19 Jahre Innovationsmanagement – eine Zeitreise

Zeitreise

Unsere innovation – die Leitveranstaltung für Innovationsmanagement – gibt es jetzt schon seit 19 Jahren. Wir haben das zum Anlass genommen und einen Blick zurück geworfen. Welche Themen galten früher als innovativ und haben sich die Vorhersagen der Innovations-Experten bewahrheitet? Kommen Sie mit uns auf eine Zeitreise durch das Innovationsmanagement!

Die Themenschwerpunkte der letzten 19 Jahre

Wissen Sie noch, was es mit Simultaneous Engineering auf sich hat? Wir auch nicht, aber es war 2002 ein wichtiges Thema auf der vierten innovation. Doch schon damals war klar, dass der Kunde als Motor von Innovation verstanden werden muss.

Und wie häufig haben Sie schon mit der Kreativitätsmethode TILMAG innovative Ideen entwickelt? 2003 war diese Methode noch weit verbreitet.

Das Thema Gründerszene und ob etablierte Unternehmen interne Startups aufbauen sollten, stand 2005 erstmals im Vordergrund der Leitveranstaltung für Innovationsmanagement. Heute ist dieses Thema auf beinahe jeder Veranstaltung omnipräsent!

Mobile first

Nicht überraschend ist, dass nach der Finanzkrise 2007 das Thema Low Cost Innovation von großer Bedeutung war. Auch die erste Furcht, von Amerika und Unternehmen wie Apple abgehängt zu werden, schwang 200 mit. (Wir erinnern uns: 2007 kam auch das erste iPhone auf den Markt.) Eine Keynote trug daher den Titel

Deutschland vor dem Ausverkauf? Wie können wir das „Land der Ideen” neu beleben? Eine Diskussion im Spannungsfeld von Globalisierung und Innovationskultur.

2008 wurde das erste Android Phone verkauft und die ersten Apps waren im App-Store verfügbar. Daher widmeten sich die nächsten innovation-Kongresse dem Thema Applikationen.

Die gefürchtete Disruption

Ab dem Jahr 2011 gewann zunehmend das Wort Disruption auf den Programmen unserer Innovationsveranstaltung an Bedeutung. Sei es als Vortrag von der Cewe Stiftung & Co. KGaA, die laut Jens-Uwe Meyer als einer der wenigen erfolgreichen Disruptoren des eigenen Geschäftsmodells angesehen werden können, oder als Thema zahlreicher Podiumsdiskussionen.

Virtual RealityNur einige Jahre später waren Buzzwords wie Big Data, Smart Home und Agilität nicht mehr wegzudenken und 2015 standen die Themen digitale Fabrik, Connected Car und autonomes Fahren auf der Agenda der Innovation.

Im letzten Jahr widmeten wir uns der Kreativitätsmethode LEGO SERIOUS PLAY, intelligenten Robotern sowie Augmented und Virtual Reality. Auch dieses Jahr wird es innovativ weitergehen!

Themen der 19. Innovation 2017

Künstliche Intelligenz

Spracherkennung

Blockchain

3D-Druck

Drohnen

E-Sport

Video-Zeitreise: Innovationsexperten früher und heute

Heutzutage sind Video-Learning-Plattformen für uns alltäglich, doch 2012 waren es noch Innovationen. Britta Kroker berichtet über die Pink University GmbH und erklärt, was sie unter der damaligen Medienrevolution versteht.

Sehen Sie, ob sich die Vorhersagen des Innovations-Experten Jens-Uwe Meyer bewahrheitet haben und warum er DHL als eines der innovativsten Unternehmen der Welt bezeichnet, welches sogar von Amazon kopiert wird.

Holen Sie sich von IT-Experte Tobias Schrödel drei einfache Tipps für die Sicherung Ihrer Daten. So können sich vor allem Führungskräfte vor Hackerangriffen schützen.

Was können Sie von Startups lernen und wie schaffen Sie es, so agil wie junge Unternehmen aufzutreten? Kamil Barbaski gibt Antworten auf diese und weitere spannende Fragen.

innovation 2017 – seien Sie dabei!

Auf der Leitveranstaltung für Innovationsmanagement entdecken Sie die spannendsten Neuheiten und diskutieren über die Innovationen von morgen. Seien Sie dabei, wenn es um die nächste Stufe der Digitalisierung geht!

Rückblick Disrupt 2016

Rückblick Disrupt 2016

Disruption ist beängstigend, niemand ist vor ihr sicher. Unternehmen wie Siemens, AXA und BMW berichten in diesem Rückblick, wie sie im digitalen Zeitalter überleben wollen. Und auch Startups kommen zu Wort!
Jetzt kostenlos herunterladen!

Marina Vogt

Bei Management Circle bin ich für die Digitalisierungs- und Immobilien-Themen sowie die Assistenz-Veranstaltungen zuständig. In den drei Blogs informiere ich Sie über neue Entwicklungen in diesen Bereichen. Vor meiner Tätigkeit bei Management Circle habe ich Germanistik in Frankfurt und Paderborn studiert. Ich freue mich über Fragen, Anregungen und einen
regen Wissensaustausch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Low Power Wide Area (LPWA) wird das Internet of Things revolutionieren!

Erfahren Sie, was es mit LPWA auf sich hat, welche Technologien es bereits gibt und welche Branchen von diesen Netzwerken profitieren werden.

Jetzt herunterladen!

Download: Wird LPWA das Internet of Things revolutionieren?