skip to Main Content

Boom in Iran: Welches Potenzial gibt es jetzt noch?

Boom In Iran: Welches Potenzial Gibt Es Jetzt Noch?

Lange lagen die geschäftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Iran brach aufgrund der Wirtschaftssanktionen. Inzwischen hat sich die Situation im Land für Investoren sehr gewandelt. Aber sind die Möglichkeiten schon von allen Vorreitern genutzt und belegt worden oder gibt es noch neues Geschäfts-Potenzial? Wir möchten heute einen Blick auf die Optionen werfen, die sich für Unternehmen und Investoren bieten.

Logistik und Automobilsektor – Iran hat mehr Potenzial als diese beiden

Bazar Iran

Der Großteil der Investoren kommt aus den bekannten B2C-Branchen, denn das Land beheimatet viele gut ausgebildete und kaufwillige Einwohner, die lange auf Konsumgüter gewartet haben. Das zeigt sich auch an dem großen Wachstum, den der eCommerce-Markt aktuell erlebt. Außerdem profitiert der Logistik-Sektor besonders: Die Regierung in Iran investiert umfassend in den Ausbau der Infrastruktur und möchte zum logistischen Drehkreuz für den Handel im mittleren Osten werden. Es gibt aber viele andere Bereiche, die viele Investoren aus Europa vielleicht noch gar nicht auf dem Radar haben.

Investoren müssen von Anfang an dabei sein

Die Analyse der Struktur der Teilnehmer an der Konferenz Marktchancen Iran aus den vergangenen Jahren zeigt deutlich, dass das Potenzial in Iran weitaus umfassender ist. Neben Herstellern, Maschinen- und Anlagenbauern, Automobilzulieferern und Banken waren auch Reiseveranstalter, Fahrschulen oder Vertreter von Apotheken vor Ort, die sich über Investitionsmöglichkeiten und das Marktpotenzial informiert haben. Und diese Unternehmen haben Recht. Iran kann viel mehr. Ein Blick auf eine Region im Südosten macht das deutlich.

Weltgrößte Rohstoffvorkommen warten auf Investoren

Die Provinz Kerman des Landes beispielsweise ist sehr potenzialträchtig. Man investiert hier stark in Bergbau, erneuerbare Energie und Tourismus. Hier im Südosten gibt es sehr umfangreiche Rohstoff-Vorkommen, beispielsweise werden Kupfer, Erz, Titanium und Kohle abgebaut – neue Maschinen, Ersatzteile und Wartungsverträge könnten für deutsche Investoren ein ausbaufähiges Geschäft sein.

Landwirtschaft und Erneuerbare Energien durch die Lage sehr relevant

Teheran Skyline bergeGerade für die Nutzung von Solarenergie ist das Land gerade zu prädestiniert. Denn es gibt umfassende Subventionen durch den Staat und Steuervorteile, die ausländische Investoren nutzen sollten, gerade in der Region Kerman. Die Sonne und die Trockenheit bieten auch für die Landwirtschaft sehr viele Möglichkeiten: Der Anbau von Nüssen, Zitrusfrüchten und Datteln ist bereits ein großer Wirtschaftsfaktor der Region und wird sicher weiter wachsen.

Touristisch attraktiv durch Flughafen und viele Sehenswürdigkeiten

Exotische Kulturen sind jeher ein Anziehungspunkt für Touristen. In der Region Kerman kommen sowohl natur- aber auch kulturinteressierte Reisende ganz auf ihre Kosten. Investoren aus dem Touristik-Bereich sollten diese Möglichkeiten nutzen, denn neben der guten Anbindung samt internationalem Flughafen gibt es antike Sehenswürdigkeiten und historische Stätten, wie den Shahzadeh-Garten, die Gonbade-Jabalie oder zahlreiche Basare. Teile der Region gehören außerdem bereits zum UNESCO-Weltkulturerbe. Idealer Anknüpfungspunkt also für Reiseveranstalter oder Hotelbetreiber diesen Teil von Iran als Investitionsstandort zu nutzen und zu profitieren.

Quelle:
IranContact 02/2017

Erfahren Sie, wie Sie das Potenzial in Iran für sich nutzen!

Bei der Konferenz Marktchancen Iran berichten Unternehmen, die das Land bereits erschlossen haben, welche Erfolge möglich sind und wie Sie Stolpersteine vermeiden. Knüpfen Sie wichtige Kontakte zu Politik, Beratern und Landeskennern und erhalten Sie Tipps zur Finanzierung und kulturellen Besonderheiten.

Konferenz Marktchancen Iran Rückblick 2016

Rückblick Marktchancen Iran 2016

Lesen Sie jetzt den Rückblick der Konferenz Marktchancen Iran 2016! Wir haben alle wichtigen Fakten der Beiträge, Praxisberichte und Diskussionen für Sie zusammengefasst.
Jetzt kostenlos herunterladen!

Claudia Blum

Bei Management Circle bin ich für die Personal-, Produktions- und Soft Skills-Themen zuständig. Ich betreue außerdem den Blog zu den Iran-Veranstaltungen. In diesen Portalen informiere ich Sie stets über alle Trends und Entwicklungen. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und einen guten Wissensaustausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

Rückblick: Marktchancen Iran 2017

Laden Sie sich jetzt den Konferenzrückblick 2017 herunter und erfahren Sie was die Themen und Erkenntnisse waren!

Jetzt herunterladen!

Download: Marktchancen Iran - Rückblick 2017