skip to Main Content

Digitalisierung von Bankprozessen

Digitalisierung Von Bankprozessen

Die Digitalisierung von Bankprozessen ist für viele Banken noch immer eine Herausforderung. Im Interview erzählt uns Roman Schwarze von der Commerzbank, welche Vorteile die Digitalisierung nicht nur Kunden, sondern auch Banken bringt.

Roman Schwarze ist Abteilungsleiter Prozess-Excellenz und Programmleiter Commerzbank 4.0., bei der Commerzbank AG in Frankfurt/M. Er verantwortete in den letzten Jahren die Initiativen in der Bank im Bereich End-to-End Prozessoptimierung der Commerzbank und ist maßgeblich an der Ausgestaltung des neuen Programmes Commerzbank 4.0 beteiligt gewesen. Mit Commerzbank 4.0 führt die Commerzbank die End-to-End Digitalisierung der erfolgskritischen Prozesse mit klarem Fokus auf den Kundennutzen fort.

Bei der Digitalisierung von Bankprozessen gibt es oft Nachholbedarf

Herr Schwarze, Sie sprechen in unserem Seminar Digitalisierung von Bankprozessen und bringen dort einen Praxisbericht aus der Commerzbank mit. Laufen denn ausgerechnet in Banken viele Prozesse noch nicht digital ab?

Bisher haben wir schon rund 30 Prozent unserer Massenprozesse digitalisiert. Das ist im Bankenvergleich ein vernünftiger Wert, an dessen Verbesserung wir jetzt aber konsequent weiter arbeiten wollen. Wir haben hierfür bereits eine Vielzahl von  Maßnahmen angestoßen und werden auch in Zukunft weitere Themen angehen, um unser Ziel eines Digitalisierungsgrads von 80 Prozent in 2020 zu erreichen.

Inwiefern kann eine Digitalisierung von Prozessen helfen, diese gleichzeitig auch zu verbessern? Welche Vorteile zieht eine Bank daraus, das in Angriff zu nehmen?

Die Digitalisierung bietet in vielen Bereichen Vorteile. Sie wird uns helfen Prozesse schneller, effizienter und mit weniger Fehlern zum Beispiel bei der Daten- und Informationsübertragung durchzuführen. Zudem hilft sie uns regulatorische Anforderungen zu erfüllen. Für unsere Kunden wird die Digitalisierung zweifelsohne entscheidende Verbesserungen bringen, aber auch für uns Mitarbeiter wird die Arbeit wesentlich komfortabler werden.

Wir wollen einen idealen Raum für neues, innovatives und insbesondere produktives Denken und Arbeiten schaffen.

Digitalisierungsdruck auf Prozesse: Die Antwort der Commerzbank

Welche Rolle spielen die Kundenerwartungen im digitalen Zeitalter? Entsteht durch sie ein neuer Druck auf interne Prozesse? 

Kunden erleben in ihrem privaten und beruflichen Umfeld eine immer stärkere Digitalisierung. Viele genießen die Vorteile des neuen digitalen Zeitalters und wünschen sich diese selbstverständlich auch im Umgang mit ihrer Bank. Die Kundenzufriedenheit ist für die Commerzbank ein hohes Gut und steht deshalb im Fokus unserer Bemühungen.

In ihrem Praxisbericht sprechen Sie über 5 Jahre Prozessoptimierung bei der Commerzbank. Können Sie uns schon mal einen Vorgeschmack auf das ein oder andere Highlight geben? Was zum Beispiel hat es mit dem Digital Campus auf sich?

Im Digital Campus bündeln wir wichtige Digitalisierungsprojekte der Commerzbank an einem Ort.  Dies erleichtert den Wissens- und Erfahrungstransfer innerhalb und zwischen den Teams ungemein. Wir wollen somit einen idealen Raum für neues, innovatives und insbesondere produktives Denken und Arbeiten schaffen. Der Campus ist seit Oktober letzten Jahres eröffnet und die ersten Rückmeldungen der Kollegen zeigen uns, dass er diese Aufgaben voll erfüllt.

 

Vielen Dank für das Interview!

Seminar: Digitalisierung von Bankprozessen

Unser Seiminar zur Implementierung digitaler Prozesse in Ihrer Bank. Mit einem Praxisvortrag von Roman Schwarze. Das Seminar findet am 26. und 27. April in Frankfurt am Main statt!

Digitalisierung in Banken

Digitalisierung in Banken

Die Digitalisierung ist für Banken ein wichtiges Projekt. In unserem Whitepaper lesen Sie Analysen, Praxisberichte und Meinungen zu wichtigen strategischen und praktischen Herausforderungen.
Jetzt kostenlos herunterladen!

Christoph Erle

Mein Name ist Christoph Erle und ich betreue bei Management Circle die Blogs zu Personalwesen, Banken, Energiewirtschaft und Handelsmarken. Als langjähriger Freund des Netzes und Content-Marketing-Spezialist wollte ich mir die Chance nicht nehmen lassen, bei einem renommierten Veranstalter den Aufbau einer Online-Präsenz zu unterstützen. Ich hoffe, hier hilfreiche Inhalte für Sie bereitzustellen und Sie demnächst im Netz oder auf einer unserer Veranstaltungen anzutreffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

Künstliche Intelligenz in der Finanzbranche - wie gelingt das?

Die Finanzbranche befindet sich im Umbruch und hat mit der Künstlichen Intelligenz ein neues Anwendungsfeld im Bereich der digitalen Transformation geschaffen. Wie können Sie Ihre Geschäftsprozesse optimieren?

Jetzt herunterladen!

Download: Künstliche Intelligenz in der Finanzbranche - wie gelingt das?