skip to Main Content

Das Immobilien-Lexikon für Abkürzungen [Teil 3]

Das Immobilien-Lexikon Für Abkürzungen [Teil 3]
Beitragsserien: Abkürzungslexikon

In der Immobilienbranche gibt es zahlreiche Abkürzungen, die in Artikeln, Broschüren, aber auchauch in Gesprächen mit Architekten oder Unternehmern verwendet werden. Wer kann da den Überblick behalten? Damit Sie nicht mehr im Dschungel  der Abkürzungen verloren gehen, haben wir eine Beitragsreihe für Sie entwickelt, die alle wichtigen Abkürzungen erklärt.

Teil 3 beschäftigt sich mit den Berufen der digitalen Immobilienwirtschaft:

CIO Definition

Die Abkürzung CIO steht für Chief Innovation Officer. Frei übersetzt handelt es sich um den „Leiter der Entwicklungsabteilung“. Tatsächlich ist er der Chef der IT-Sparte in dem jeweiligen Unternehmen. Er arbeitet eng mit dem CTO (Chief Technical Officer) zusammen.

Der Chief Innovation Officer agiert sowohl im strategischen  Management als auch im operativen Bereich. Er ist dafür zuständig, dass das Tagesgeschäft einwandfrei funktioniert, besorgt die Anschaffung neuer Geräte für die IT-Infrastruktur und verbessert die Arbeitsabläufe in seinem Zuständigkeitsbereich.

Im Bau- und Immobilienbereich fällt dem CIO die Aufgabe zu, die Abteilung seiner Firma zu organisieren und zu führen, die sich mit der Planung von Bauprojekten beschäftigt. Er stellt dem leitenden Bauingenieur die IT-Infrastruktur zur Verfügung, die jener benötigt, um seine Arbeit beginnen zu können.

CDO Definition Nummer 1

Der CDO ist der sogenannte Chief Digital Officer. Seine Aufgabe ist es, ein Unternehmen bei der digitalen Transformation zu begleiten. In Deutschland wird der Posten des CDOs selten und mitunter auch falsch besetzt. Denn die Digitalisierung und die dazugehörige Disruption lässt etablierte Unternehmen erzittern, worauf sie sich einen Chief Digital Officer aus einem großen Unternehmen wie Google und Amazon wünschen. Diese sind jedoch nicht für die Aufgaben des CDOs gerüstet.

Ein Chief Digital Officer ist mehr als nur ein digitaler Experte. Er ist vielmehr ein Change Manager und Strategieentwickler sowie Umsetzer und Storyteller. Vor allem muss er aber die Mitarbeiter bei der digitalen Transformation begleiten und motivieren, um ihnen die Angst vor den neuen Herausforderungen zu nehmen. Um all diese Aufgaben und Transformationen erfüllen zu können, muss der CDO ein Teil des Vorstandes sein.

Da sich die Immobilienbrache – wie jede andere auch – mitten in der Digitalisierung befindet, trifft man immer häufiger auf einen CDO in der Immobilienwirtschaft.

Maurice Grassau

Digitalität, Innovation, Motivation – diese drei Themen prägen seit 1999 die internationale Managementkarriere von Maurice Grassau. Uns berichtete er, wie Innovationen im Unternehmen möglich sind und was den CDO vom CIO unterscheidet.

CDO everywhere

Der Chief Digital Officer teilt sich seine Abkürzung – genauer gesagt sein Akronym – mit vielen weiteren Berufsbegriffen wie beispielsweise dem Chief Data Officer oder dem Chief Development Officer.

Wenn man nach der Definition von CDO in einer Suchmaschine fahndet, dann trifft man nicht auf die Berufsbezeichnung des Chief Digital Officers, sondern auf einen Rechts- beziehungsweise Finanzbegriff.

CDO Definition Nummer 2

CDO steht für Collateralized Debt Obligation (übersetzt etwa: besicherte Schuldverpflichtung) und ist ein Überbegriff für Finanzinstrumente, die seit Beginn der Finanzkrise 2007 massiv in der Kritik stehen. Von medialer und wissenschaftlicher Seite werden sie als Verantwortliche für deren Ausbruch gesehen.

Die CDO gilt als übermäßig komplexes Instrument, an deren korrekter Bewertung sogar Rating-Agenturen gescheitert sind. Auch die staatliche Aufsicht habe versagt. Eine CDO besteht aus einem Portfolio von festverzinslichen Wertpapieren, die in mehrere, nach ihrer Bonität gereihten, Tranchen aufgeteilt wird: Senior, Mezzanine, Equity.

Marina Vogt

Bei Management Circle bin ich für die Digitalisierungs- und Immobilien-Themen sowie die Assistenz-Veranstaltungen zuständig. In den drei Blogs informiere ich Sie über neue Entwicklungen in diesen Bereichen. Vor meiner Tätigkeit bei Management Circle habe ich Germanistik in Frankfurt und Paderborn studiert. Ich freue mich über Fragen, Anregungen und einen
regen Wissensaustausch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

4 rechtliche Themen, die Sie im Blick haben müssen

Erhalten Sie einen kompakten Überblick von sieben Experten zu den vier wichtigsten Rechtsthemen im Bau- und Immobilienbereich, angefangen von der BauGB-/BauNVO-Novelle 2017 bis hin zur Umsatzsteuer.

Jetzt herunterladen!

Bleiben Sie up-to-date in Sachen Bau- und Immobilien-Recht