Überspringen zu Hauptinhalt

Mitarbeiter im Qualitätsmanagement – was ändert sich durch die digitale Transformation?

Mitarbeiter Im Qualitätsmanagement – Was ändert Sich Durch Die Digitale Transformation?

Die digitale Transformation macht auch vor dem Qualitätsmanagement nicht halt. Doch was bedeutet das eigentlich für die Mitarbeiter? Welche Veränderungen kommen auf Sie als Führungskraft zu? Und welche Art von Qualitätskultur bleibt am Ende bestehen? Spannende Fragen, denen sich Dr. Dietmar Oeter von der Merck KGaA im folgenden Interview gestellt hat.

Dr. Dietmar Oeter arbeitet seit 1995 bei Merck in unterschiedlichen Rollen der Produktion, Qualitätsprüfung und Qualitätssicherung.

Er verfügt über langjährige Erfahrung im Qualitätsmanagementumfeld von Kundenanforderungen aus der Elektronikindustrie, der Zertifizierung nach ISO sowie regulatorischen Vorgaben des cGxP.

Dietmar Oeter leitet heute die Qualitätssicherung auf Konzernebene. Er ist promovierter Chemiker und MBA (Duke University, USA).

Dr. Dietmar Oeter

Dr. Dietmar Oeter

Der Mensch in der digitalen Transformation

Im Rahmen der Digitalisierung: Kommt der Mensch Ihrer Meinung nach zu kurz?

Im Grunde genommen findet ein umfassender Veränderungsprozess statt. Es besteht das Risiko, dass dieser Change unterschätzt wird und Menschen nicht abgeholt werden.

Der Mensch spielt weiterhin die wichtigste Rolle. Im Zusammenhang mit zum Beispiel der künstlichen Intelligenz werden Werte, Ethik und Moral möglicherweise eine Änderung erfahren. Diese Änderungen sind sorgsam zu diskutieren.

 

Woran liegt das und was kann man tun?

Es liegt nicht an der digitalen Transformation selbst, sondern am Umgang mit der digitalen Transformation. Es spielen Ängste mit, weil man Themen nicht vollumfänglich überblickt. Vor- und Nachteile müssen transparent gemacht werden. Je mehr Einblick man gewinnt und für sich Verständnis schafft, umso mehr kann man sich einordnen und seinen Weg finden.

Eine Heranführung an digitale Konzepte und Initiativen ist notwendig. Dabei gilt es, die digitale Transformation nicht nur um der Digitalisierung Willen umzusetzen, da die Digitalisierung nicht nur überall Vorteile bringt. Eine besondere Herausforderung stellt sich daher den Führungskräften. Sie sind angehalten, Beispiele aufzuzeigen und mit guten Beispielen voranzugehen. Weiterhin ist ein Kompetenztransfer sicherzustellen, für den die Option eines direkten Ansprechpartners für einen Teil der Mitarbeiter anzubieten ist.

Der Mitarbeiter im Qualitätsmanagement

Welche Rolle werden Mitarbeiter in Zukunft spielen und wie verändert sich das Qualitätsmanagement durch die Transformation?

Die Rolle des Mitarbeiters mit Bezug auf die Qualität des Arbeitsergebnisses selbst wird sich nicht ändern. Die Aufgabenstellung wird sich zu einem anderen Schwerpunkt verlagern. Anleitungen oder Anweisungen (procedures) können wegfallen, die Logik einer Abfrage wird automatisiert vorgesehen werden. Durch die digitale Transformation ergeben sich dann im Qualitätsmanagement große Potenziale. Die mögliche Transparenz einer Qualitätssituation wird klarer, Entscheidungen können besser getroffen werden.

Neue Fragestellungen tauchen auf: Wie prüfe ich die Qualität des automatisierten Systems? Wie prüfe ich die Qualität der Ergebnisse des automatisierten Systems? Auf welcher Basis habe ich Vertrauen in die Ergebnisse des automatisierten Systems?

 

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht, die Sie vielleicht in Form eines konkreten Tipps weitergeben können?

Es benötigt ein Netzwerk, um die Herausforderungen und die Entwicklungen in der digitalen Transformation zu verstehen. Dieses Netzwerk unterstützt auch darin, mit der Geschwindigkeit der Entwicklungen einigermaßen Schritt halten zu können. Ein fortwährender Austausch mit Kollegen innerhalb und außerhalb des eigenen Umfeldes lässt Erkenntnisse gewinnen, wie andere damit umgehen und welche Erfahrungen bereits vorliegen.

Als Führungskraft benötigt es den Mut, das eigene Team zu ergänzen. Gewinnen Sie neue Mitglieder, die Kenntnisse und Wissen aus dem digitalen Umfeld einbringen. Dabei treten Sie die Herausforderung an, fachlich in der Sache selbst nicht immer auf Augenhöhe zu sein. Ermutigen Sie dann andere und sich selbst, einfache Fragen zu stellen.

Der Praxistipp für Sie!

Wie ist es Ihnen gelungen, die Mitarbeiter für die Transformation im Qualitätsmanagement zu begeistern?

Grundsätzlich gilt es, Neugier zu wecken und zum Mitzumachen zu animieren. Hierbei ist es hilfreich, eine Plattform zur Diskussion bereitzustellen und die beteiligten Personen zusammen zu bringen. Dies unterstützt den Prozess, untereinander Wissen offen zu legen und Bedenken zu artikulieren. Ergänzend kann es notwendig sein, in Einzelgesprächen Überzeugungsarbeit zu leisten.

Ein weiterer Ansatzpunkt ist es, Raum zu geben, Entwicklungen und Neues zuzulassen. In Einzelfällen kann es bedeuten, mit Kreativität ein ergebnisoffenes Ausprobieren zu ermöglichen. In Projekten bedeutet dies, dass der Weg zur Zielerreichung oder gar das Projektziel selbst zu Beginn des Projektes nicht klar definiert sind.

Und die Chance nutzen, den Horizont zu erweitern. Schauen Sie bei anderen Branchen vorbei, was sich dort entwickelt und welche Herangehensweisen gewählt werden.

So sieht das Qualitätsmanagement der Zukunft aus!

Die 15. Konferenz Qualität 2020 widmet sich den aktuellen Qualitätsmanagement-Themen und bietet Ihnen die Möglichkeit, Lösungsansätze mit Qualitätsexperten aus Wissenschaft und Wirtschaft zu diskutieren sowie Chancen zu identifizieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Qualitätsmanagement fit für die Zukunft machen und wie Pioneer-Unternehmen schon heute zukunftsrelevante Themen im Qualitätsmanagement in die Praxis umsetzen!
Lean Erfolgstools

Lean-Erfolgstools: Ausgewählte Methoden für Ihren Erfolg

Gerade für Sie als Neu- und Quereinsteiger, aber auch für Unternehmen und Mitarbeiter, die Ihre Kenntnisse systematisch auffrischen möchten, haben wir einige nützliche Lean-Erfolgstools erläutert.
Jetzt herunterladen!

Claudia Blum

Bei Management Circle bin ich für die Personal-, Produktions- und Soft Skills-Themen zuständig. Ich betreue außerdem den Blog zu den Iran-Veranstaltungen. In diesen Portalen informiere ich Sie stets über alle Trends und Entwicklungen. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und einen guten Wissensaustausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen

Künstliche Intelligenz: Mythen, Daten & Fakten

Welche KI-Mythen sind wahr? Lernen Sie beim Lesen oder Filmeschauen die neusten Debatten zur Künstlichen Intelligenz kennen und erweitern Sie Ihren Horizont!

Jetzt mehr erfahren!

Download: KI kann auch unterhaltsam sein!

Rückblick Production Systems 2019: Wie digitale Technologien und KI die Produktion verändern

Kommen Sie mit uns auf eine spannende Reise mit dem Rückblick zur Konferenz Production Systems 2019 und blicken Sie hinter die Kulissen von Vorreiter-Unternehmen, die den Sprung in die Moderne zu Industrie 4.0 bereits erfolgreich gemeistert haben.

Jetzt herunterladen!

Download: Rückblick Production Systems 2019