skip to Main Content

10 Tipps für mehr Konzentration am Arbeitsplatz

10 Tipps Für Mehr Konzentration Am Arbeitsplatz

Die Nachbarbüros feiern einen Geburtstag, das Telefon klingelt irgendwo und Ihr Chef läuft pausenlos an Ihnen vorbei. Dennoch sitzen Sie vor Ihrem Computer und arbeiten konzentriert, ohne sich ablenken zu lassen. Sie sind im Flow! Kennen Sie diese Situation? Diese gibt es im Arbeitsalltag leider viel zu selten. Wir zeigen Ihnen daher in diesem Beitrag, wie Sie Ihre Konzentration am Arbeitsplatz steigern.

1

Ablenkungen vermeiden

Niemand kann sich dauerhaft auf eine Aufgabe konzentrieren, wenn ständig das Telefon klingelt und E-Mails oder WhatsApp Nachrichten aufpoppen. Eliminieren Sie also zunächst alle Ablenkungen, wenn Sie sich konzentrieren möchten.

2

Multitasking unterlassen

Mehrere Tätigkeiten gleichzeitig durchzuführen, macht keinen Sinn. Denn das menschliche Gehirn kann sich immer nur auf eine Aufgabe konzentrieren. Für mehr Konzentration am Arbeitsplatz versuchen Sie daher, immer eine Aufgabe nach der anderen durchzuführen.

3

Fristen setzen

Eine Planung des Tages und die Festlegung von Prioritäten ist ein Muss für konzentriertes Arbeiten. Setzen Sie sich eigene Fristen, um Ihre Konzentration zu steigern.

4

Pausen machen

Möchten Sie sich über einen langen Zeitraum konzentrieren, dann sollten Sie die Pausen nicht vergessen! Diese müssen nicht lang sein, es reichen auch sogenannte Mikropausen, in denen Sie nur ein paar Sekunden die Augen schließen und tief ein- und ausatmen.

5

Sauerstoff tanken

Frische Luft ist der Garant für Konzentration am Arbeitsplatz! Sorgen Sie also auch außerhalb der Mittagspause für Sauerstoffzufuhr und lüften Sie Ihr Büro ausreichend.

Chaos

6

Unordnung vermeiden

Konzentration am Arbeitsplatz ist nur möglich, wenn Sie, Ihr Schreibtisch und auch Ihr Computer-Desktop nicht im Chaos ersticken. Versuchen Sie also Schreibtisch und Desktop so aufgeräumt wie möglich zu halten.

7

Richtige Lichtverhältnisse schaffen

Jeder hat ein anderes Verständnis von den richtigen Lichtverhältnissen. Schaffen Sie sich also Ihre persönliche, angenehme Lichtatmosphäre, die nicht zu hell oder zu dunkel ist. So steht dem konzentrierten Arbeiten nichts mehr im Weg!

riechen

8

Alle Sinne ansprechen

Nicht nur mit dem richtigen Licht können Sie Ihre Konzentration steigern. Experimentieren Sie auch Mal mit stimulierender Musik, wohlriechenden Essenzen sowie Massagekissen und sprechen Sie alle Ihre Sinne an!

9

Auf die Ernährung achten

Konzentration am Arbeitsplatz gelingt nur, wenn Sie auch auf Ihre Ernährung achten. Vermeiden Sie riesengroße Portionen zur Mittagspause, die Sie stundenlang außer Gefecht setzen und achten Sie darauf, genügend Wasser während der Arbeit zu sich zu nehmen.

10

Schönheitsschlaf einplanen

Wer müde zur Arbeit kommt, kann konzentriertes Arbeiten vergessen – vor allem, wenn die Müdigkeit zum Dauerprogramm wird. Achten Sie also darauf, genügend zu schlafen und sich ausreichend nach der Arbeit zu erholen.

Erhalten Sie weitere Informationen!

Im Sekretariat sind Sie die zentrale Ansprechpartnerin, da kann es schnell einmal stressig werden. Dr. Martin Christian Morgenstern und Jasser Mahan zeigen Ihnen im Seminar Gelassen Gewinnen, wie Sie in jeder Bürosituation die innere Gelassenheit behalten und dabei stets konzentriert bleiben!
PC Selbstmanagement

Selbstmanagement: Wie Sie Ihren Erfolg selbst in die Hand nehmen!

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Leistungskraft durch ein ganzheitliches Selbstmanagement steigern können. 5 Experten geben wertvolle Impulse für Ihren effizienten Büroalltag.
Jetzt kostenlos herunterladen!

Marina Vogt

Bei Management Circle bin ich für die Digitalisierungs- und Immobilien-Themen sowie die Assistenz-Veranstaltungen zuständig. In den drei Blogs informiere ich Sie über neue Entwicklungen in diesen Bereichen. Vor meiner Tätigkeit bei Management Circle habe ich Germanistik in Frankfurt und Paderborn studiert. Ich freue mich über Fragen, Anregungen und einen
regen Wissensaustausch!

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare
  1. Schöne Tipps! Auch Düfte und gut gekühlte Räume steigern übrigens die Konzentration! Besonders der Duftsinn hat eine sehr enge Verdrahtung zu Hirnarealen, die für Emotionen zuständig sind. Somit eignen sich anregende Raumdüfte wie Eukalyptus ebenfalls zur Steigerung der Motivation und Konzentration.

  2. Viele hilfreiche Tipps dabei! Habe auch immer mal wieder Probleme damit, mich auf Aufgaben zu fokussieren und werde deine Tipps direkt mal ausprobieren! Ich habe mal ein bisschen recherchiert und bin auf Nootropika gestoßen. Dabei handelt es sich um natürliche „Konzentrationsbooster“ wozu beispielsweise auch Ginkgo und Ginseng zählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

NEU: Ihr praktisches Handbuch in 2. Ausgabe

55 NEUE Tipps für jede Situation des Tages kompakt für Sie zusammengestellt. So starten Sie richtig durch und werden zum Office Hero!

Jetzt herunterladen!

Die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter ist auch Chefsache!

Sie möchten nur gesunde, motivierte und leistungsstarke Mitarbeiter? Dann holen Sie sich unsere praktischen Tipps und erfahren Sie, wie eine gesunde Führung Ihnen dabei helfen kann!

Jetzt herunterladen!