E-Learning: Wie von den Vorteilen profitieren, aber Nachteile eliminieren?

Grenzen überwinden

Wenig ist für Unternehmen heute so wichtig wie Personalentwicklung und Weiterbildung. Durch Digitalisierung und eine schnelllebige Wirtschaft ist es notwendig agil zu bleiben und Mitarbeitern die Möglichkeit zu eröffnen, sich ständig weiterzubilden. Dazu investieren mittlerweile viele Unternehmen in E-Learning-Lösungen oder entwickeln diese gar selbst In-House. Oder sie greifen auf komplett neue Konzepte zurück, lassen beispielsweise Azubis kleine Lerneinheiten on-the-Job selbst produzieren oder investieren in Virtual-Reality-Lösungen.

Lesen Sie auch unser Interview mit dem Ersten Deutschen Fachverband für Virtual Reality

Vorteile von E-Learning und anderen digitalen Lernmitteln

Die Vorteile von E-Learning-Lösungen wird Ihnen jeder herunterbeten, der selbige entwickelt. Und sie sind auch nicht von der Hand zu weisen. Aus dem Stegreif lassen sich vor allem folgende nennen:

 

Lerner können zeit- und ortsunabhängig auf das Wissen zugreifen. Auch außerhalb von Bürozeiten oder vielleicht auch während der Arbeitszeit, aber an einem ruhigen Ort. Damit kann jeder seinem eigenen, persönlichen Lernrhythmus folgen.

 

Bei manchen Lernformen, zum Beispiel kurzen Videos oder AR-Lösungen können sie direkt am Arbeitsplatz auf genau das Wissen zurückgreifen, das sie benötigen.

 

E-Learning spart Kosten. Es fallen weniger Reisekosten an und das Lernen kann flexibler in das Tagesgeschäft integriert werden, was weniger Fehlzeiten bedeutet.

 

Nicht jeder lernt gleich: Unterschiedliche Lerntypen brauchen unterschiedliche Medien. Eine multimediale Aufbereitung kann diese Bedürfnisse erfüllen.

 

Inhalte können regelmäßig aktualisiert werden, so dass auch neues Wissen in den Arbeitsalltag integriert werden kann.

Kein Wunder also, dass digitale Lernkonzepte gerade teilweise sehr gehypt werden. (Achtung: Das Wort „hypen“ steht mittlerweile tatsächlich im Duden…) Es ist ja auch toll, wenn beispielsweise eine Firma wie der Motorsägen-Hersteller Stihl eine VR-Anwendung ausrollen kann, mit der Menschen auf der ganzen Welt via Cardboard-Box und Smartphone Produktschulungen  und Trainings durchführen können. (Eine der Innovationen, die wir uns auf dem Corporate Learning Forum anschauen durften.)

Rückblick Corporate Learning Forum 2017

Rückblick Corporate Learning Forum 2017

Sollte der Mensch im Mittelpunkt stehen oder die Technologie? Und was macht die Digitalisierung des Lernens eigentlich alles möglich? Lesen Sie unseren Rückblick!
Jetzt kostenlos herunterladen!

Bei allem Hype: Technologie kann nicht alles

Trotz aller schönen Vorteile sollte man eines nicht vergessen: Technologie kann nicht alles. Denn bei all den schönen Konzepten, dürfen zwei Dinge auf keinen Fall in Vergessenheit geraten: Die Lerninhalte und die Nutzer.

 

Die Nutzer: Das ist eine wichtige Problemstellung, der viele zum Opfer fallen, wenn sie versuchen, E-Learning-Angebote zu implementieren. Denn in Belegschaften mit vielen unterschiedlichen Mitarbeitern wird nicht jeder den technischen Sachverstand mitbringen, diese Inhalte auch zu nutzen. Unsicherheit und Ablehnung des Angebots können die Folge sein.

 

Die Inhalte: Es ist das eine Sache, Inhalte in vielen Varianten bereitstellen zu können. Ob die Aufbereitung am Ende didaktisch tauglich ist, um sie nachhaltig und korrekt zu vermitteln, steht jedoch auf einem ganz anderen Blatt. Außerdem ist es auch wichtig, dass die vermittelten Informationen korrekt sind. Und nicht zuletzt stellt sich die Frage, ob und wie gerade komplexere Themen aufbereitet werden können und sollen. Denken Sie zum Beispiel an Zertifizierungslehrgänge.

Querdenken, strategisch, Marketing, Pfeil, Gedanken, 114827860

Schriftliche Lehrgänge als E-Learning-Angebot

Genau aus diesen Gründen haben wir uns bei Management Circle eine interessante Alternative überlegt, die wir kurz vorstellen möchten. Es geht um unser Angebot an schriftlichen Lehrgängen, das wir erst kürzlich runderneuert haben. Mit diesem haben wir versucht, die Vorteile von E-Learning-Angeboten mit denen anderer, „klassischer“ Lernformen zu kombinieren.

Im Prinzip funktioniert das Konzept so: Man meldet sich zu einem Lehrgang an – das geht das ganze Jahr über – und bekommt Zugang zu Lernmaterial, das ganz klassisch in Form von Buchkapiteln daherkommt. Diese sind ausschließlich von Experten in dem jeweiligen Fachgebiet aufbereitet worden und nach didaktischen Prinzipien gestaltet – mit Übungsaufgaben, Fallbeispielen und allem, was dazugehört. So können sie selbständig und im eigenen Lerntempo bearbeitet werden. Die Inhalte werden durch unsere Experten dabei regelmäßig erneuert.

SL Personalreferent/in Download

Leseproben zu unseren schriftlichen Lehrgängen

Im Bereich Personalwesen bieten wir schriftliche Lehrgängen an. Lassen Sie sich zertifizieren als Personalreferent/in oder steigen Sie ein in die Personalentwicklung bzw. Organisationspsychologie. Fordern Sie einfach unsere kostenlosen Leseproben an und überzeugen Sie sich!

Leseproben anfordern

Wer sich anmeldet, kann über eine Online-Lernplattform auf die Inhalte zugreifen, erhält sie in Kombination mit einem iPad oder kann sie auch als Printversion bestellen. Während der Lektionen kann außerdem auf die Unterstützung durch deren Autoren zurückgegriffen werden und sie sind sehr nah an der Praxis orientiert. (Im Nachhinein kann man darauf auch gut weiter als Nachschlagewerk zurückgreifen!) Am Ende erhält man ein qualifiziertes Abschlusszertifikat. Damit ist durch solche schriftlichen Lehrgänge gewährleistet, was über andere E-Learning-Angebote oft schwer zu leisten ist: Nämlich die Vermittlung komplizierter Inhalte in einer didaktisch wertvollen Form. Trotzdem bleiben die Vorteile vom herkömmlichen E-Learning bestehen.

Zum Schluss noch ein kleiner Disclaimer: Normalerweise bemühen wir uns ja, gute Praxisbeispiele aus anderen Unternehmen in unserem Blog zu diskutieren, aber in diesem Fall wollten wir mal eine Ausnahme machen. Denn wir finden unser Angebot an schriftlichen Lehrgängen durchaus gelungen und passend zu diesem Thema. Wenn Sie sich zum Beispiel für unser Angebot im Bereich Personalmanagement interessieren, laden wir Sie ein, sich mal unsere Leseproben herunterzuladen oder zum einem Testzugang anzumelden.

Schriftlicher Lehrgang Personalreferent/in: Leseprobe

Schriftlicher Lehrgang Personalreferent/in: Leseprobe

Mit dem Schriftlichen Lehrgang Personalreferent/in lassen Sie sich zertifizieren und optimieren Ihre Personalarbeit. Fordern Sie unverbindlich eine kostenlose Leseprobe an.
Jetzt kostenlos herunterladen!

Christoph Erle

Mein Name ist Christoph Erle und ich betreue bei Management Circle die Blogs zu Personalwesen, Banken, Energiewirtschaft und Handelsmarken. Als langjähriger Freund des Netzes und Content-Marketing-Spezialist wollte ich mir die Chance nicht nehmen lassen, bei einem renommierten Veranstalter den Aufbau einer Online-Präsenz zu unterstützen. Ich hoffe, hier hilfreiche Inhalte für Sie bereitzustellen und Sie demnächst im Netz oder auf einer unserer Veranstaltungen anzutreffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.