Überspringen zu Hauptinhalt

[Gastbeitrag] Finanztransaktionen Iran – Aktuelle Einschätzung nach dem Implementation Day

[Gastbeitrag] Finanztransaktionen Iran – Aktuelle Einschätzung Nach Dem Implementation Day

Der technische Akt der Sanktionslockerungen wurde in der EU durch die Verordnungen 2015/1861 und 1862 sowie 2016/74 unmittelbar nach dem Implementation Day am 16. Januar 2016 vollzogen. Damit sind viele Transaktionen wieder möglich, wobei immer noch Besonderheiten durch fortdauernde Beschränkungen zu beachten sind.

Reiner Jahn ist seit 35 Jahren im Bank- und Finanzierungsgeschäft tätig. Stationen seines beruflichen Werdeganges waren die Dresdner Bank, Berliner Bank, London Forfaiting Company und die Anglo-Irish Bank jeweils mit Führungs- und Leitungsaufgaben. Seit über zehn Jahren betätigt er sich erfolgreich als selbstständiger Fachmakler für Debitorenabsicherungen und Exportfinanzierungen sowie für Avallinien. Eindeutiger Schwerpunkt der Aktivitäten in den letzten Jahren waren finanztechnische Abwicklungsfragen bei Iran-Geschäften; seine umfangreichen Erfahrungen mit diesem Land machen ihn zu einem gesuchten Gesprächspartner.

Reiner Jahn

Reiner Jahn

SWIFT: Die Voraussetzung für die Zulassung zum Zahlungsverkehr

Ein Schlüsselfaktor für die Wiederaufnahme der geschäftlichen Beziehungen ist die Zulassung der iranischen Banken zum Verrechnungssystem für Zahlungen in EUR. Standard für die Nachrichtenübermittlung ist SWIFT, das für fast alle iranischen Banken inzwischen freigeschaltet ist. Es gibt noch einige wenige technische Voraussetzungen; mit einem realistischen Starting Point wird für Anfang März 2016 gerechnet.

SWIFT ist aber nur ein Nachrichtenübermittlungssystem. Um damit Zahlungen anweisen zu können, müssen parallel die Zahlungskanäle geschaffen werden. Dazu müssen sich die Kreditinstitute im Euro-Raum den iranischen Banken annähern und gegenseitige Kontoverbindungen wieder einrichten.

Die Kreditinstitute im Euro-Raum müssen sich den iranischen Banken annähern.

Angst vor Anschuldigungen: Deutsche Banken sind zurückhaltend

Bedingt durch die Erfahrungen der Vergangenheit mit Strafzahlungen an die US-Administration und aus Sorge vor erneuten Anschuldigungen ist zumindest bei den großen deutschen Banken eine gewisse Zurückhaltung auszumachen. Gleichzeitig erschweren die für Banken deutlich verschärften Regularien zur Geldwäsche-Prophylaxe (so genanntes KYC – Know your Customer) eine unmittelbare Umsetzung. Da nicht alle Institute in Iran über aktuelle Rechnungsabschlüsse nach internationalem Standard verfügen, Eigenkapitalregularien nach den Baseler Übereinkommen nur teilweise umgesetzt sind usw., bedürfen die internen Prüfungen einer gewissen Zeit.

Vereinzelt, aber mit deutlich steigender Tendenz gibt es wieder Akkreditive iranischer Banken. Die Möglichkeit der Avisierung über europäische Banken ist auch hier noch eingeschränkt. Einige Spezialisten im Markt kümmern sich bereits um Rücksicherungsmechanismen und sogar kurzfristige Finanzierungen.

Der Bund erwartet vor der Risikoübernahme bei neuen Geschäften die Begleichung der Alt-Schulden in Höhe von rd. EUR 500 Mio. Sodann soll auch die Frage beantwortet werden, welche Sicherheiten der Bund als Deckungsvoraussetzung einfordern wird, wie z. B. Garantie des Staates oder der Zentralbank.

Konferenz Marktchancen Iran Rückblick 2016

Rückblick Marktchancen Iran 2016

Lesen Sie jetzt den Rückblick der Konferenz Marktchancen Iran 2016! Wir haben alle wichtigen Fakten der Beiträge, Praxisberichte und Diskussionen für Sie zusammengefasst.
Jetzt kostenlos herunterladen!

Claudia Blum

Bei Management Circle bin ich für die Personal-, Produktions- und Soft Skills-Themen zuständig. Ich betreue außerdem den Blog zu den Iran-Veranstaltungen. In diesen Portalen informiere ich Sie stets über alle Trends und Entwicklungen. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und einen guten Wissensaustausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen

Rückblick: Marktchancen Iran 2017

Laden Sie sich jetzt den Konferenzrückblick 2017 herunter und erfahren Sie was die Themen und Erkenntnisse waren!

Jetzt herunterladen!

Download: Marktchancen Iran - Rückblick 2017