Überspringen zu Hauptinhalt

Blockchain für den Flugverkehr – Ein Start für mehr Sicherheit und Transparenz

Blockchain Für Den Flugverkehr – Ein Start Für Mehr Sicherheit Und Transparenz

Die Blockchain-Technologie ist schon lange kein reines Thema mehr für den Finanzsektor. Im Gegenteil: Gerade im Logistik-Sektor hat man entdeckt, welche Nutzungsmöglichkeiten es gibt. Jacob Friedrich hat uns erklärt, wie beispielsweise der Flugverkehr jetzt von der Technologie profitieren kann.

Jacob Friedrich ist Consultant und Workshopleiter bei der Berliner Blockchain Akademie „Blocktech Institute“. Das Aufzeigen von Potentialen der Blockchain-Technologie und die Vermittlung von anwendungsorientiertem Wissen stehen für ihn an erster Stelle. Seit einigen Jahren unterstützt er Startups beim Auffinden und Herausarbeiten tragfähiger Geschäftsmodelle. Zudem ist er Autor von Blockchain-Blog-Artikeln und Crypto-Investor. Seine Masterarbeit hat er zum Thema „Analyse und Potentialbewertung der Technologie Blockchain für einen globalen Emissionsrechtehandel“ geschrieben.

Jacob Friedrich

Jacob Friedrich

Für Branchen mit hohen Sicherheitsstandards ist die Blockchain-Technologie mit ihrem dezentralen Charakter und der Verwendung von Kryptografie von besonderem Interesse. Dadurch ist es nicht verwunderlich, dass Firmen wie Airbus, Boeing oder die Lufthansa sich intensiv mit der Technologie beschäftigen. Aktive Startups bieten schon jetzt erste Ansätze, unseren Flugverkehr sicherer, transparenter und einfacher zu gestalten:

Buchung und Ticketing

Erste Flugdienstleister wie Surf Air oder Baltic Air erkennen Kryptowährungen als schnelle und sichere Zahlungsoption für ihre Kunden an. Die zweitgrößte russischen Airline S7 geht noch einen Schritt weiter und möchte in Kürze für die Ausgabe der Tickets die Ethereum-Blockchain mit ihrer Möglichkeit der Smart Contracts verwenden. Neben der Senkung der Transaktionszeit zwischen Airline und Vermittlern soll die Kommission für diese automatisch verrechnet werden.

Identitätsnachweis in Echtzeit

Das Unternehmen ShoCard verwendet die Blockchain-Technologie, um eine Identitätsmanagement-Plattform bereitzustellen. Damit wird Nutzern ermöglicht, ihre Identität auf vertrauenswürdige Weise zu verifizieren. Fluggesellschaften können durch ShoCard profitieren, indem die Passagieridentität als auch der Datenfluss am Flughafen in Echtzeit überprüft werden kann.

Flugsicherheit & Wartung

BlockchainDas Startup AERON hat sich auf das Thema Flugsicherheit fokussiert. Dabei nutzt es die Eigenschaften der Blockchain-Technologie von Unveränderbarkeit und Transparenz, um Daten von Flugschulen, Flugzeugbetreibern, Wartungsorganisationen und anderen Quellen zu protokollieren und zu verifizieren. Damit soll der Datenaustausch auf allen Stufen der Kommunikation zwischen Kunden, Flughäfen, Flugzeugwartungs- und Servicefirmen erleichtert werden und Luftfahrtbehörden schneller Probleme identifizieren und beseitigen können. Eine aktuelle Patentanmeldung von Boeing deutet darauf hin, dass das Unternehmen die Blockchain zum Schutz von GPS-Empfängern im Flugzeug einsetzen möchte. Durch die dezentrale Technologie soll ermöglicht werden, dass das GPS-Signal nicht gefälscht und gleichzeitig der Standort des Flugzeugs eindeutig verifiziert werden kann.

Automatisierte Versicherung bei Flugausfällen

Mit dem Versicherungsdienst namens „fizzy“ bietet AXA eine auf der Ethereum-Blockchain basierende transparente Flugausfallsversicherung an. Kunden haben die Möglichkeit, vor Flugantritt die Fizzy-Versicherung hinzu zu buchen. Sollte der Flieger mehr als zwei Stunden Verspätung haben, wird die Auszahlung an den Kunden mittels Smart Contract vollständig automatisiert vorbereitet.

Nutzen Sie Blockchain in Produktion und Logistik?

Bei unserem Seminar erfahren Sie aus der Praxis, wie die Technologie bereits eingesetzt wird und welche Möglichkeiten Smart Contracts beiten, um Prozesse zu beschleunigen und eine kontinuierlich hohe Qualität zu erbringen.

Kennenlernen und verstehen - Blockchain

Blockchain: Kennenlernen und Verstehen

Wir haben alles Wissenswerte zur Blockchain für Sie zusammengefasst. So sind Sie nie wieder sprachlos, wenn es um die Chancen und Risiken der neuen Technologie geht, die als größte Innovation seit dem Internet gefeiert wird.
Jetzt kostenlos herunterladen!

Claudia Blum

Bei Management Circle bin ich für die Personal-, Produktions- und Soft Skills-Themen zuständig. Ich betreue außerdem den Blog zu den Iran-Veranstaltungen. In diesen Portalen informiere ich Sie stets über alle Trends und Entwicklungen. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und einen guten Wissensaustausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen

Künstliche Intelligenz: Mythen, Daten & Fakten

Welche KI-Mythen sind wahr? Lernen Sie beim Lesen oder Filmeschauen die neusten Debatten zur Künstlichen Intelligenz kennen und erweitern Sie Ihren Horizont!

Jetzt mehr erfahren!

Download: KI kann auch unterhaltsam sein!

Rückblick Production Systems 2019: Wie digitale Technologien und KI die Produktion verändern

Kommen Sie mit uns auf eine spannende Reise mit dem Rückblick zur Konferenz Production Systems 2019 und blicken Sie hinter die Kulissen von Vorreiter-Unternehmen, die den Sprung in die Moderne zu Industrie 4.0 bereits erfolgreich gemeistert haben.

Jetzt herunterladen!

Download: Rückblick Production Systems 2019