Überspringen zu Hauptinhalt

Blockchain als Innovation für Industrie und Logistik

Blockchain Als Innovation Für Industrie Und Logistik

Die Begriffe Digitalisierung und Industrie 4.0 sind mittlerweile in der Gesellschaft angekommen. Auch eine ganz neue Technologie, die Blockchain, ist in aller Munde und im Begriff den Markt grundlegend aufzurollen. Experten sprechen gar von einer Revolution, vergleichbar mit der, die einst das Internet mit sich brachte. Speziell in der Finanzbranche wurde die Datenbanktechnologie bereits in Form des Bitcoin-Netzwerks hoch gehypt, doch was steckt eigentlich dahinter?

Torsten Stein ist Spezialist für die Blockchain-Technologie, mit Fokus auf deren Einsatz in der Industrie. Mit seinen umfangreichen Erfahrungen aus verschiedensten Kundenprojekten, unter anderem im Bereich Finance, Automobil, Pharma, Logistik und Security hat er sich einen Namen in der Blockchain-Szene gemacht. Torsten Stein ist Geschäftsführer der faizod GmbH & Co. KG, einem Lösungs- und Serviceanbieter rund um die Blockchain-Technologie, und seit über 15 Jahren als Architekt, Projekt- und Entwicklungsleiter für namhafte nationale und internationale Unternehmen tätig.

Torsten Stein

Torsten Stein

Das Zauberwort ist Vertrauen.

Vertrauen heißt, sich mit Sicherheit auf jemanden verlassen zu können. Genau diese 100 prozentige Verlässlichkeit ist in einer Zeit, bei der sich immer mehr Dinge im „IoT- dem Internet of Things“ miteinander vernetzen, eines der wertvollsten Güter, die unsere Gesellschaft zu bieten hat. Genau hier setzt die Blockchain an: Sie ist eine neuartige Technologie zum Speichern von Daten und erlaubt das sichere Management von Informationen jeglicher Art. Ihren Ursprung hat die Blockchain nach der Finanzkrise 2008 in der Internetwährung Bitcoin, bei der Geldwerte ohne eine zentrale Instanz, also eine Bank, überwiesen werden können. Nun findet sie unaufhaltsam ihren Weg auch in andere Branchen.

Das ist die Blockchain

Der Definition nach ist die Blockchain eine unveränderbare, hochverfügbare und verteilte Datenbank, in der alle Daten, die in sie geschrieben werden, revisionssicher sind und über eine Verschlüsselung vor fremden Zugriff abgeschirmt werden können. Elementare Grundeinheiten sind die Transaktionen, wobei zwei Parteien Informationen miteinander austauschen. Die Blockchain ist wie in ein Hauptbuch, in dem alle Transaktionen eingetragen werden. Das fortlaufende Protokoll dokumentiert präzise und chronologisch jede Veränderung eines beliebigen Datenbestands und stellt sicher, dass alle Teilnehmer des Netzwerkes immer die gleiche Kopie der Blockchain besitzen. Nach einer bestimmten Zeit werden die Transaktionen zu Blöcken zusammengefasst und darüber eine Prüfsumme (digitaler Fingerabdruck) gebildet. Danach werden die Blöcke an die Kette (Blockchain=Blockkette) angehangen und über ein Peer-to-Peer-Netzwerk verteilt. Manipulationen und Änderungen würden hier sofort erkannt werden und somit ausgeschlossen.

Die Blockchain in der Industrie

Gerade im Gebiet der Industrie und Logistik ergeben sich viele Einsatzgebiete, wie zum Beispiel Sicherheit oder Leistungsverrechnung, aber auch Asset Management. Dabei agieren die Systemkomponenten alle eigenständig, das heißt, es besteht nicht nur ein verteiltes Netzwerk, welches Daten revisionssicher aufnimmt, sondern eines, welches selbstständig auf bestimmte Verhaltensweisen und Bedingungen in Echtzeit reagiert.
Dies funktioniert über sogenannte Smart Contracts, digitale Verträge, bei denen vorher definierte Regeln in der Art „Wenn-Dann“-Bedingung als Anwendung basierend auf der Blockchain implementiert werden können. So ist neben den vertrauensgenerierenden Aspekten wie Transparenz, Nachvollziehbarkeit und Manipulationssicherheit auch ein hoher Grad an Flexibilität gegeben, um den aktuellen und kommenden hochgradig vernetzten Prozessen der Industrie und Logistik gerecht werden.

Autonome Gefährte mit eigenen Wallets

So wäre beispielsweise denkbar, dass in Zukunft autonom fahrende Elektro-Autos ihre eigenen Wallets (digitale Geldbörsen) besitzen und im Rahmen einer Leistungsverrechnung ihren Strom an dafür vorgesehenen Stellen, wie beim Warten an Ampelkreuzungen, selber aufladen und gleichzeitig bezahlen. Ein ähnliches Prozedere wäre mit Zügen und bestimmten Streckenabschnitten oder Schiffen und der Einfahrt in Häfen möglich. Hier sind zurzeit unzählige Inter- und Transaktionen auf zum Teil vielen Hundert Blatt Papier zwischen verschiedenen Logistikern notwendig. Eine prüfende und verwaltende Zwischeninstanz wird mit Einsatz einer Blockchain überflüssig, Medienbrüche werden durch die Verwendung einer gemeinsamen Datenbasis gemindert und zeitaufwendige Prozesse, wie die Verwaltung von Dokumenten, beschleunigt und somit kosteneffektiver abgewickelt.

Die Beschäftigung mit Blockchain ist Pflicht

Die Blockchain-Technologie steckt noch in den Kinderschuhen, birgt aber dennoch enormes Potenzial für alle wirtschaftlichen aber auch gesellschaftlichen Bereiche, angefangen von der Digitalisierung von Supply Chain-Prozessen bis hin zur digitalen Identität im Gesundheitswesen.

Unternehmen sollten sich deshalb schon heute mit dem Thema Blockchain auseinandersetzen und abwägen, ob ein Einsatz in ihrem Unternehmen sinnvoll und zweckmäßig ist.

Digital Transformation & Blockchain

Nutzen Sie die Konferenz als Plattform zum Erfahrungsaustausch, zur Diskussion von praktischen Herausforderungen sowie zum Austausch von Best-Practice-Strategien rund um die Themen Digitalisierung und Blockchain

Kennenlernen und verstehen - Blockchain

Blockchain: Kennenlernen und Verstehen

Wir haben alles Wissenswerte zur Blockchain für Sie zusammengefasst. So sind Sie nie wieder sprachlos, wenn es um die Chancen und Risiken der neuen Technologie geht, die als größte Innovation seit dem Internet gefeiert wird.
Jetzt kostenlos herunterladen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen

Künstliche Intelligenz: Mythen, Daten & Fakten

Welche KI-Mythen sind wahr? Lernen Sie beim Lesen oder Filmeschauen die neusten Debatten zur Künstlichen Intelligenz kennen und erweitern Sie Ihren Horizont!

Jetzt mehr erfahren!

Download: KI kann auch unterhaltsam sein!