Überspringen zu Hauptinhalt

Aufbruchsstimmung im Internet of Things – neue Funktechnologien zur Anbindung der Dinge

Aufbruchsstimmung Im Internet Of Things – Neue Funktechnologien Zur Anbindung Der Dinge

Der deutsche Mittelstand vernetzt seine Geräte. Ob Heizung, Kühlschrank, Medizingerät bis zur Industriemaschine. Analysten schätzen, dass in 2020 weltweit mehr als 20 Milliarden Geräte vernetzt sein werden, also dreimal mehr, als Menschen auf der Erde. Verkraften das die Netze und was ist die beste Technologie, damit alles rund läuft und es nicht zu Stau auf der Datenautobahn kommt?

In dieser Situation versprechen die Mobilfunker die ultimative Lösung mit einer neuen Technik: „NB-IoT“ – steht für „Narrow Band“, also einer relativ langsamen, schmalbandigen Übertragungsgeschwindigkeit, aber dem Vorteil, einer hohen Reichweite bis in die Kellergeschosse und eines geringen Stromverbrauchs. Das ganze weltweit verfügbar und zu akzeptablen Kosten – was immer damit gemeint ist, denn Preise sind noch nicht kommuniziert!

Christian J. Pereira ist Geschäftsführer der Q-loud GmbH, einem der führenden Full-Stack IoT-Anbieter. Der studierte Maschinenbauer und Informationswissenschaftler (Dipl.-Ing., Dipl.-Inf.wiss.) verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Telekommunikationsindustrie. Er war Mitgründer eines Beratungsunternehmens für die Deutsche Telekom-Gruppe und eines Cloud-Unternehmens für die dtms AG. Zuletzt war er Mitgründer der neuland GmbH & Co. KG, einem auf die digitale Transformation spezialisiertem Beratungsunternehmen.

christian-j-pereira-portrat

Christian J. Pereira

Anwender haben die Qual der Wahl

Aus Anwendersicht kann dieses Angebot begrüßt werden, wenn auch gilt, dass die Herausforderungen bei der Anbindung von Geräten vielfältig sind: Kosten, Stromverbrauch und Reichweite sind sicherlich wesentlich aber auch andere Anforderungen treiben die Entscheidung: In welcher Region erfolgt der Einsatz, werden hohe Datengeschwindigkeiten benötigt oder muss eine Abwärtskompatibilität gewährleistet werden? In diesem Sinne reiht sich das neue Angebot der Mobilfunker dann in die bestehenden Möglichkeiten ein. Denn manchmal tragen die bereits etablierten Angebote Sigfox oder LoRa (ebenfalls schmalbandige, energiesparende Mobilfunknetze) oder auch lokaler Funk wie Bluetooth-low-energy, das frei verfügbare ISM-Band bis hin zum W-LAN (WIFI) Sinn, die dann mittels Gateways über Fest- und Mobilfunknetze kommunizieren.

 

Topf und Deckel müssen passen

In unseren Projekten im Bereich Smart Building, Connected Health, Industrie 4.0 bis zur Geräteverwaltung kommen sehr unterschiedliche Verfahren zur Anwendung. So zum Beispiel WIFI, wenn es um hohe Übertragungsgeschwindigkeiten bei medizinischen Daten geht, ISM-Band (868 MHz) zur Anbindung von Zählern in den Kellern der Wohnungswirtschaft, LoRa zur Vernetzung von Anlagen in Erzmienen oder BLE, wobei das Handy des Bedieners als „Soft-Gateway“ genutzt wird. Erfahrungsgemäß gibt es kein Angebot, welches in allen Eigenschaften den anderen überlegen ist, so dass weiterhin zu raten ist, eine Anforderungsanalyse der Auswahlentscheidung voranzustellen. Noch ein Tipp: Heute sind leistungsfähige Lösungen verfügbar und es konnten bisher alle Anforderungen bedient werden – es gibt also keinen Grund zu warten!

We Connect Things – das ist die Mission der Q-loud GmbH, einem Tochterunternehmen der QSC AG. Hierzu bietet die Q-loud GmbH einen Full-Stack-Service zur Realisation von Smart Products und digitalen Geschäftsmodellen im Internet of Things (IoT). Das Ende-zu-Ende-Angebot umfasst Transformationsberatung, Soft- und Hardwarekompetenz, Standard-Hardware, nach IT-Analystenmeinung eine der führenden IoT-Plattformen, sowie Security bis hin zur Fertigung von Smart Products für den Weltmarkt.

Der LPWA-Kongress mit u.a. Christian J. Pereira

Verschaffen Sie sich auf unserer neutralen LPWA-Plattform einen Gesamtüberblick und entscheiden Sie selbst, welche der Schmalband-Technologie Ihre spezifischen Anforderungen am besten erfüllt.

LPWA_Artikelsammlung

Low Power Wide Area Netzwerke: Definition und Anwendungen

Erfahren Sie, was es mit Low Power Wide Area auf sich hat, welche verschiedenen Technologien es bereits gibt und welche Branchen davon profitieren werden. Denn LPWA wird das IoT revolutionieren!
Jetzt kostenlos herunterladen!

Marina Vogt

Bei Management Circle bin ich für die Digitalisierungs- und Immobilien-Themen sowie die Assistenz-Veranstaltungen zuständig. In den drei Blogs informiere ich Sie über neue Entwicklungen in diesen Bereichen. Vor meiner Tätigkeit bei Management Circle habe ich Germanistik in Frankfurt und Paderborn studiert. Ich freue mich über Fragen, Anregungen und einen
regen Wissensaustausch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen

Künstliche Intelligenz: Mythen, Daten & Fakten

Welche KI-Mythen sind wahr? Lernen Sie beim Lesen oder Filmeschauen die neusten Debatten zur Künstlichen Intelligenz kennen und erweitern Sie Ihren Horizont!

Jetzt mehr erfahren!

Download: KI kann auch unterhaltsam sein!