facebook_pixel
Marken Und Markendefinitionen – Durch Handelsmarken Wertlos?

Marken und Markendefinitionen – durch Handelsmarken wertlos?

Nehmen wir einmal an, wir würden Sie auffordern, uns eine erfolgreiche Marke zu nennen. (Und wir würden das abseits dieses Blogs tun.) Ihnen fielen doch wahrscheinlich am ehesten Namen ein wie Nike, BMW, Coca-Cola oder Apple. Sie könnten diesen Unternehmen auch Produkte zuordnen, die Sie eventuell sogar selbst besitzen oder konsumieren. Bei den meisten dieser Marken können wir außerdem ein Gefühl, eine Botschaft oder ein Image definieren, dass diese vermitteln. Blicken wir im Gegenzug auf Handelsmarken wie Gut&Günstig (Edeka), SKØP (Home24) oder Balea (dm), gelingt uns das nur bei manchen; bei vielen hingegen weniger. Da wir trotzdem von Handelsmarken sprechen, steht die Frage im Raum, was eine Marke im Wesentlichen auszeichnet. Und was bedeutet die weite Verbreitung von Handelsmarken für die gängigen Markendefinitionen? Oder sind Handelsmarken eigentlich überhaupt keine Marken?

weiterlesen

Entdecken Sie aktuelle und zukünftige Immobilien-Trends!

Erhalten Sie exklusive Beiträge führender Immobilien-Experten zu den neusten Entwicklungen der Immobilienbranche wie Mikrowohnen, Coworking und Hochhausbau.

Jetzt herunterladen!

Interviews: Aktuelle und zukünftige Immobilien-Trends!