Prof. Dr. Elisabeth Merk

Prof. Dr. Elisabeth Merk

hat Architektur in Deutschland und Italien studiert. Zwischen 1988-1994 ging sie einer freiberuflichen Tätigkeit in Architektur/Denkmalpflege nach und promovierte in Florenz. Von 1995-1998 war sie an der Gestaltung und Konzeption der neuen U-Bahnhöfe und Plätze in München beteiligt. 1999-2000 verantwortlich für Stadtgestaltung, städtebauliche Denkmalpflege und Sonderprojekte in Regensburg. 2000-2006 Leiterin des Fachbereiches Stadtentwicklung und Stadtplanung der Stadt Halle/Saale. 2005-2007 Professorin für Städtebau und Stadtplanung an der Hochschule für Technik Stuttgart. Seit Mai 2007 Stadtbaurätin der Landeshauptstadt München. Seit Februar 2009 Honorarprofessorin der Hochschule für Technik in Stuttgart. Gast im Bau- und Verkehrsausschuss des Deutschen Städtetags. Mitglied des Bau- und Planungsausschusses des Bayerischen Städtetages. Mitglied im Unesco Network: conservation of modern architecture and integrated territorial urban conservation und Vizepräsidentin in der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung. Mitglied im Kuratorium Nationale Stadtentwicklungspolitik.