skip to Main Content

Führen in der VUCA-Welt – wie Sie Ihre Führungsrolle meistern!

Führen In Der VUCA-Welt – Wie Sie Ihre Führungsrolle Meistern!

Die sich ständig verändernden Rahmenbedingungen in unserer heutigen Business-Welt führen zu völlig neuen Herausforderungen in allen Unternehmensbereichen. Komplexität und Schnelllebigkeit sind an der Tagesordnung – wir leben in der VUCA-Welt! Doch was bedeutet das eigentlich? Und wie verändert sich dadurch Ihr Alltag als Führungskraft? Das klären wir in diesem Beitrag.

Schnelllebigkeit, Unsicherheit und Komplexität prägen unsere Welt

Wir alle lesen es täglich in den Medien: Die Rahmenbedingungen für Unternehmen ändern sich unaufhaltsam. Der demografische Wandel, die fortschreitende Digitalisierung, die zunehmende Agilität am Markt und vieles mehr sorgen dafür, dass mehr möglich ist, Kundenerwartungen nicht mehr dieselben sind und der Wettbewerb rasanter denn je zunimmt. Innovationen, Disruptionen und stark verkürzte Produktlebenszyklen sind die Folge, um am Markt weiterhin etwas zu sagen zu haben. Gerade Sie als Führungskraft sind deshalb heute stärker denn je gefragt, auch Ihre Führungs- und Arbeitsweise anzupassen, um dem gerecht zu werden.

VUCA in der Business-Welt – was steckt dahinter?

Das Akronym VUCA fasst die genannten großen Veränderungen der letzten Jahre in einem Wort zusammen. Es steht für die Volatilität, die Unsicherheit, die Komplexität und die Ambivalenz in unserer Business-Welt.

Die vier Ausprägungen von VUCA verdeutlichen, dass die altbekannten Lösungen für Probleme, das lineare Denken und das Führen in hierarchischen Strukturen nicht mehr ausreichen, um den heutigen Herausforderungen zu begegnen – im Gegenteil, sie werden zum Problem.

Grenzen überwinden

Ziel von VUCA ist es deshalb, das nicht Erfassbare unserer schnellen, unsicheren, komplexen Welt fassbar zu machen, damit Sie auch zukünftig Entscheidungen treffen und wettbewerbsfähig bleiben können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie auf die vier Ausprägungen in Ihrem Führungsalltag richtig reagieren und erfolgreich bleiben.

Wie Sie auf VUCA reagieren sollten

V

… wie Volatility – Volatilität

Die Schnelllebigkeit unserer Welt wird uns täglich bewusst. Was früher beständig war, ist heute von Veränderungen und Schwankungen gezeichnet und schier unberechenbar geworden. Das führt zu weniger Stabilität, hohem Innovationsdruck, schnellen Veränderungen in Form von Markteintritten oder auch -verlusten, steigendem Wettbewerb, plötzlichen Preisschwankungen und vielem mehr.

Fragen Sie sich deshalb, wer zukünftig Ihre Kunden, aber auch Ihre Wettbewerber sein werden. Entwickeln Sie eine Vision, die es Ihnen ermöglicht, sich mit Diversifikation und Innovation vom Wettbewerb abzugrenzen und dadurch Kunden gewinnen sowie halten zu können. Schließen und nutzen Sie dazu auch strategische Partnerschaften.

U

… wie Uncertainty – Unsicherheit

Wenn sich Situationen, Ereignisse oder sogar Verhaltensweisen schnell ändern, steigt damit auch die Ungewissheit. Was passiert als nächstes? War das wirklich alles? Wo führt die Veränderung noch hin? Ergebnisse sind nicht mehr vorhersehbar. Vielmehr kommen Veränderungen aus dem scheinbaren Nichts, Disruptionen überfluten die Märkte und weitere Entwicklungen werden immer ungewisser.

Deshalb ist es wichtig, dass sich Ihr Unternehmen die Frage stellt, womit es in Zukunft sein Geld verdienen möchte und kann. Denn der Unsicherheit begegnen Sie am besten, indem Sie verstehen, was passiert. Nutzen Sie Ihre intuitive und emotionale Intelligenz, um die Veränderungen frühzeitig zu verstehen und Informationen einzuholen. Lernen und Weiterentwicklung sind unverzichtbar, um ständig am Puls der Zeit zu bleiben. Bauen Sie sich deshalb Netzwerke auf und stellen Sie ein flexibles Personalmanagement auf die Beine.

C

… wie Complexity – Komplexität

Je mehr Wissen und Veränderungen in unserer Welt produziert werden, desto größer ist die Herausforderung, damit umzugehen. Die Masse an Informationen erschwert den Vergleich oder die Gewichtung einzelner Informationen. Das gängige Ursache-Wirkung-Prinzip hat in komplexen Systemen ausgedient, sodass sich neue Projekte nicht mehr so leicht vorausplanen lassen.

Um bei all der Komplexität den Überblick zu behalten und schnell und flexibel agieren zu können, benötigen Sie Agilität! Schaffen Sie agile und schnell reagierende Systeme, die sich ständig an neue Situationen anpassen können. Entwickeln Sie sich selbst, Ihren Führungsstil und das Know-how Ihrer Mitarbeiter ständig weiter, um auch in diesem Bereich agil bleiben zu können und vor allem: Geben Sie das Zepter auch mal ab! Nur wenn Ihre Mitarbeiter sich selbst steuern können und dürfen, kann flexibel und agil gearbeitet werden.

A

… wie Ambiguity – Ambivalenz

Durch die ersten drei Ausprägungen von VUCA – Volatilität, Unsicherheit und Komplexität – wird auch die Bewertung einer neuen Situation immer schwieriger. In der heutigen Zeit ist es nicht ohne weiteres möglich, etwas eindeutig zu interpretieren. Die Arbeitswelt ist von Mehrdeutigkeit geprägt, Missverständnisse entstehen und Interessenkoalitionen werden vielschichtiger.

Die einzige Lösung ist: Mit Klarheit der Mehrdeutigkeit begegnen. Schaffen Sie transparente Rollen sowie klare Regeln in Sachen Kommunikation und Entscheidungen. Nur so können Sie Missverständnissen vorbeugen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=F5D-ty9MvnE

Neugierig auf mehr? VUCA ist Thema in unserem Praxisforum

Im letzten Jahr sprach bereits Monika Hänni, Department Manager Human Resources beim Nestlé Product Technology Centre in Konolfingen, auf unserer Konferenz Intuition und Meditation über das Thema Achtsamkeit im Business-Kontext von VUCA. In unserem Rückblick zur Konferenz finden Sie darüber mehr Informationen.

Und auch in diesem Jahr widmet sich eine erfahrene Expertin dem Thema VUCA. Susanne Jung ist Senior Vice President HR Top Executives bei der Fraport AG in Frankfurt am Main und wird auf unserem diesjährigen Praxisforum Intuition und Meditation am 23. und 24. November 2017 in Köln berichten, was es bedeutet, wenn VUCA auf Führungskräfte trifft.

Ihr Wegweiser für mehr Achtsamkeit im Berufsalltag

Kommen Sie mit auf eine völlig neue Reise mit Praxisreferenten aus Unternehmen, renommierten Neurowissenschaftlern und anerkannten Meditationsexperten. In unserem Praxisforum Intuition und Meditation erfahren Sie, wie Sie in einer schnelllebigen Business-Welt mit Hilfe von Intuition und Meditation zu verborgenen Potenzialen sowie mehr Kreativität und Energie finden.

Rückblick Intuition und Meditation 2016

Rückblick Intuition und Meditation 2016

Erfahren Sie, wie Experten die Rolle der Intuition bewerten und warum Meditationstechniken Ihren Stress ganz leicht reduzieren können.
Mit 4 praktischen Übungen!
Jetzt kostenlos herunterladen!

Martina Große Bley

Ich bin bei Management Circle Teamleiterin für das Content Marketing und unter anderem für die Themen-Blogs Soft Skills, Projektmanagement und Handel verantwortlich. Mit abwechslungsreichen Artikeln, Interviews und Gastbeiträgen unserer Referenten informiere ich Sie über die neusten Entwicklungen und gebe Ihnen Tipps, um die eigenen Kompetenzen verbessern zu können. Ich freue mich auf den Wissensaustausch mit Ihnen!

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

Gestalten Sie Ihren Alltag jetzt stressfrei!

Holen Sie sich zahlreiche Tipps und Seminarempfehlungen, mit denen Sie das Jahr 2019 erfolgreich und stressfrei meistern - ob zum Thema Führung, Rhetorik, Verhandlung oder Stressresistenz, hier ist für jeden etwas dabei!

Jetzt herunterladen!