Überspringen zu Hauptinhalt

5 Kryptowährungen, die Sie neben dem Bitcoin kennen sollten

5 Kryptowährungen, Die Sie Neben Dem Bitcoin Kennen Sollten

Wir haben bereits im Herbst 2016 über das Phänomen Bitcoin berichtet. Seitdem hat sich einiges getan: Die digitale Währung war teilweise wertvoller als Gold und genießt immer mehr Vertrauen bei der Bevölkerung. Doch der Bitcoin ist nicht die einzige Kryptowährung, die von diesem Aufschwung profitiert. Wir zeigen Ihnen fünf Kryptowährungen, die Sie im Auge behalten sollten.

Über 700 Kryptowährungen weltweit

Der Bitcoin wurde 2009 von einem Unbekannten mit dem Pseudonym Satoshi Nakamoto ins Leben gerufen. Die Krisen dieser dezentralen Währung haben andere dazu inspiriert, ihre eigene Kryptowährung zu erschaffen, um die „Fehler“ des Bitcoins zu beheben. Mittlerweile gibt es fast 1.000 verschiedene Kryptowährungen. Wir konzentrieren uns in diesem Beitrag auf die fünf bekanntesten digitalen Währungen. Eine Übersicht über alle Kryptowährungen finden Sie hier.

 

Bitcoins

5 Kryptowährungen, die Sie kennen sollten

1

Ethereum

Der wohl stärkste Konkurrent des Bitcoins ist Ethereum. Doch bei Ethereum handelt es sich eigentlich gar nicht um eine digitale Währung, sondern vielmehr um eine Plattform für Smart Contracts. Diese Plattform bietet eine eigene Kryptowährung namens Ether für seine intelligenten Verträge an. Überraschend ist diese Konkurrenz zum Bitcoin, da es diese dezentrale Währung erst seit Mitte 2015 gibt. Ziel von Ethereum ist es, nicht eine weitere Währung zu schaffen, sondern ein dezentrales Internet, das sogenannte Web 3.0.

2

Litecoin

Litecoin ist mit seiner Veröffentlichung im Oktober 2011 eine der ältesten Kryptowährungen der Welt. Oft wird der Litecoin als das Silber zum digitalen Gold des Bitcoins angesehen. Wie auch der Bitcoin handelt es sich hierbei um eine auf Open-Source-Verschlüsselungsprotokoll basierende Kryptowährung. Doch die Blöcke des Litecoins werden anstatt alle zehn Minuten, alle 2,5 Minuten erzeugt und der Litecoin hat daher viermal so viele Einheiten wie der Bitcoin.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=q7B7S88RtV8

3

Dash

Diese Kryptowährung ist vielen vielleicht noch unter dem ehemaligen Namen Darkcoin bekannt. Im Herzen des Block-Protokolls befindet sich ein Mechanismus mit dem Namen Darksend, der Transaktionen anonymisiert. Dash punktet also durch eine sekundenschnelle und anonyme Transaktion. Wenn Litecoin als Silber und Bitcoin als Gold verstanden wird, dann können Sie Dash als digitales Bargeld betrachten. Daher ist es auch keine direkte Konkurrenz der Kryptowährungen, sondern vielmehr eine Ergänzung.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=S0oNO3mbBE8

4

Dogecoin

Angefangen als Parodie, entwickelte sich der Dogecoin zu einer schnell wachsenden Kryptowährung und daher zu einem starken Konkurrenten des Bitcoins. Der Name der digitalen Währung verdankt der Coin dem Internet-Meme Doge, ein Hund der Rasse Shiba versehen mit rudimentären Texten.

In die Presse gelangte Dogecoin aufgrund seiner Community, die häufig für wohltätige Zwecke spendet, beispielsweise um die 30.000 US-Dollar für die Olympiateilnahme des jamaikanischen Bobteams. Durch die 2014 veröffentlichte Aufhebung des Münzen-Limits hat der Dogecoin jedoch einen inflationären Charakter erhalten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=xo7SeWcOU1k

5

Peercoin

Sunny King veröffentlichte im Sommer 2012 den Peercoin, der auf dem Quellcode des Bitcoins basiert. Doch während die vorherigen Kryptowährungen auf proof-of-work setzen, basiert der Peercoin auf eine Kombination aus proof-of-stake und proof-of-work. Das bedeutet, dass nicht nur die Miner die Transaktion bestätigen, sondern alle aktiven Teilnehmer des Peercoins. Daher gilt der Peercoin als sicherer UND energieeffizienter. Die Blockchain des Bitcoins verbrauchte beispielsweise allein im Jahr 2013 etwa den Strom einer mittelgroßen Stadt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=7tra0vmparI

Update zum Thema Alternative Kryprowährung

Seit dem 01.08.2017 gibt es eine neue Alternative zum Bitcoin: Den Bitcoin Cash. Wir informieren Sie über alles, was Sie zu dieser neuen digitalen Währung wissen müssen:

Erhalten Sie weitere Informationen!

In unserem Seminar Blockchain für Einsteiger erhalten Sie Grundlagenwissen über diese neue Technologie und ihre Anwendungs-Möglichkeiten. Hier können Sie sich technisches Hintergrundwissen aneignen – auch ohne Programmierkenntnisse!
Kennenlernen und verstehen - Blockchain

Blockchain: Kennenlernen und Verstehen

Wir haben alles Wissenswerte zur Blockchain für Sie zusammengefasst. So sind Sie nie wieder sprachlos, wenn es um die Chancen und Risiken der neuen Technologie geht, die als größte Innovation seit dem Internet gefeiert wird.
Jetzt kostenlos herunterladen!

Marina Vogt

Bei Management Circle bin ich für die Digitalisierungs- und Immobilien-Themen sowie die Assistenz-Veranstaltungen zuständig. In den drei Blogs informiere ich Sie über neue Entwicklungen in diesen Bereichen. Vor meiner Tätigkeit bei Management Circle habe ich Germanistik in Frankfurt und Paderborn studiert. Ich freue mich über Fragen, Anregungen und einen
regen Wissensaustausch!

Dieser Beitrag hat 7 Kommentare
  1. Toller Artikel Frau Vogt, Daumen hoch. Mittlerweile gibt es fast 1800 Kryptowährungen und es wird immer schwerer da den Überblick zu behalten. Falls Sie ein Update geplant haben für diesen Artikel, schauen Sie sich doch mal bitte SonoCoin an, Ihre Meinung zu dieser neuen Technologie würde mich brennend interessieren.

    1. Danke, Herr Neuberger, ich freue mich sehr über Ihre netten Worte! Sonocoin kenne ich noch nicht, aber bei dem Update des Artikels werde ich mich dieser Kryptowährung sicherlich annehmen!

  2. Hallo Frau Vogt, sehr interessanter Artikel, was Sie geschrieben haben. Würde gerne noch mehr drüber lesen von Ihnen :) Haben Sie demnächst vor, noch ein Artikel über Kryptowährungen rauszubringen?

  3. Danke für diesen tollen Artikel, Marina! Er hat mir eine tollen ersten Eindruck von der Vielzahl der Kryptowährungen gegeben und mir anschaulich die hier aufegführten erklärt. Vielleicht könnten Sie in Zukunft auch einmal einen Artikel über ICOs veröffentlichen. Das Thema interssiert mich sehr.
    Vielen Dank!

  4. Danke für die Einführung in die Kryptowährungen. Ich versuche mich momentan in dieses abstrakte und komplexe Themen rein zu lesen. So wirklich verstanden habe ich noch nicht alles. Allerdings ist es super interessant diese Entwicklung zu erforschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen

Künstliche Intelligenz in der Finanzbranche - wie gelingt das?

Die Finanzbranche befindet sich im Umbruch und hat mit der Künstlichen Intelligenz ein neues Anwendungsfeld im Bereich der digitalen Transformation geschaffen. Wie können Sie Ihre Geschäftsprozesse optimieren?

Jetzt herunterladen!

Download: Künstliche Intelligenz in der Finanzbranche - wie gelingt das?

Künstliche Intelligenz: Mythen, Daten & Fakten

Welche KI-Mythen sind wahr? Lernen Sie beim Lesen oder Filmeschauen die neusten Debatten zur Künstlichen Intelligenz kennen und erweitern Sie Ihren Horizont!

Jetzt mehr erfahren!

Download: KI kann auch unterhaltsam sein!