skip to Main Content

5 PropTechs unter die Lupe genommen

5 PropTechs Unter Die Lupe Genommen

Bereits im Februar 2017 haben wir Ihnen einige PropTechs vorgestellt, welche mit ihren Innovationen die Digitalisierung in der Immobilienbranche voranbringen. Wie Sie sich vorstellen können, sind in den letzten zwei Jahren weitere interessante Startups hinzugekommen. Genau aus diesem Grund haben wir fünf aktuelle PropTechs in dem folgenden Beitrag genauer unter die Lupe genommen.

5 PropTechs, die Sie kennen sollten:

iQ intelligentes Wohnen

iQ beschäftigt sich seit der Gründung im Jahr 2017 als Startup-Projekt der STRENGER Gruppe mit innovativen und außergewöhnlichen Architekturkonzepten. In seinem ersten Projekt in Ludwigsburg bietet das PropTech 14 Eigentumswohnungen, hauptsächlich für sogenannte Young Professionals, sprich Studenten und Berufseinsteiger. In der Immobilie, die mit voll möblierten Mikro-Apartments aber auch Maisonette Wohnungen ausgestattet ist, setzt iQ auf Smart Home-Konzepte und integrierte digital vernetzte Geräte. Sogar ein Drohnenlandeplatz ist vorhanden.

Da Nachhaltigkeit und Nachbarschaft im Vordergrund bei iQ stehen, bietet das erste Projekt auch Gemeinschaftsflächen wie eine Lounge, ein Coworking Space und einen Außenbereich mit Urban Gardening.

Außerdem gibt es ein integriertes Kundenportal, den sogenannten iQ Club, worüber Serviceleistungen, wie die Lieferung von Lebensmitteln vor die Tür oder das Reinigen der Wohnung, gebucht werden können.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=5j-i3GmcAuc

Evana AG

Dieses PropTech bietet eine Software, die mithilfe von Künstlicher Intelligenz Daten rund um den Kauf und die Verwaltung einer Immobilie durchforstet und sortiert. Mithilfe von selbstlernenden Algorithmen erkennt das System, die einzelnen Zusammenhänge und verbessert diese mit jedem einzelnen Suchvorgang. Durch regelmäßiges Feedback von relevanten Branchenteilnehmern ist die Plattform an die direkten Bedürfnisse der Immobilienwirtschaft angepasst.

Auf diesem Weg hat sich Evana AG, seit der Gründung im Jahr 2015, das Ziel gesetzt, die Immobilienbranche ganzseitig zu digitalisieren. Als neuen Investor konnte Evana außerdem kürzlich Patrizia Immobilien gewinnen.

Wir sehen in den intelligenten Lösungen von Evana erhebliches Potential. Insbesondere glauben wir, dass Künstliche Intelligenz einen wichtigen Baustein darstellt, um die Arbeitsweise und Prozesse in der Immobilienwirtschaft weiter zum Vorteil unserer Kunden zu verbessern.

Dr. Manuel Käsbauer | Head of Innovation & Technology | Patrizia Immobilien

Wohnungshelden GbR

Lästige, zeitaufwändige Zettelwirtschaft beim Mieterwechsel war gestern! Dieses PropTech bietet die Digitalisierung des kompletten Mieterwechsels, sei es für Wohnungsunternehmen oder deren Vermieter.

Das Programm besitzt die Funktion des Interessenmanagements, indem Anfragen aller Portale und Vermarktungskanäle erfasst und Objekten beziehungsweise Ansprechpartnern zugewiesen werden. Neben dem Terminmanagements, womit Interessenten selbstständig Besichtigungstermine zu- oder wieder absagen können, bietet das Startup eine vollautomatisierte Losvergabe bei der Vermieterauswahl an. Hierbei wählt die Software per Zufall Bewerber aus, die sich anschließend beim Vermieter vorstellen dürfen.

Nun nehmen auch die städtischen Wohnungsbaugesellschaften Gewofag und GWG von der Software Gebrauch, um durch das Losverfahren die Vergabe von staatlich gefördertem Wohnraum fairer, effizienter und transparenter zu  gestaltet.

Die Webanwendung ist außerdem, dank spezieller Technik, in jedem Unternehmen innerhalb von 24 Stunden einsatzbereit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=4hyN8ylKWvc

Skillary GmbH

Skillary ist Europas erste online Job- und Karriereplattform mit Fokus auf Ingenieure und Architekten. Das PropTech vernetzt über Einstellung, Aufgaben & Fähigkeiten und bietet eine digitale Talent- und Aufgabenplattform für an Planung und Bau beteiligte Unternehmen.

So einfach geht’s: Jobsuchende Architekten und Ingenieure können Ihre Daten online angeben, woraufhin interessierte Unternehmen diese bei Interesse Anfragen können. Der Vorteil daran ist eine enorme Zeitersparnis bei dem Erstellen und Pflegen der Bewerbungsmappe und der Suche auf verschiedenen Portalen durch einen integrierten Matching-Algorithmus.

Realxdata GmbH

Ein großer Bestandteil im Alltagsgeschäft der Immobilienwirtschaft ist die stundenlange Recherche und schlechte Datenverfügbarkeit und Qualität. Dank des PropTechs Realxdata soll dem ein Ende gesetzt werden. Das Technologie-Unternehmen wurde 2016 gegründet und ist spezialisiert auf sogenannte Big-Data-Anaylsen. Für Kunden aus der Finanz- und Immobilienbranche digitalisiert das Startup Daten bezüglich Immobilienportfolios und verknüpft diese mit Immobilienmarktdaten und sozio-ökonomischen Informationen aus über 100 Quellen. Als Beispiel dafür besitzt die Plattform Daten bezüglich der Anzahl von Kindergärten im Umkreis, der Arztpraxisdichte, allgemeine Umweltdaten oder die Kundenbewertung von nahegelegenen Cafés und Restaurants. Realxdata erleichtert dementsprechend durch Standortanalysen sowie Objekt- und Portfoliobewertungen die Wertbestimmung von Objekten auf Knopfdruck. Somit können Marktchancen und Risiken erkannt und entsprechende Transaktionen schneller durchgeführt werden.

PropTechs und deren Kunden kennenlernen!

Wollen Sie mehr über die digitale Transformation in der Immobilienwirtschaft erfahren? Dann besuchen Sie das ImmoTech Forum 2019! Dort werden PropTechs mit Ihren Kunden über Ihre Erfahrungen bezüglich Datenmanagement und Prozessoptimierung berichten.
immotech Rückblick

Wird die Immobilienbranche endlich digital?

Erfahren Sie, ob PropTechs dafür sorgen, dass die Immobilienwirtschaft endlich digital wird und welche Techniken für die Digitalisierung eingesetzt werden können.
Jetzt herunterladen!

Julia Rieth

Ich bin Auszubildende bei Management Circle und zurzeit in der Abteilung Marketing eingesetzt. Als angehende Veranstaltungskauffrau freue ich mich, Sie über die neusten Trends und aktuellsten Themen zu informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

4 rechtliche Themen, die Sie im Blick haben müssen

Erhalten Sie einen kompakten Überblick von sieben Experten zu den vier wichtigsten Rechtsthemen im Bau- und Immobilienbereich, angefangen von der BauGB-/BauNVO-Novelle 2017 bis hin zur Umsatzsteuer.

Jetzt herunterladen!

Bleiben Sie up-to-date in Sachen Bau- und Immobilien-Recht