beschränkt.

Jede Führungspersönlichkeit braucht ein Team. Egal ob im Unternehmen oder im Sport, im Operationssaal oder beim Feuerwehreinsatz – einfach überall dort, wo Ziele nur gemeinsam erreichbar sind. Der Anspruch des Leaders an sich selbst sollte permanent lauten, sich das Vertrauen des Teams jeden Tag neu zu erarbeiten. Leader achten in ihren Teams auf ein Gleichgewicht zwischen Begabung, Fachwissen und Persönlichkeit. Der Leader sorgt für Mitarbeiter, die mit ihm mutig die Verantwortung tragen und mit denen er bespricht, wie die Zukunft gestaltet wird. Er formt ein Team, das sich gegenseitig zur Erreichung großer Ziele stützt. Nur gemeinsam gelingt das. Allein ist das nicht zu meistern.

… weil mutige Leader die Leistung Einzelner entwickeln und kompetente Teams schaffen.

Dabei gehört kaum Mut dazu, andere wachsen zu lassen. Wenn Leader heute Interesse an den Mitarbeitern haben, offen kommunizieren und selbst bereit sind, das zu tun, was sie von den Menschen im Unternehmen erwarten, dann befinden sie sich auf dem richtigen Weg. Die Führungsrolle hat sich in den letzten Jahrzehnten grundlegend gewandelt und wird sich ohne Zweifel weiter ändern.

Die Generation Y und Z in einen ihr gerechten Arbeitsprozess zu integrieren wird eine der ganz großen Herausforderungen, der sich namhafte Organisationen schon jetzt stellen. Die veränderte Sozialisation verändert ihrerseits die Arbeitswelt und schafft neue Gegebenheiten. Grund genug, dass Leader hier individuell ansetzen. Mitarbeiter zu engagieren, die besser sind als man selbst, zeugt von einem hohen Maß an Souveränität. Nicht das Expertentum Einzelner zählt, sondern das Zusammenwirken unterschiedlichster Fähigkeiten.

 … weil mutige Menschen neue Wege gehen.

Die vermittelte Sehnsucht hält das Team mehr in Bewegung als alles andere. Weisen Sie den Weg, unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter in jeder Situation dabei, ihre Leistung zu verbessern. Eine Möglichkeit, als Führungskraft ein Gefühl von Optimismus bei den Mitgliedern zu entwickeln, ist, anhaltend selbst Optimismus auszustrahlen.

Herausragende Leader sind bereit, langfristig zu denken. Wer nachhaltig denkt und seine eigenen Wege geht, kann nicht überholt werden. Weg und Richtung, Tempo und Ausdauer determinieren jegliche Zielerreichung. Bloße Geschwindigkeit verpufft dagegen.

Ein Leader ist bereit, wieder und wieder einen Extraschritt für seine Leute und für sein Unternehmen zu gehen, und dies tut er mit Begeisterung. Begeisterung, die sich auf sein Team überträgt. Nur mit Begeisterung lässt sich dauerhaft Höchstleistung erbringen.

… weil die Führungskraft die Begrenzung ihres Teams ist.

Menschen in Führungspositionen sind nicht besser als Ihr Team. Niemand kann andere überragen. Diese Überzeugung führt zu flachen Hierarchien. Respekt erlangt jener, der jede Arbeit ausführt wie die anderen.

Nur der positive Einsatz Ihrer Mitarbeiter schafft einen Gewinn. Bilden Sie Ihr Team, indem Sie Wissen teilen und eine Vision ausgeben. Geben Sie Informationen offen weiter.

Fördern Sie Selbstständigkeit und nehmen Sie auf Bedürfnisse Rücksicht. Die Herzen der Mitarbeiter zu gewinnen, das ist schon genug, um Loyalität zu erreichen.

Beachten Sie, dass Sie Vorbild sind. Immer. Vorleben, welches Verhalten erwünscht ist, und Vorangehen ist höchst effektiv.

Ein Leader lässt jeden im Team seine Wertschätzung spüren. Die Menschen fühlen sich dadurch wichtig und ernst genommen. Die Wertschätzung der Mitarbeiter ist nötig und unverzichtbar. Menschen, die anderen folgen, wollen ernst genommen werden. Die Begleiter zeigen ihre Loyalität auch in schwierigen Zeiten.

… weil Führung das ist, was wir daraus machen.

Es geht niemals darum, was Sie beinahe getan hätten. Was wir brauchen, sind Ideen und Mut, Loyalität und Begeisterung. Das ist das wirkliche Kapital unserer Zukunft.

Wer für andere eine Umgebung großen Vertrauens, Respekts und großer Offenheit schafft, der ermöglicht seinen Mitstreitern, ihr Bestes zu geben.

Ohne Team-Mitglieder sind Führungskräfte handlungsunfähig und ohne Kunden schlicht nichts. Es ist nicht wichtig, wer in einem Team eine gute Idee einbringt. Die Aufgabe des Leaders ist es, diese Idee voranzubringen und mit ihrer Hilfe einen Gewinn für alle zu erzielen. Ein Leader nutzt sein Können, um die Fähigkeiten und Stärken aller zum Tragen zu bringen.

Als Teamleader brauchen Sie eine hocheffektive und hochmotivierte Mannschaft. Dass Sie unternehmenswichtige Entscheidungen treffen, erwarten Ihre Mitarbeiter ohnehin. Was Sie darüber hinaus benötigen, ist ein Team, das die Möglichkeit hat, über sich hinauszuwachsen.

Als Leader, der sein Team erfolgreich führt, gewinnen Sie Menschen für ein Ziel, gewinnen Sie Ansehen und Loyalität, und natürlich gewinnen Sie auch finanziell. Ihr Erfolg gibt Ihnen Recht.

Soft Skills Band 6: Führung für Erfahrene

Soft Skills Band 6: Führung für Erfahrene

Neue Technologien, die Digitalisierung, der demografische Wandel – viele Herausforderungen warten auf Sie. Wir geben Ihnen Tipps für Ihren Führungsalltag!
Jetzt kostenlos herunterladen!

Martina Große Bley

Ich bin bei Management Circle Teamleiterin für das Content Marketing und unter anderem für die Themen-Blogs Soft Skills, Projektmanagement und Handel verantwortlich. Mit abwechslungsreichen Artikeln, Interviews und Gastbeiträgen unserer Referenten informiere ich Sie über die neusten Entwicklungen und gebe Ihnen Tipps, um die eigenen Kompetenzen verbessern zu können. Ich freue mich auf den Wissensaustausch mit Ihnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen

Ihre Trick-Kiste für wirkungsvolle Auftritte im Daily Business

Überlassen Sie bei beruflichen Auftritten nichts dem Zufall und wappnen Sie sich für Herausforderungen und spontane Stolperfallen. Wir unterstützen Sie mit einer Trick-Kiste.

Jetzt herunterladen!