Digital Workplace – Was ist dran am Hype?

Burghardt Garske

Digitales Arbeiten ist in aller Munde. Aber war der PC nur der erste Schritt und ist der Digital Workplace vielleicht noch viel mehr? Burghardt Garske stellt in diesem Gastbeitrag vor, dass wir erst am Anfang stehen. Er gibt einen spannenden Einblick, was uns zukünftig erwartet.

Nach einem betriebswirtschaftlichen Studium in Osnabrück und London arbeitete Burghardt Garske in verschiedenen Führungspositionen in mittelständischen Unternehmen. Zuletzt verantwortete er bei einem großen Hersteller von DMS- und Workflowsystemen als Vorstand die gesamte Produktentwicklung und den Professional Service.  Als Co-Founder und Geschäftsführer der humbee solutions GmbH unterstützt er Kunden bei der Einführung des Digital Workplace.

Was ist ein Digital Workplace?

Lean Administration, Digital WorkplaceDigital Workplace? Arbeiten wir nicht alle schon am PC? Ist das nicht digital genug? Ein Workplace ist unser PC ja auf jeden Fall, oder? Ich möchte Ihnen aufzeigen, dass es sich beim Digital Workplace um viel mehr handelt als einen Hype. Sie werden erfahren, dass sich dahinter ein Konzept verbirgt, das Sie und Ihre Organisation produktiver, schlagkräftiger und letztlich wettbewerbsfähiger machen wird.

Laut Wikipedia ist Digital Workplace ein Sammelbegriff für Werkzeuge, die es ermöglichen, collaborativ zu arbeiten und Informationen auszutauschen.

E-Mail und das Filesystem sind in den meisten Organisationen noch immer die Grundlage für die Zusammenarbeit und den Informationsaustausch. Dabei ist E-Mail ist nichts weiter als ein elektrifizierter Brief. Wer würde schon auf die Idee kommen, seine Projekte durch Briefeschreiben zu organisieren? Niemand.

Auch das Filesystem mit seinen Ordnern und Dateien ist nichts weiter als die Übertragung der Ordner und Dokumente aus der guten alten Papierzeit in elektronische Form.

Was ist falsch an E-Mails und dem Filesystem?

Grundsätzlich erst einmal nichts. Die Kommunikation mit unseren Geschäftspartnern hat durch E-Mail sicher an Geschwindigkeit gewonnen und hier wollen wir sie auch nicht missen.

Mobile, Computer, Phone, Handy, Technologie, DigitalisierungFür die Zusammenarbeit im Team oder an wechselnden Themen ist E-Mail jedoch gänzlich ungeeignet. Die Punkt zu Punkt Kommunikation führt zu persönlichen Informationssilos. Dokumente werden durch den Versand per Mail dupliziert, ein Überblick über den aktuellen Sachstand gibt es nicht. Die Folge sind langwierige Suchen und zeitraubende Rückfragen. Auf diese Weise gehen circa 30 Prozent der täglichen Arbeitszeit eines Mitarbeiters verloren.

Ein innovativer Digital Workplace als Alternative

Im Kern dieses neuen Arbeitsplatzes steht vorgangsbezogenes Arbeiten. Alles im Geschäftsleben dreht sich um Vorgänge beziehungsweise Themen. Da ist es doch nur folgerichtig, dass alle Informationen, Dokumente, Aufgaben und E-Mails zu einem Vorgang an einer Stelle liegen. Alle Beteiligten an einem Vorgang sind nun jederzeit perfekt informiert. Ein Beispiel für eine innovative Plattform made in Germany, die genau diese Arbeitsweise in den Mittelpunkt stellt, ist humbee , übrigens Sieger des diesjährigen Innovationspreises IT.

Das Suchen hört auf, die Störungen durch Rückfragen gehen zurück. Endlich ist Zeit verfügbar. Zeit für konzentrierte und zielgerichtete Arbeit.

Digital Workplace und die Folgen

Digital WorkplaceEin derart gut organisiertes Unternehmen nutzt das Potenzial seiner Mitarbeiter weit besser als seine Konkurrenten. Die Kunden werden optimal betreut, die Innovationskraft steigt und die Attraktivität als Arbeitgeber gleich mit. Auf dies Weise werden Sie als Unternehmen mehr Umsatz und besser Ergebnisse erzielen.

Decken Sie Verschwendung im Office auf uns steigern Sie Ihre Effizienz!

Bei der Konferenz Lean Administration erlernen Sie nützliche Tools und Methoden, um Ihren Weg zu einem agilen Strategieprozess zu meistern. humbee solutions, Siemens, Viessmann, Daimler und weitere Vorreiter berichten, wie die Umsetzung von Lean im digitalen und kulturellen Arbeitswandel gelingt.

Digitalisierungs-Report 2018

Digitalisierungs-Report 2018

Hat die DSGVO die digitalen Strategien der deutschen Unternehmen auf Eis gelegt oder ist Deutschland einen Schritt weiter hin zum Vorreiter in Sachen Digitalisierung? Antworten auf 8 brennende Fragen erhalten Sie in unserem neuen Report!
Jetzt kostenlos herunterladen!

Claudia Blum

Bei Management Circle bin ich für die Personal-, Produktions- und Soft Skills-Themen zuständig. Ich betreue außerdem den Blog zu den Iran-Veranstaltungen. In diesen Portalen informiere ich Sie stets über alle Trends und Entwicklungen. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und einen guten Wissensaustausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

New Work - New What?

Wohin geht die Reise in einer digitalen Arbeitswelt und wie werden wir zukünftig arbeiten? Im Rückblick zur Konferenz New Work werfen wir einen Blick auf die Trends, die uns erwarten.

Jetzt herunterladen!

Rückblick Production Systems 2018: So gelingt die Digitale Transformation

Lesen Sie im Rückblick zur Konferenz Production Systems, wie die digitale Transformation der Fabrik gelingt und wie Vorreiter neue Technologien bereits erfolgreich nutzen.

Jetzt herunterladen!

Download: Rückblick Production Systems 2018