skip to Main Content

Betriebliche Ausbildung 4.0: Neue Impulse für die Ausbildungsarbeit

Betriebliche Ausbildung 4.0: Neue Impulse Für Die Ausbildungsarbeit

Die Arbeit der betrieblichen Ausbildung hat sich sehr stark verändert. Verantwortliche haben wesentlich komplexere Aufgaben als früher. Erfahren Sie jetzt von Tessa Wallrafen welche Qualifikationen im Rahmen der Betrieblichen Ausbildung 4.0 heute relevant sind und wie moderne Azubi-Arbeit bei RTL aussieht.

Tessa Wallrafen ist seit 2015 als Referentin Ausbildung und Personal bei der Mediengruppe RTL Deutschland GmbH in Köln tätig. Dabei ist sie Ansprechpartner für 85 Auszubildende sowie 14 duale Studenten und steuert die fachlichen Ausbilder für alle Firmen der Mediengruppe RTL Deutschland. Zum Verantwortungsbereich von Tessa Wallrafen gehören unter anderem die konzeptionelle und strategische Neuausrichtung der Ausbildung bei RTL sowie Ausbildungsthemen, zum Beispiel Recruiting, Marketing und Planung. Zudem konzipiert und hält sie Schulungen für Auszubildende und Ausbilder im Unternehmen und übernimmt Vorträge zum Thema Generation Z und weiteren Ausbildungsthemen.

Ausbildungsarbeit ist heute umfangreicher

Frau Wallrafen, Sie haben bei RTL eine zentrale Ausbildungssteuerung eingeführt. Wie muss man sich das vorstellen und welche Vorteile gibt es dabei?

Zur Mediengruppe RTL gehören mehr als 20 verschiedene Firmen. Vor meinem Start wurde das Thema Ausbildung nicht zentral gesteuert. Jeder Sender und jede Firma hatte ein eigenes Konzept. Um die Qualität der Ausbildung zu verbessern, haben wir entschieden, dass ich als zentrale Schnittstelle zwischen den einzelnen Ansprechpartnern und Ausbildungsabteilungen fungiere. Wir bieten insgesamt sieben IHK-Ausbildungsberufe und zwei duale Studiengänge an.

Motivierend führenZu meinen Aufgaben gehören das Personalmarketing, Recruiting inklusive Begleitung der Auswahlgespräche oder Assessmenttage, Vertragsmanagement, Entwicklung, Einsatzplanung, Übernahmeberatung, Ansprechpartner für die Ausbilder im Haus – eben alle Aufgaben, die rund um das Thema Ausbildung anfallen. Darüber hinaus bin ich selbst als Ausbilder tätig und im IHK-Prüfungsausschuss aktiv. So kenne ich nahezu jede Seite der Ausbildung. Ein großer Schritt war die Zentralisierung aller kaufmännischen Auszubildenden unter dem Dach der Mediengruppe RTL Deutschland GmbH. In dieser Firma sind alle Zentralfunktionen (zum Beispiel Personal, Kaufmännische Steuerung, Marketing) gebündelt und wir können gewährleisten, dass wir unseren jungen Talenten die bestmögliche Ausbildung bieten. Einsatzmöglichkeiten gibt es firmenübergreifend in nahezu jedem Bereich, der für die Ausbildung relevant ist. Stärken können durch das neue Konzept umso besser eingebracht werden, da sich die Einsatzmöglichkeiten vervielfacht haben.

Für die Ausbilder bin ich erste Ansprechpartnerin, wenn es um Koordination und Organisation abseits der fachlichen Dinge geht.

Eigene Azubis als Repräsentanten

Wie sieht modernes Azubi-Recruiting bei Ihnen aus? Welche Maßnahmen sind unerlässlich?

InternationalWir setzen voll und ganz auf unsere eigenen Auszubildenden, die mit uns auf Messen gehen, Vorträge an Schulen halten und als Ausbildungsbotschafter unterwegs sind. Wer könnte besser erzählen, wie die Ausbildung bei der Mediengruppe RTL abläuft als unsere Azubis.

Darüber hinaus veranstalten wir mehrmals im Jahr Berufsorientierungstage, an denen interessierten Schülern ein Überblick über unsere Ausbildungsberufe sowie die Arbeit bei der Mediengruppe präsentiert wird.

Neue Ausrichtung der Ausbildungsarbeit

Was hat sich aus Ihrer Sicht verändert? Wie ist das Rollenverständnis von Azubi und Ausbilder heute?

Die Generation Z erwartet Kommunikation auf Augenhöhe. Dies ist aus meiner Sicht heutzutage unerlässlich. Natürlich müssen wir als Ausbildungsbetrieb auch weiterhin traditionelle Werte wie Pünktlichkeit, Verbindlichkeit und eine angemessene Arbeitsweise vermitteln. Dies geschieht allerdings anders als sicher noch vor einiger Zeit üblich, nicht von oben herab.

Unsere Auszubildenden sind Teil des Teams und bekommen von Anfang an kleine Projekte mit Verantwortung übertragen. Dies ist inzwischen für unsere Ausbilder selbstverständlich. Durch eine offene Feedback-Kultur geben wir unseren Auszubildenden wirksames Feedback – genau wie allen anderen Kollegen auch. Die Herausforderung Ausbildung hat sich sicher in den letzten Jahren verändert. Dies sehen wir positiv und freuen uns gemeinsam über Erfolge.

Betriebliche AusbildungTrotz allem gibt es natürlich immer wieder besondere Herangehensweisen im Umgang mit der Generation Z. Hier versuchen wir, das Verständnis für den Umgang miteinander generationsübergreifend zu schärfen. Durch einen Vortrag haben wir unseren Kollegen bestimmte Verhaltensweisen bewusst aufgezeigt, die typisch für die jeweiligen Generationen sind. Wer kennt nicht das Vorurteil, dass die Gen Z nur das Handy in der Hand hält. Dass sie über das Smartphone jedoch ihr ganzes Leben organisieren, wird oft außer Acht gelassen. Hier ist auch Gamification ein wichtiges Stichwort: Wir nutzen verschiedene Medien und Lehrmethoden für den Wissenstransfer.

Konkreter Maßnahmenplan für Ihr Ausbildungsmanagement

Meistern Sie die Herausforderung eines modernen Ausbildungsmanagements. Lernen Sie bei unserem Seminar Leiter Betriebliche Ausbildung 4.0 aus erster Hand von der Mediengruppe RTL Deutschland GmbH, Lebensversicherung von 1871 a. G. München und Intercommotion, wie innovatives Recruiting und Marketing für die Gen Z wirklich funktioniert.
Die digitale Ausbildung

Die digitale Ausbildung

Erfahren Sie in diesem Whitepaper, welche Folgen die Digitalisierung für die Berufsausbildung hat. Nutzen Sie die Interviews der Experten für Ihre Vorbereitung und lernen Sie, was Ausbilder jetzt wissen müssen, um den Trend zu meistern.
Jetzt herunterladen!

Claudia Blum

Bei Management Circle bin ich für die Personal-, Produktions- und Soft Skills-Themen zuständig. Ich betreue außerdem den Blog zu den Iran-Veranstaltungen. In diesen Portalen informiere ich Sie stets über alle Trends und Entwicklungen. Ich freue mich auf Ihre Anregungen und einen guten Wissensaustausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

Modernes Recruiting

Modernes Personalmarketing und Recruiting ist heute viel umfassender und wichtiger denn je. Bereiten Sie sich mit Hilfe dieses Whitepapers auf alle Trends und Besonderheiten vor.

Jetzt herunterladen!